Gemeinsamer Zähler für 2 Wohneinheiten

Diskutiere Gemeinsamer Zähler für 2 Wohneinheiten im Forum Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Hallo, kann der Energieversorger (hier EnBW) für jede Wohneinheit einen eigenen Zähler (und somit Grundgebühr) verlangen, oder wäre es auch...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
U

Umbauer

Beiträge
169
Beruf
sei 15 Jahren kein Elektro mehr
  • Gemeinsamer Zähler für 2 Wohneinheiten
  • #1
Hallo,
kann der Energieversorger (hier EnBW) für jede Wohneinheit einen eigenen Zähler
(und somit Grundgebühr) verlangen,
oder wäre es auch zulässig, den Gesamtstrom über einen Anschluss zu beziehen.
(EG=Eltern, OG=Eigen, DG=Eigenes Büro
und ich sowieso alles vom gleichen Konto bezahle)
Die einmalig 3x63A sollten auf jeden Fall reichen,
keine DLE oder sonstigen Großverbraucher
Danke
 
  • Gemeinsamer Zähler für 2 Wohneinheiten
  • #2
Der energieversorger kann in deinem fall keinen zähler für jede wohneinheit verlangen! Weil wenn alles in deinem besitz ist und du eh alles zahlst ist ja egal! Wenn ein mieter im eg wohnen würde sehe die sache anders aus, aber glaube da kannst du alles über einen zähler laufen lassen, wenn du einen beglaubigten zwischenzähler einbaust!



mfg schorre
 
  • Gemeinsamer Zähler für 2 Wohneinheiten
  • #3
Versorgungsvertrag nachlesen!

Mir ist aus der Nachbarschaft nur bekannt, das ein(Mieter = Einliegerwohnung) in einem Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung eine Anspruch auf einen eigenen Stromzähler hat. Der Fall lag so, das nach dem Auszug der Tochter, die Einliegerwohnung warm, d. h. mit Heizung ,Wasser und Strom vermietet wurde. Nachdem dem Mieter die Nebenkosten zu hoch erschienen, wollte er seinen eigenen Stromzähler um nur nach Verbrauch zu zahlen. Er hat den eigenen Zähler bekommen , mit der Begründung, der Vermieter darf den Strom nicht billig kaufen und dann dem Mieter teuer verkaufen. Diese Sache ist bei den EVU`s genau geregelt, also Versorgungsvertrag nachlesen, ich glaube es geht nicht, wenn auch Gewerbebetrieb mit vorhanden ist.
 
  • Gemeinsamer Zähler für 2 Wohneinheiten
  • #4
Noch ein Nachtrag.

Steuerberater fragen:
Wenn die räumliche Trennung der Wohnungen entfällt zwischen Eltern und Kindern, durch das vorhandensein nur einer Küche oder eines Bades oder eines Energieanschlusses kann es sich steuerlich auswirken, als eine Wohnung.
 
  • Gemeinsamer Zähler für 2 Wohneinheiten
  • #5
Moin,

meiner Meinung nach kann das EVU keinen eigenen Zähler für jeden verlangen, wenn sowieso alles von selben Konto bezahlt wird. Eigener Zähler macht nur Sinn wenn die Kosten aufgeteilt werden sollen, aber dann möchte ich als Kunde dieses Vorgehen ja auch haben und bin dann auch bereit die Jahreskosten dafür zu übernehmen.

Gruß

Poldi
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Gemeinsamer Zähler für 2 Wohneinheiten

Ähnliche Themen

Zählerschrank / Zähler

Zurück
Oben