Gibt's diese Kabel-Ösen noch irgendwo? Wie sieht die Zange dafür aus?

Diskutiere Gibt's diese Kabel-Ösen noch irgendwo? Wie sieht die Zange dafür aus? im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich bräuchte bitte 'mal die Hilfe der etwas älteren Semester: Ich habe hier in einen älteren Scintilla Gradschleifer (Voll-Alu-Gehäuse,...

  1. #1 poly.de, 01.08.2021
    poly.de

    poly.de

    Dabei seit:
    27.03.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bräuchte bitte 'mal die Hilfe der etwas älteren Semester: Ich habe hier in einen älteren Scintilla Gradschleifer (Voll-Alu-Gehäuse, Baujahr geschätzt um 1960) einen neuen Entstör-Kondensator und eine neue Zuleitung eingebaut.

    Der Anschluß-Raum dafür ist einigermaßen eng, so daß neuzeitliche Ringkabelschuhe da nicht 'reinpassen.

    Original waren am Ende der Leitungen die abgebildeten Kabel-Ösen angeschlagen.

    Kabel-Ösen, komprimiert.jpg

    Ich hab' dann die Leitungen "irgendwie" dran gefummelt, glücklich bin ich aber damit nicht.

    Deshalb meine Fragen:

    - Gibt es diese Kabel-Ösen noch irgendwo?
    - Wie heißen (oder hießen) die offiziell?
    - Waren die nach dem Bolzen-Durchmesser (also M3, M4 etc.) bezeichnet oder irgendwie anders?
    - Gibt es die nur nicht mehr, weil die heutigen Ringkabelschuhe schneller anzuschlagen sind oder gibt es da (wie bei verzinnten Litzenenden) einen guten technischen Grund, warum die nicht mehr verbaut werden?
    - Wie sieht die Anschlag-Zange dafür aus?

    Für Eure Antworten bedanke ich mich schon 'mal im Voraus!

    Einen schönen Abend noch!

    poly
     
  2. #2 Pumukel, 01.08.2021
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    15.495
    Zustimmungen:
    2.730
  3. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    421
    Dafür einet sic eine Ösenzange, die man in verschiedenen Qualitäten und für verschiedene Ösendurchmesser bekommt. Musste mich auch mal damit behelfen.
     
  4. #4 Allstromer, 02.08.2021
    Allstromer

    Allstromer

    Dabei seit:
    21.09.2018
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    315
    Hallo @poly.de, um die Reparatur ordentlich durchzuführen, kannst du auf eine Vielzahl von Kabelschuhen die zurückgreifen.
    Es gibt auch kurz bauende Ausführungen in Crimp- oder auch in Löttechnik.

    Lötösen waren in den 60er-70er Jahren noch sehr oft im Einsatz.

    Allstromer
     
  5. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    12.137
    Zustimmungen:
    988
    Ist es ein massiver Draht, dann biege einfach eine Öse. Ist die Leitung flexibel dann mache kannst du es evtl auch so machen, wie wir damals zu der zeit, auch wenn man heute verzinnen nicht mehr macht:D.
    Wir haben die einzelnen Litzen der abisolierten Leitung in 2 Bündel aufgeteilt. Die beiden Bündel etwas an der Isolierung miteinander verdreht, dann die Öse geformt und am anderen Ende wieder verdrallt. Dann das Ganze verzinnt und das verdrallte Ende etwas gekürzt und schon hatte man eine Öse.
     
    Elektro-Blitz gefällt das.
  6. #6 poly.de, 02.08.2021
    poly.de

    poly.de

    Dabei seit:
    27.03.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Pumukel,

    vielen Dank für Deine Hilfe! Ringkabelschuhe hätte ich auch gerne verwendet, der Platz um den Anschlußbolzen (M3, rundum ca. 4 mm) reicht dafür aber leider nicht. Diese Kabelösen brauchen nur ca. 2 mm neben dem Anschlußbolzen.

    Trotzdem vielen Dank!

    poly
     
  7. #7 poly.de, 02.08.2021
    poly.de

    poly.de

    Dabei seit:
    27.03.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Allstromer,

    das ist doch 'mal eine äußerst ausführliche und hilfreiche Antwort! Und vielen Dank für den Link zu Reumüller in Wien! Die scheinen diese Kabelösen tatsächlich noch lagermäßig zu haben. Ich werde da morgen 'mal anrufen, ob die mir auch kleinere Mengen schicken (eine Verpackungseinheit mit 500 Stk. ist dann doch ein bißchen viel!)

    Die dort abgebildete Zange habe ich sowieso als Plombenzange, ich bräuchte also nur noch ein paar Einsätze.

    Nochmal vielen Dank und noch einen schönen Abend!

    poly
     
  8. #8 poly.de, 03.08.2021
    poly.de

    poly.de

    Dabei seit:
    27.03.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo bigdie,

    auch Dir vielen Dank für den guten Tip! So ähnlich habe ich es auch gemacht, nur ohne das Löten. Ich weiß aus bitterer Erfahrung, daß gelötete Anschlüsse an Stellen, an denen Vibration auftritt, früher oder später zum Bruch der Litzen führt. Ich denke, daß sich da zwei Effekte ungünstig überlagern: Das Zinn fließt zwischen den einzelnen Litzen ein Stück weit hoch und bildet dadurch einen ziemlich kurzen Übergangsbereich, von dem aus es auf der einen Seite unflexibel (mit Lötzinn) und auf der anderen Seite flexibel (die einzelnen Litzen ohne Lot dazwischen) weitergeht. Wird jetzt an der Leitung durch Vibration "gewackelt", wird das Kupfer direkt neben dem unflexiblen Bereich mehr hin-und hergebogen, als in der übrigen Litze: Durch dieses "Bearbeiten" wird das Kupfer dort hart und bricht irgendwann.

    Die Geschichte wird noch "unterstützt" durch das Flußmittel, daß vor dem flüssigen Lot her zwischen den Litzen hoch gezogen wird und nach dem Löten gerade diejenigen Stellen der Litzen anfrißt, die am stärksten mechanisch belastet sind.

    Kurz und knapp: Ich weiß nicht, wieviele durch Verzinnen abgebrochene Leitungen ich durch Crimp-Kabelschuhe "saniert" habe. Am ekelhaftesten waren die, die manchmal noch Kontakt hatten und natürlich die anderen Male nicht mehr und nur durch geschicktes "Wackeln am Draht" zu finden waren.

    Also nochmal: Vielen Dank und noch einen schönen Abend!

    poly
     
  9. #9 poly.de, 03.08.2021
    poly.de

    poly.de

    Dabei seit:
    27.03.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo www,

    auch Dir vielen Dank für Deine Hilfe! Ich hab' hier solche Ösenzangen für Hohlnieten und das auch mit diesen Hohlnieten versucht. Das Ergebnis war allerdings ziemlich bescheiden, weil die Hohlnieten sich nicht richtig um die Litzen gelegt haben.

    Trotzdem vielen Dank und noch einen schönen Abend!

    poly
     
  10. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    421
    Dann warst du zu vorsichtig. Einfach auf die Zange nochmals mit einem Fäustel rauf, schon ist die Hohlniete bündig mit der Litze.
     
  11. #11 poly.de, 03.08.2021
    poly.de

    poly.de

    Dabei seit:
    27.03.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo www,

    vielen Dank für Deine schnelle Antwort und den Tip mit dem Fäustel! Ich werde das morgen 'mal versuchen. Wenn ich jetzt noch kloppe, bekomme ich Stress!

    Gute Nacht!

    poly
     
Thema:

Gibt's diese Kabel-Ösen noch irgendwo? Wie sieht die Zange dafür aus?

Die Seite wird geladen...

Gibt's diese Kabel-Ösen noch irgendwo? Wie sieht die Zange dafür aus? - Ähnliche Themen

  1. Halogen-Einbauleuchten, zu beiden Seiten offen - gibt's das?

    Halogen-Einbauleuchten, zu beiden Seiten offen - gibt's das?: Hallo! Ich suche Halogen-Einbauleuchten (12V, 68mm Durchmesser), die zu beiden Enden offen sind. Sie sollen also oben keinen Reflektor haben,...
  2. Wozu dient dieses Relpol-Relais?

    Wozu dient dieses Relpol-Relais?: Hallo, ich hatte bei einer Online-Auktion das auf dem Bild gezeigt Relpol-Relais geschenkt bekommen, aber ohne Beschreibung und...
  3. Funkschalter gesucht, der bei Spannung diese zum Verbraucher direkt durchlässt

    Funkschalter gesucht, der bei Spannung diese zum Verbraucher direkt durchlässt: Hallo liebes Forum, ich suche ein Funkschalter-Set mit im Betreff benannter Besonderheit. Vorhandener Wandschalter EIN -> Spannung auf...
  4. Was sagt mir diese Messung? - Ableitung?

    Was sagt mir diese Messung? - Ableitung?: Moin zusammen, bin ja noch etwas bei der Geschichte mit meinem Erdkabel bei... Zur Situation kurz: - Erdkabel 5 Ader, 2,5 mm, länge ca. 5 Meter...
  5. Wie nennt man dieses Teil?

    Wie nennt man dieses Teil?: Hi, wie nennt man diese relais die strom abschalten wenn der kontakt eingedrückt wird? Wie sie zum beispiel bei Kühlschrank türen verbaut werden?...