geschirmte (N)YM(St)-Kabel ohne VDE-Prüfg u. ohne Gutachten

Diskutiere geschirmte (N)YM(St)-Kabel ohne VDE-Prüfg u. ohne Gutachten im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, für die Elektroinstallation in einem EFH möchte ich (N)YM(St)-Kabel verwenden. Bei einem Hersteller habe ich angefragt, ob...

  1. yul01

    yul01

    Dabei seit:
    25.12.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    für die Elektroinstallation in einem EFH möchte ich (N)YM(St)-Kabel verwenden. Bei einem Hersteller habe ich angefragt, ob seine Kabel nach den Vorschriften des VDE angefertigt werden.

    Als Antwort gab er mir:
    "da es keine VDE-Norm für (N)YM(St) gibt, kann es keine VDE-Zeichengenehmigung für diese Produkte geben. Manche Hersteller haben ein sogen. "Gutachten mit Fertigungsüberwachung" (wir nicht)".

    Würdet Ihr die Kabel verwenden, oder ist der Einsatz dieser Kabel zu gefährlich (Brandgefahr sonst. Gefahren)?

    Danke für eure Antworten

    Gruß yul01
     
  2. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.547
    Zustimmungen:
    42
    Hallo,

    wenn du dir unsicher bist , warum nimmst du dann nicht Leitungen von einem Hersteller der ein VDE Fertigungsgutachten vorliegen hat ?

    Im (west)europäischen Raum sollte das jedoch bei allen Herstellern vorhanden sein....
     
  3. #3 Octavian1977, 28.04.2008
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.936
    Zustimmungen:
    1.038
    Also wenn der Hersteller schon keine Verantwortung für sein Produckt übernehmen will, (Zitat"Manche Hersteller haben ein sogen. "Gutachten mit Fertigungsüberwachung" (wir nicht)".")wer will das dann sonst übernehmen?
    Du? sicher nicht.
    Du käufst sicher auch kein Auto was keine deutsche TÜV-Zulassung hat.

    Ich würde zwar nicht einfach so behaupten, daß von dem Kabel eine gefahr ausgeht, das Problem stellt sich aber wenn mal wirklich was passiert durch einen Fertigungsfehler oder eine unsachgemäße Verwendung durch den DAU dann wird man sich sehr schnell an denjenigen wenden der das Kabel verlegt hat.
    Auch wenn mit einem zulässigen Kabel vielleicht das selbe passiert wäre ist das erst mal zu beweisen.
     
Thema:

geschirmte (N)YM(St)-Kabel ohne VDE-Prüfg u. ohne Gutachten

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden