Gefahrengutschränke Schutzleiteranschluss vorgeschrieben

Diskutiere Gefahrengutschränke Schutzleiteranschluss vorgeschrieben im Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Meine Frage ist: 1. muss ein Gefahrengutschrank in den Potentialausgleich mit aufgenommen werden ,auch wenn keine brennbare Flüssigkeiten darin...

  1. #1 Busch&Jäger, 04.02.2013
    Busch&Jäger

    Busch&Jäger

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Meine Frage ist:
    1. muss ein Gefahrengutschrank in den Potentialausgleich mit aufgenommen werden ,auch wenn keine brennbare Flüssigkeiten darin umgefüllt werden.

    2. wenn keine PAS vorhanden ist ,kann ich eine 16 Quadrat zu einer alten Gussverteilung ziehen und dort auf PE Hauptklemme bzw Anschluss anschliessen .es handelt sich um eine sehr alte Fabrikhalle in der es keine PAS gibt und einen Erdstab schlagen entfällt aufgrund der Räumlichkeiten ,oder könnte man auch auf die Stahlkonstruktion der Halle gehn ,was mit unter hier schon fast gängige Praxis in den älteren Hallen ist ,ich aber irgendwie meine Probleme habe.
    Oder sollte hier für jede Halle mit älteren Baudatum ,ein oder mehrere Erdstäbe geschlagen werden um eine PAS zu installieren ,den ein nachrüsten eines Fundamenterders stelle ich mir schwierig vor
    danke für eure Tipps
     
  2. Anzeige

  3. #2 Octavian1977, 07.02.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.821
    Zustimmungen:
    613
    1. Sind in oder an dem Schrank elektrische Komponenten verbaut? Wenn ja ist das Metallgehäuse an den Schutzleiter der Zuleitung anzuschließen. PA würde auch Sinn machen, dieser kann auch an den PE der Verteilung angeschlossen werden.
    2. Kann der Schrank ein Potential aus einem Anderen Raum einschleppen? wohl eher nicht. also kein PA erforderlich.
    3. birgt eine statische Aufladung des Schrankes eine Gefahr? Wenn nein kein PA notwendig.

    Zu beachten ist auch wenn hier vielleicht noch ein TN-C-S oder sogar nur ein TN-C Netz vorliegt, daß bei Erdung des Schrankes auch erhebliche Ausgleichströme über das Schrankgehäuse fließen können.
    Eine Umrüstung auf ein reines TN-S Netz ist auf jeden Fall dringend anzuraten.
     
  4. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.584
    Zustimmungen:
    140
    Der Potentialausgleich hat nicht zwingend etwas mit der Erdung zu tun.

    In den Potentialausgleich darf und sollte auch die leitfähige Gebäudehülle integriert werden.

    Handelt es sich beim Lagerort um einen ex-Bereich?
     
  5. #4 Busch&Jäger, 08.02.2013
    Busch&Jäger

    Busch&Jäger

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Zuerst mal danke für eure Antworten , auf dem Dach des Schrankes befindet sich ein Aktikohle Abluftgerät mit 230V Schukostecker und ein Anschlussschraube für die Erde ,die Steckdose dafür habe ich über einen 2 pol RCD 25A ,30 mA und einen B6 LSS in einem seperaten Kleinverteiler, angeschlossen ,
    ist kein Ex -Bereich ,deswegen ja dieser Gefahrengutschrank
    Die Zuleitung der alten Gussverteilung, aus der die Steckdose entnommen ist und auch die 16 Quadrat Erde ,sollte 4 adrig sein also TN-C
    Netz
     
  6. #5 werner_1, 08.02.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.436
    Zustimmungen:
    1.011
    Hier sind ja noch keine eindeutigen Antworten gekommen.
    Einen PA halte ich für sinnvoll.
    Da keine HES vorhanden ist, evtl. mit der Stahlhalle.
    Die Verbindung zum PEN des TN-C-Netzes halte ich für nicht so gut. Im Falle einer PEN-Leiterbruchs steht der Schrank unter Spannung.
    werner
     
Thema:

Gefahrengutschränke Schutzleiteranschluss vorgeschrieben

Die Seite wird geladen...

Gefahrengutschränke Schutzleiteranschluss vorgeschrieben - Ähnliche Themen

  1. Treppenhauslicht Warnfunktion: gesetzlich vorgeschrieben?

    Treppenhauslicht Warnfunktion: gesetzlich vorgeschrieben?: Hallo, es geht in meiner Frage um eine 2013 gebaute Eigentumswohnanlage. Die Treppenhausbeleuchtung im [fensterlosen] Treppenhaus wird via Tastern...
  2. Schutzleiteranschluss Kabeldicke im Geräteinneren

    Schutzleiteranschluss Kabeldicke im Geräteinneren: Ich habe ein Netzteil in ein Metallgehäuse eingebaut. Das Ganze hat einen Kaltgerätestecker mit Schutzleiter. Natürlich will ich den...
  3. Schutzleiteranschluss

    Schutzleiteranschluss: Hallo, da ich eine Tür entfernen und einen größeren Durchgang machen will, will ich das vorhandene Kabel vom Verteiler zu den Tastern erneuern,...
  4. Schutzleiteranschluss an Metallgehäuse. Schraubensicherung?

    Schutzleiteranschluss an Metallgehäuse. Schraubensicherung?: Hallo zusammen, hier sind doch sicher einige unterwegs, die die aktuellen Normen beherrschen. Und zwar würde ich gerne wissen, was die...
  5. Schutzleiteranschluss weiter weg

    Schutzleiteranschluss weiter weg: Hallo, ich habe folgende Frage und zwar habe ich eine lampe die ich jetzt anschliessen möchte, aber wo der Schutzleiteranschluss am anderen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden