Gartenhausinstallation

Diskutiere Gartenhausinstallation im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, bin schon länger auf der Suche nach einigen Tips, bin bisher aber nicht großartig fündig geworden. Mein Problem ist ein Gartenhaus mit...

  1. #1 jack.daniels, 25.05.2006
    jack.daniels

    jack.daniels

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin schon länger auf der Suche nach einigen Tips, bin bisher aber nicht großartig fündig geworden.
    Mein Problem ist ein Gartenhaus mit einem angrenzendem Kaminholzlager.
    In das Gartenhaus kommt eine Unterverteilung.
    Welchen Schutz müssen Schalter, Steckdosen usw. bieten ?
    vorgeschriebene IP Nummer ?
    Welche Verlegeart würdet ihr empfehlen ?
    Muss ein RCD vorhanden sein auch wenn keine Aussensteckdose vorhanden ist ?

    Vielen Dank schoneinmal im vorraus
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Gartenhausinstallation. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ellyllion, 25.05.2006
    Ellyllion

    Ellyllion

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Nur kurz zum Verständniss, du meinst so nen kleinen Geräteschuppen auf dem Gelände, richtig?
     
  4. sevo

    sevo

    Dabei seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde jede Steckdose in einer Gartenhütte als Außensteckdose interpretieren - selbst wenn bei Vorhandensein einer Außensteckdose der Schutz der inneren nicht immer vorgeschrieben ist, muß man mit der Kreativität der Benutzer rechnen.

    Solange du da nicht vom mehrstöckigen beheizten "Gartenhaus" eines Schlosses sprichst, ist auch schon durch Witterungseinflüsse mit kondensierender Feuchtigkeit zu rechnen.

    Also RCD und mindestens IP44 - ich würde eher zu IP54 (außen IP55) raten, sonst löst erfahrungsgemäß irgendwann ein Spinnennest in der Installation den RCD aus.

    Gruß Sevo

    Gruß Sevo
     
  5. #4 jack.daniels, 25.05.2006
    jack.daniels

    jack.daniels

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ok, danke schonmal für die rasche Antwort.
    Welche verlegeart würdet ihr empfehlen ?
    Reichen Iso-Druckschellen aus oder sollte ich PVC-Installationsrohr verwenden ?
     
  6. #5 friends-bs, 25.05.2006
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    NYM- Leitung würde ich auf jeden Fall in Iso- Rohr bzw. Kabelkanal verlegen, sieht einfach besser aus, notwendig ist es aber nicht.
     
  7. #6 Heimwerker, 25.05.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    aber: NYM im Außenbereich muss vor UV geschützt sein.
    oder NYY verwenden.
     
  8. #7 jack.daniels, 25.05.2006
    jack.daniels

    jack.daniels

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ok, Vielen Dank an alle !
    meine Fragen wären ersteinmal beantwortet. :)
    Hätte nie gedacht, dass es so schnell gehen würde !

    Könnte demnach ja schon loslegen, aber es hat noch ein wenig Zeit :D
     
Thema:

Gartenhausinstallation

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden