Gefrierschrank mit Powerstation betreiben

Diskutiere Gefrierschrank mit Powerstation betreiben im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Also ich geh mal von den 70 W die der im Betrieb aufnimmt und 15 fachem Anlaufstrom aus das wären dann 70 *15 = 1kW die der WR bringen muss. 1000...

  1. #21 Pumukel, 23.07.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    15.495
    Zustimmungen:
    2.730
    Also ich geh mal von den 70 W die der im Betrieb aufnimmt und 15 fachem Anlaufstrom aus das wären dann 70 *15 = 1kW die der WR bringen muss. 1000 :12 = 87,5 A die der Akku an den WR liefern muss .
    Die rund 100 W im Betrieb stellen keine Bedenken dar sind ca 8 A .
    Bedenken hab ich wenn der Mehrmals versucht zu starten !
     
  2. #22 Carsten1972, 24.07.2021
    Carsten1972

    Carsten1972

    Dabei seit:
    01.11.2020
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    398
    Ja, ist bekannt. Das Teil hat keine Chance anzulaufen, brummt eine Zeit lang leise und wird dann vom Thermoschutz abgeschaltet. Ein paar Minuten später macht es leise "Klick" und das Teil läuft wieder ganz normal an.
     
  3. #23 Carsten1972, 24.07.2021
    Carsten1972

    Carsten1972

    Dabei seit:
    01.11.2020
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    398
    Wie bereits geschrieben. Mein Bürokühlschrank zieht 80W im Betrieb und konnte problemlos von einer 600W Powerstation gestartet werden.
    Als Anlaufstrom zeigte mir meine Zange (mit "Inrush"-Messung) 1,7A an.
     
  4. bicho

    bicho

    Dabei seit:
    11.04.2018
    Beiträge:
    1.040
    Zustimmungen:
    134
  5. #25 Carsten1972, 24.07.2021
    Carsten1972

    Carsten1972

    Dabei seit:
    01.11.2020
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    398
    De steht, das Teil erhöhe die Last am Generator und sorge so für mehr als fünfache Ladegeschwindigkeit.

    Das kann doch nur so funktionieren, dass die vom Generator ankommende Spannung etwas erhöht wird und dann an die Akkus gegeben wird. Diese ziehen daher einen höheren Ladestrom als wenn sie direkt am Generator angeschlossen wären und die Regelung am Generator ruft dann die höchste verfügbare Leistung ab.

    Das wird an Fahrzeugen mit modernem "Batteriemanagement" nicht funktionieren. Die erkennen ja den Ladestand und erhöhen z.B. die Generatorspannung, wenn der Motor im Schiebebetrieb läuft (wird vielleicht etwas übertrieben als "Rekuperation" beworben - ich rede nicht von Elektro- oder Hybridfahrzeugen!).
     
  6. #26 Pumukel, 24.07.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    15.495
    Zustimmungen:
    2.730
    @bicho Diese Lichtmaschine zu Batterieladegeräte sind nichts anderes als Step UP Wandler .
    Dein Generator liefert 14 ,2 V max und das Teil liefert an deinen Akku dann zb 17 V ! Die gelieferte Spannung ist übrigens völlig wurscht das könnten auch 120 V sein, so lange der zulässige Ladestrom nicht überschritten wird ! Bis zu ca 70 % der Nennkapazität des Akkus ist alles Ok aber wehe du kommst darüber, dann kocht sich dein Akku tot !
    Da spendiere ich dem Akku lieber gleich eine leistungsstärkere Lima oder eine eigene Lima !
    Damit du es begreifst Deine Lima kann zb 100 A liefern mehr nicht Davon verbrauchst du im Auto schon allein 50 A bleiben 50 A übrig um die Akkus ( Auto ) + Zusatzakku zu laden . So und wenn dein Teil dann diese verbleibenden 50 A in deinen Zusatzakku treibt bleibt für den Akku im Auto nichts übrig ! Ohne diese Spielerei wird zuerst der Akku geladen der Tiefer Entladen ist . Die Akkus selbst bestimmen welcher Ladestrom in sie fließt. Und komm mir nicht mit den Achso bösen Ausgleichströmen. Die hast du nur wenn du 2 unterschiedlich geladene Akkus parallel schließt denn dann wirkt der Stärker aufgeladene Akku als Ladegerät für den tiefer entladenen Akku . Mit Lichtmaschine ist Diese der am höchsten aufgeladene Akku und lädt beide Akkus wobei der Löwenanteil des Stromes in den Tiefer entladenen Akku fließt .
    Ohne diese Grundlagen gäbe es keine Starthilfe ! Und jedes Starthilfekabel würde sich binnen Sekunden in Rauch auflösen !
     
  7. #27 bicho, 24.07.2021
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2021
    bicho

    bicho

    Dabei seit:
    11.04.2018
    Beiträge:
    1.040
    Zustimmungen:
    134
    Mukelchen - ich dachte du sprichst englisch :

    page22 alttobat 1.cdr (shopify.com)

    ansonsten gibt es bei Sterling zu diesem Thema zahlreiche Lösungen, meist für den Yachtbereich, zum Beispiel:

    page48 Altenators+alt prot.cdr (shopify.com)

    einfach mal lesen, überlegen und dann in die Tasten hauen, du machst dieses halt meistens umgekehrt.
    bicho
     
    Carsten1972 und patois gefällt das.
  8. #28 Pumukel, 24.07.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    15.495
    Zustimmungen:
    2.730
    @bicho ich brauch da nicht lesen . Ich habe mit Akkus mehr Erfahrungen in meinem Berufsleben gemacht als du dir je Vorstellen kannst und wie Bleiakkus sich beim Laden und beim Entladen verhalten brauchst du mir nicht Erklären . Und wenn der TE da in seinen Sprinter unbedingt einen 230V Tiefkühler einbauen will kann er das auch Tun nur Bilden Akku +Wechselrichter + Gefrierschrank eine Einheit . Und zum Laden des Akkus braucht er auch eine Lademöglichkeit . Da die Meiste Zeit sein Sprinter da wohl fahren Wird ist es Sinnvoll den Akku auch über Die Lima zu laden und dummerweise versorgt dann die Lima auch zu einem Großen Teil den WR mit Energie . Und läuft die Lima nicht muss der Akku auch zum Starten des Gefrierschrankes die Energie für den WR liefern ! Eine Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied !
     
Thema:

Gefrierschrank mit Powerstation betreiben

Die Seite wird geladen...

Gefrierschrank mit Powerstation betreiben - Ähnliche Themen

  1. Liebherr Gefrierschrank Türmagnet schleift

    Liebherr Gefrierschrank Türmagnet schleift: Hallo zusammen, bei meinem Gefrierschrank (Liebherr GNP 2906) war der Türmagnet oben (der u.a. auch die Beleuchtung schaltet) ausgebrochen....
  2. Bloomberg FNE 1531 Gefrierschrank

    Bloomberg FNE 1531 Gefrierschrank: Hallo miteinander, Ich bin nicht sicher, ob ich vor Jahren schon einmal mit diesem Problem hier war und zwar lief der Gefrierschrank...
  3. Darf der Gefrierschrank an die Mehrfachsteckdose?

    Darf der Gefrierschrank an die Mehrfachsteckdose?: Will einen Siemens Gefrierschrank mit 120 Watt aus dem aktuellem Sortiment kaufen und im recht kleinen Kellerabteil (MFH) aufstellen, Kabel mit...
  4. Kühlschrank und Gefrierschrank, beide klein, mit Verlängerungskabel anschließen?

    Kühlschrank und Gefrierschrank, beide klein, mit Verlängerungskabel anschließen?: Liebes Forum, ich bin überhaupt kein Experte und hoffe auf eure Hilfe. Ich ziehe um und brauche in der Abstellkammer einen Kühlschrank und ein...
  5. BEKO Kühl-/Gefrierschrank geht nicht mehr an

    BEKO Kühl-/Gefrierschrank geht nicht mehr an: Hallo Zusammen, ich habe ein akut aufgetretenes Problem und hoffe das mir hier jemand helfen kann da ich nicht viel Ahnung von der Materie habe....