Gartenbeleuchtung mit GU10 dimmbaren LED über Zeitschaltuhr

Diskutiere Gartenbeleuchtung mit GU10 dimmbaren LED über Zeitschaltuhr im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen Ich suche nach einer Lösung, wie ich meine Gartenbeleuchtung dimmen kann. Gewisse Dinge sind gegeben, da mein Vorgänger alles...

  1. AndyV

    AndyV

    Dabei seit:
    14.03.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    Ich suche nach einer Lösung, wie ich meine Gartenbeleuchtung dimmen kann. Gewisse Dinge sind gegeben, da mein Vorgänger alles mal verkabelt und in den Boden eingebaut hat. Auch ein kleines Tableau mit Hutschiene ist vorhanden. Das Problem - vorher hatten jede Bodenlampe einen kleinen Travo und 12V Scheinwerfer. Da die Travo und Lampen permanent defekt sind, habe ich die Bodenlampen nun auf GU10 Sockel umgebaut und Dimmbare LED Lampen eingebaut. Leider hat nun die ganze Steuerung ein Problem und spinnt. Das bedeutet ich brauche eine neue Zeitschaltuhr und Dimmer.

    Hört sich simpel an, ist es aber scheinbar nicht.

    Also ich möchte ein möglichst einfach Zeitschaltuhr haben zB. die Suevia UNO QRD 230 V/AC 16 A/250 V. (Bestell-Nr.: 197871 - 62 Teile-Nr.:: UNO QRD). Danach einen Dimmer wie zB. Zamel EXT10000228 (Bestell-Nr.: 1529564 - 62 Teile-Nr.:: EXT10000228) oder ELTAKO (Bestell-Nr.: 621069 - 62 Teile-Nr.:: EUD12NPN-UC ).

    Das Problem wird sein, die Zeitschalthur liefert ja nur ein oder aus und der Dimmer braucht einen Taster. Das bedeutet wenn die Zeitschaltuhr einschaltet, wird der Dimmer permanent rauf und runterdimmen - oder mache ich da einen Überlegungsfehler oder braucht es noch ein Zusätzliches Gerät auf der Hutschiene? Wie gesagt, das ganze soll möglichst einfach sein, daher würde ich am liebsten eine Mechanische Zeitschaltuhr nehmen.

    Von den GU10 LED habe ich übrigens Total 15 Stück - jede Lampe hat 4W.

    Dann noch eine letzte Frage - wie schaut es aus, wenn ich zusätzlich noch andere 35W Halogen Lampen oder 12V Lampen mit Trafo einbauen möchte? Kann das Problemen führen, oder sollte generell alles nur mit den GU10 4W LED betrieben werden.

    Bin dankbar für jeden Hinweis!

    LG, Andy
     
  2. Anzeige

  3. #2 Moorkate, 14.03.2017
    Moorkate

    Moorkate

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    2
    Theben DIMAX 534 plus oder DIMAX 544 plus.

    mfG
     
  4. AndyV

    AndyV

    Dabei seit:
    14.03.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Besten Dank für die schnelle Antwort.
    Ich habe die Beschreibung angeschaut und verstehe das nicht ganz. Um die Hellgkeit zu ändern, brauche ich einen Taster - habe ich aber nicht. Oder gibt es einen Taster für auf die Hutschiene.

    Dann steht da:
    Dimmer ist EIN (Taster: Eingang A1/A2)
    – 1 x kurzer Tasterdruck ausschalten
    (< 1 s)
    – 1 x langer Tasterdruck – Dimmer dimmt auf bzw. ab
    (> 1 s) – Das Dimmen stoppt beim Minimal- bzw. Maximalwert
    – Bei erneutem Tasterdruck wird die Dimmrichtung geändert
    – 1 x langer Tasterdruck Dimmer dimmt zum Minimal- bzw. Maximalwert.
    (> 10 s) Wenn der Taster für > 10 s gedrückt wird, wird der vorherige Dimmwert
    (Startwert) als Einschalthelligkeit gespeichert (Bestätigung durch
    Helligkeitswechsel). Dann wird auf die gespeicherte Einschalthelligkeit
    gestellt.
    – 2 x kurzer Tasterdruck Schlummerfunktion
    Dimmer dimmt innerhalb der eingestellten Dimmzeit (Poti ) auf
    Mindesthelligkeit und schaltet aus.

    Scheint mir nicht optimal zu sein.

    Am liebsten hätte ich, wenn ich die Helligkeit mit einem Poti oder Schalter am Dimmer einstellen kann.

    Ein/Aus via mechanischer Schaltuhr.

    LG, Andy
     
  5. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.912
    Zustimmungen:
    125
    Dass man eine leuchte im Wohnzimmer dimmt, verstehe ich, dass man Gartenbeleuchtung dimmen muss, verstehe ich nicht!

    Man wählt die Leuchtmittel in der passenden Größe aus und fertig, dann ggf. noch per Dämmerungsschalter / Astrouhr / ... schalten und fertig...

    Ciao
    Stefan
     
  6. AndyV

    AndyV

    Dabei seit:
    14.03.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Hinweis. Tja, so sind die Geschmäcker verschieden. Wenn ich auf dem Sitzplatz bin, möchte ich entsprechendes Licht haben. Je später der Abend, desto gedämpfter das Licht.

    Sollte doch irgendwie möglich sein - vorher hatte ich das auch, aber mit den LEDs scheint das nicht so einfach zu sein...
     
  7. #6 Octavian1977, 14.03.2017
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.200
    Zustimmungen:
    541
    zunächst mal solltest Du mit den jeweiligen Herstellern klären welcher Dimmer überhaupt zu deinen "dimmbaren GU10 230V LEDs" passt.
    nicht jeder LED Dimmer passt zu jeder LED.
     
  8. hicom

    hicom

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    44
    Sehe ich genauso, so wie man es haben will wird es technisch verwirklicht und nicht wie man es macht oder nicht macht.. :roll:

    Wie soll denn die Helligkeitssteuerung funktionieren?
    Nach Zeit oder Umgebungshelligkeit oder manuell oder wie?

    #J.
     
  9. AndyV

    AndyV

    Dabei seit:
    14.03.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Zusatz: Wenn ich im Wohnzimmer bin, möchte ich den Garten und den Teich hell beleuchtet haben. Im Sommer wenn ich dann oft auf dem Sitzplatz bin, möchte ich es eher ein wenig gedämpft haben.

    Werde wahrscheinlich folgendes machen:
    Mechanische Zeitschaltuhr auf Hutschiene
    ABB Wechselschalter auf Hutschiene
    ABB Taster auf Hutschiene
    eltako EUD12NPN-UC Universal-Hutschienendimmer

    Mit dem Wechselschalter schalte ich nach der Uhr direkt auf die Lampen oder auf den Taster und dann auf den Dimmer.

    So kann ich eigentlich alles machen was ich möchte und schnell und einfach die Zeiten einstellen oder auch entsprechend umgehen.

    Ich hoffe ich habe keine Fehlüberlegung gemacht - aber das sollte eigentlich das abdecken wie ich es mir vorstelle.

    Hat jemand eine bessere Idee oder Einwände?
     
  10. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.492
    Zustimmungen:
    109
    Ich bin mir nicht sicher, ob jeder verstanden hat, was es werden soll ... Habe ich das richtig verstanden?

    1.) Es soll im normalen Betrieb nur zwischen (fest eingestelltem) gedimmten und ungedimmten Licht unterschieden werden.

    2.) Die Umschaltung erfolgt Manuell.

    3.) Ein/Aus funktioniert Automatisch per Zeitschaltuhr.
     
  11. AndyV

    AndyV

    Dabei seit:
    14.03.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Nicht ganz
    Ein Aus erfolgt über Zeitschaltuhr. Danach geht es auf einen Umschalter. Position 1 - Licht 100% direkt von der Uhr. Position 2 - Phase geht auf Taster und dann auf den Dimmer und von der dort dann gedimmt auf die Lampen.

    Die Frage stellt sich, wie verhält sich der Dimmer, wenn am Ausgang Spannung anliegt?
     
  12. AndyV

    AndyV

    Dabei seit:
    14.03.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Am besten bau ich den folgenden Wechselschalter ein (ABB 2CCA703045R0001), dann kann ich den Ausgang vom Dimmer.
     
  13. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.492
    Zustimmungen:
    109
    Aber was soll der Umschalter, wenn du den Dimmer über den Taster ansteuerst - der kann auch auf 100% gestellt werden dann!?
     
  14. AndyV

    AndyV

    Dabei seit:
    14.03.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    So schaut das aus (nur Phase):
    [​IMG]

    Der Dimmer braucht ja ein Signal von einem Taster. Wenn ich direkt aus der Uhr auf den Dimmer gehe, würde der immer auf und abdimmen.

    Da ich den Dimmer nur brauche wenn ich mal gemütlich im Garten sitze, kann ich dann entsprechend umschalten und von Hand das ganze abdimmen.

    Wenn ich natürlich vergesse auszuschalten, brennt das Licht permanent - das ist eigentlich der einzige Nachteil an der ganzen Geschichte.

    Sorry für die Zeichnung, aber ich hoffe Du verstehst was ich meine.
     
  15. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.492
    Zustimmungen:
    109
    Warum sollte das Licht permanent An sein - Die Uhr trennt doch die Versorgung?
     
  16. AndyV

    AndyV

    Dabei seit:
    14.03.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    :shock: Stimmt - noch besser! Dann ist das für mich die Ideale Schaltung und mein Garten wird bald schön beleuchtet sein :D

    So, nun alles bestellen und dann so schnell wie möglich alles montieren....
     
  17. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.366
    Zustimmungen:
    348
    :!:

    Und wieder einmal bringt sich ein "Laie" in

    Lebensgefahr

    und dabei wird er hier ohne jegliche Warnung weiter "beraten".

    Merke: das Internet ist kein rechtsfreier Raum, was im Falle eines "Stromunfalls" für die eifrigen Berater Konsequenzen haben dürfte.
    .
     
  18. Sparky

    Sparky

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    1.633
    Zustimmungen:
    3
    Ich verstehe nicht, warum du einen Taster vor dem Dimmer benötigst.

    Den Dimmer kannst du doch von 0-100% einstellen.
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.366
    Zustimmungen:
    348
    Wenn man diese Skizze betrachtet, sieht man doch deutlich, dass hier wieder einmal "amateurhaft/laienhaft" rumgebastelt wird.

    Über "Ahnung haben" oder nicht müssen wir da wohl garnicht mehr diskutieren ...

    .
     
  21. AndyV

    AndyV

    Dabei seit:
    14.03.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Also zuerst mal danke für die Antworten.

    Zur Frage - Den Taster braucht es wohl, da man das Dimmen bei dem Dimmer und den meisten anderen nur über einen Taster einstellen kann.

    Zum Thema Lebensgefahr - vielen Dank für den Hinweis, aber ich kann Euch beruhigen, ich habe vor ca. 32 Jahren in der Schweiz eine 4 jährige Lehre als Elektromonteur abgeschlossen. Obwohl ich seit über 25 Jahren in der IT Branche bin, traue ich mir so was zu - ist wie Fahrradfahren - einmal gelernt, verlernt man nicht so schnell. Also die Grundlagen verstehe ich schon noch ein wenig und wie man was verdrahtet ist auch kein Problem. Wenn ich mir das kleine Tableau von einem Profi anschaue, dann kann ich das nicht viel schlechter machen.

    Ja die Skizze musste in 2 Minuten her, da habe ich einfach mal so drauf los gezeichnet :)

    Aber trotzdem danke für den Hinweis und ja - ein FI ist natürlich auch schon montiert!

    Allen einen schönen Tag, Andy
     
Thema:

Gartenbeleuchtung mit GU10 dimmbaren LED über Zeitschaltuhr

Die Seite wird geladen...

Gartenbeleuchtung mit GU10 dimmbaren LED über Zeitschaltuhr - Ähnliche Themen

  1. Dimmbare LED-Leuchte dauerhaft dimmen und Farbtemperatur einstellen

    Dimmbare LED-Leuchte dauerhaft dimmen und Farbtemperatur einstellen: Hallo zusammen, ich habe eine neue, dimmbare LED-Deckenleuchte mit Fernbedienung. Laut Auskunft des Herstellers würden die letzten Einstellungen...
  2. LED IC Stripe dimmen

    LED IC Stripe dimmen: Hallo, Ich habe aktuell einen IC LED Stripe (24V) welcher mit dem Mean Well DR-100-24 Trafo betrieben wird. Nun möchte ich die Helligkeit...
  3. Isario Sofa LED Netzteil

    Isario Sofa LED Netzteil: Hallo, heute habe ich ein neues Sofa bekommen mit LED Beleuchtung. Nun mein Problem: Die Anschlusse sind richtig verkabelt und Strom hat das...
  4. Was ist das für ein LED Treiber

    Was ist das für ein LED Treiber: Was ist das für ein LED Treiber. Habe in meinem Fundus gefunden und ich weiß nicht für wieviel Watt er geeignet ist aber ich denke mal er war für...
  5. LED Spots für Hausbeleuchtung Außen

    LED Spots für Hausbeleuchtung Außen: Hallo zusammen, ich möchte gern an der Aussbenbeleuchtung die Halogenspots gegen LED tauchen. Folgende habe ich bereits gekauft: OSRAM LAMPE...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden