Generator einphasig nutzen ... wie?

Diskutiere Generator einphasig nutzen ... wie? im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hab ein Problem: Mein Benzin-Generator hat 3 Phasen (400V Drehstromgenerator) mit je 1000 Watt. Ich kann laut Hersteller 3000 Watt...

  1. #1 ArthurG, 26.06.2009
    ArthurG

    ArthurG

    Dabei seit:
    24.06.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hab ein Problem:
    Mein Benzin-Generator hat 3 Phasen (400V Drehstromgenerator) mit je 1000 Watt. Ich kann laut Hersteller 3000 Watt (Scheinleistung) nutzen.
    Nun habe ich einen einphasigen Verbraucher der allein 1250 Watt aufnimmt. Da dieser Verbraucher einphasig ist schafft es der Generator nicht und der Generator stirbt ab. Die anderen beiden Phasen gammeln in der Zwischenzeit unbelastet herum.
    Kennt jemand eine Möglichkeit, die drei Phasen zu einer Phase zu verbinden (synchronisieren oder ähnlich) damit ich als Ausgangsleitung eine Phase erhalte, die die Leitungen aller drei Phasen ausnutzt?

    Vielen Dank für Eure Tips im Voraus.

    Grüße
    Arthur
     
  2. Anzeige

  3. #2 schattenlieger, 26.06.2009
    schattenlieger

    schattenlieger

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    man könnte einen Trafo im passenden Schaltbild zwischenschalten, aber für einen solchen Spielzeuggenerator wäre das ganze finanziell weit überanstrengt.

    Hat der Verbraucher keinen Sanftanlauf oder ähnliches?

    viele Grüße vom Schattenlieger!
     
  4. #3 christiankrupp, 26.06.2009
    christiankrupp

    christiankrupp

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Achtung die meisten einfachen Drehstromgeneratoren sind ziemlich empfindlich was solche extreme Schieflast(1000W/0W/0W) angeht.
    Ist nicht empfehlenswert so zu arbeiten, dann lieber einen reinen Wechselstromgenerator kaufen.

    Gruß
    Christian
     
  5. #4 ArthurG, 26.06.2009
    ArthurG

    ArthurG

    Dabei seit:
    24.06.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es eine Möglichkeit gäbe, aus den drei Phasen eine zu machen, würde ja keine Schieflast mehr bestehen.
    Mit fällt im Moment nur ein: Drehstrommotor anschließen und damit einen einphasigen Generator antreiben, was aber Quatsch ist, die Verluste sind zu hoch.
    Dann könnte man ja auch mit Frequenzumwandler Gleichspannung erzeugen und diese mit einem Inverter (z.B. 4000 Watt) in eine Wechselspannung umwandeln.
    Angetrieben werden soll damit ein Kühlgerät, ob das die eckige "unechte Sinuskurve" verträgt wäre noch zu überprüfen.
    Gefällt mir alles noch nicht, das muß doch Schaltungstechnisch oder mit einem existierenden Umformer oder "Synchronisator" machbar sein.
    Eigentlich brauche ich doch bloß die beiden anderen Phasen um 120 bzw. 240 Grad verschieben, so dass sich am Ausgang der Schaltung die drei Sinuskurven überdecken (synchron)und ich hätte die gewünschte eine "kräftige Phase".
    Aber wie????? Kondensatoren???
     
  6. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo wieso einen Fu um aus Drehstrom Gleichstrom zu erzeugen .Dazu ist nur ein leicht herzustellender oder fertig erhältlicher Drehstrombrückengleichrichter notwendig.(Dioden) Ob du dann auf einen "billige" Art einen Einphasenwechselstrom mittels eines Inverters erzeugen kannst ist eine andere Frage.
    Die Frage ob man mittels Kondensatoren aus Drehstrom eimnen Einphasenwechselstrom herstellen wurde schon öfter gestellt aber nie beantwortet .Man könnte so vielleicht einen gleichphasigen Strom herstellen aber das zusammenführen auf eine einzige Phase dürfte kaum möglich sein (verschiedene Spannungen) .Bin neugierig ob sich jemand dazu äußert
    mfg sepp
     
  7. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    ich sehe das so :

    Verschiebung mittels Kondensatoren nicht möglich.
    Der Kondensator verschiebt ja nur Strom und Spannung der gleichen Phase, und das in Abhängigkeit von der Art und Größe der vorhanden Last ( also der Anteile der ohmschen ,induktiven, kapazitiven Verbraucher).

    Möglichkeit : Drehstromtrafo mit Wechselspannungausgang , also 3x400V Eingang 1x 230V Ausgang....bei der Leistung nicht gerade preiswert....

    etwa wie 3.2.1 Artikel Nr. 370183605766
     
  8. #7 christiankrupp, 28.06.2009
    christiankrupp

    christiankrupp

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Das stimmt, ein einphasiger Billigstromerzeuger von z.B. Einhell mit 2kW kostet hingegen gute 200€. Ein Markengerät(Endress, Geko, Eisemann) ist natürlich dementsprechend teurer.

    Das mit der Verschiebung durch Kondensatoren halte ich auch für nicht machbar. Durch den Kondensator verschiebt man nur Strom und Spannung gegeneinander. Man müßte aber beides gegen eine andere Phase verschieben.

    Gruß
    Christian
     
  9. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo edi bin etwas überrascht ob des Angebotes in 123Artikel Nr. 370183605766 dieser Drehstromtrafo hat nur eine Spule mir sind nur solche mit 3 Spulen bekannt.Auch bei meinem ziemlich neuen Schutzgasschweiß gerät hat der Trafo 3 gewickelte Spulen.
    mfg sepp
    PS Ich habe drei große D Trafos auf Lager durch diese Fragen bin ich auf die Idee gekommen den Trafo welcher einen sek 3x110 Volt Ausgang hat so zu verschalten das daraus 220 Volt entstehen ,würde dies funktionieren wen nur zwei der drei sek Wicklungen verwendet werden?
    Ich habe einmal einen Manteltrafo mit zwei gleichen sek Wicklungen gewickelt bei der Inbetriebnahme /Spannung Null bis ich dahinter kam man muss die Wicklungen auch richtig verschalten!
     
  10. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    @sepp

    Danke für deinen Hinweis. Natürlich habe ich hier einen Fehler gemacht .Ich bin davon ausgegangen das 3x400 V als Eingangsspannung vorhanden sind.
    Dem ist nicht so. Der Trafo ist also eher nicht geeignet.
     
  11. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ein Elektroniker hat mich heute darauf aufmerksam das auch ein 2 Phasentrafo eine wesentlich geringere Schieflast brächte . Zu diesem Zweck wäre u.U. auch ein 400 V Schweißtrafo als Spartrafo brauchbar wen die Anzapfungen so geschaltet werden können dass 230 Volt entstehen .Ein Trafo mit verstellbaren Joch ist dazu allerdings ungeeignet.Ebenso wenig ist dieses Umklemmen Elektronlaien zu empfehlen .
    mfg sepp
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 ArthurG, 29.06.2009
    ArthurG

    ArthurG

    Dabei seit:
    24.06.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auf die Lösung mit dem Trafo bin ich gestern auch gestoßen.
    Hier gibts den 2000 VA trafo noch günstiger.

    http://www.eibmarkt.com/cgi-bin/eibmark ... /NS0744751

    Mit der Steinmetzschaltung gehts auch, wenn man einen induktiven und einen kapazitiven Widerstand verwendet.
    Ich nehme die Trafolösung.

    Vielen Dank für die Denkanstöße, es hat geholfen.

    So habe ich die Last wenigstens auf zwei Phasen verteilt, die dritte Phase belege ich mit den anderen Vebrauchern, so dass eine einigermassen gleichförmige Last ensteht. Mit der Stromzange (für Wechselströme) werde ich die Ströme der einzelnen Phasen messen und eventuell die Verbraucher umverteilen.
    Falls Interesse besteht berichte ich vom Ergebnis.
    9-10 Tage Lieferzeit, naja, die wickeln den in Polen sicher erstmal. :)
     
  14. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo der genannte Trafo ist für deinen Zweck ungeeignet,du benötigst dazu zumindest einen Spartrafo mit 400 Volt/10 A und einer Anzapfung bei 230 Volt.

    Ich hätte einen Spartrafo allerdings hat dieser nur eine Mittelanzapfung so das nur etwa 200 Volt herauskommen, ob und wie man eine andere Anzapfung herstellen kann weis ich noch nicht da diche diesen ziemlich versteckt habe und folgedessen noch nicht in Augenschein nehmen konnte zudem ist die Fracht des doch ziemlich schweren aber doch kompakten Trafos ziemlich teuer, wen für mich ein kleiner Erlös entstehen soll .Ich habe dir außerden Schon geschrieben dass uU auch ein 400 V Schweißtrafo dazu umgebaut /umgeklemmt werden könnte
    mfg sepp
     
Thema:

Generator einphasig nutzen ... wie?

Die Seite wird geladen...

Generator einphasig nutzen ... wie? - Ähnliche Themen

  1. Wirlpool mit einphasig 25,3A

    Wirlpool mit einphasig 25,3A: Ich bin gerade darüber gestolpert, dass es Wirlpoolangebote bei Netto gab, welcher einphasig mit 6mm² bei 25,3A Last angeschlossen werden soll......
  2. Generator für Handyakku

    Generator für Handyakku: Hey Leute ich bin neu in dem Forum und erhoffe mir paar hilfreiche Antworten auf mein Problem. Wir sollen von der Schule aus eine Apparatur bauen,...
  3. Abweichende Spannung und Frequenz an Einphasen- und Dreiphasenwechselstrommotoren

    Abweichende Spannung und Frequenz an Einphasen- und Dreiphasenwechselstrommotoren: Hallo zusammen. Was würde sich an einem Elektromotor alles ändern wenn man a) die Spannung b) die Frequenz oder c) die Spannung und die Frequenz...
  4. Drehstromzuleitung nur einphasig verwendet - Umrüstung möglich?

    Drehstromzuleitung nur einphasig verwendet - Umrüstung möglich?: Hallo, Ich bin mir sicher, das wurde schonmal irgendwo gefragt, kann aber nichts finden. Meine Entschuldigung, falls ihr diese Frage schon...
  5. einphasiger motor Motorschutzschalter pkzm anschliessen...

    einphasiger motor Motorschutzschalter pkzm anschliessen...: hallo, noob benötigt hilfe beim anschliessen. ich habe folgenden motor.... [IMG] (dieser dient als umwälzpumpe für einen wasserfilter) der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden