Gira Dimm-Einsatz: Defekt?

Diskutiere Gira Dimm-Einsatz: Defekt? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Leute, ich habe ein Problem mit einem GIRA Universal Dimm-Einsatz (System 2000, 030500) und hoffe, dass ihr mir weiter helfen könnt....

  1. #1 bleiente, 08.01.2012
    bleiente

    bleiente

    Dabei seit:
    08.01.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich habe ein Problem mit einem GIRA Universal Dimm-Einsatz (System 2000, 030500) und hoffe, dass ihr mir weiter helfen könnt.

    An diesem Dimmer hängt seit Jahren eine recht aufwändige NV-Halogen-Wohnzimmerlampe mit konventionellem gewickelten Trafo. Der Dimmer erkennt die Lastart automatisch und wählt das passende Dimmprinzip (Realisierung über MOSFET). Seit ca. 6 Jahren versieht die Kombination problemlos ihren Dienst, wobei die Lampe aufgrund ihrer Leuchtkraft stark gedimmt betrieben wird.

    Gestern abend ist wohl beim Ausschalten des Lichts die Sicherung geflogen - jedenfalls war die Sicherung heute morgen raus und lässt sich auch nicht mehr einschalten. Meiner Frau ist beim Betätigen des Dimmers nichts aufgefallen.

    Laut meiner Prüfung ist der Dimmer die Wurzel des Übels: Klemmt man ihn ab funktioniert alles, sobald der Dimmer im Stromkreis ist, geht die Sicherung nicht mehr rein. Ohne Dimmer funktioniert die Lampe, ist aber für normale Nutzung viel zu hell.

    Ich habe testweise eine Glühlampe an den Dimmer geklemmt und kann die Sicherung dann einschalten. Die Dimmfunktion ist vorhanden. Allerdings fließt auch im ausgeschaltetetn Zustand ein Strom, der die Glühbrine leuchten lässt - Ausschalten ist nicht möglich.

    Offenbar ist der (nicht ganz billige) Dimm-Einsatz irreparabel defekt, oder? Aber wie kann er einen Kurzschluss verursachen, wenn er doch nur in der Phasenleitung liegt und keinen Kontakt zu Null- oder Schutzleiter hat? Selbst wenn er voll durchschaltet, kann das doch nicht "schlimmer" sein, als die Überbrückung?!? Und warum fliegt die Sicherung nicht beim Betrieb der Glühlampe, ist vielleicht doch etwas an der (noch viel teureren) Halogenlampe defekt?

    In der Hoffnung auf Hilfestellung wünsche ich euch noch einen schönen Sonntag!
    Bleiente
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: . Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octavian1977, 08.01.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.638
    Zustimmungen:
    343
    Der Dimmer wird wohl defekt sein. Warum sollte sonst bei Betrieb des Dimmer die Sicherung herausfallen?

    Das Der Dimmer keinen N haben soll aber mit Elektronik funktioniert, finde ich fraglich.
     
  4. #3 bleiente, 08.01.2012
    bleiente

    bleiente

    Dabei seit:
    08.01.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort!

    Tja, genau diese Frage stelle ich mir auch. :roll: Bevor ich aber unnötigerweise einen neuen Dimm-Einsatz bestelle, würde ich gerne die Vermutung vom Profi bestätigen lassen und andere mögliche Ursachen (Lampe?) ausschließen.

    Das ist mir wiederum völlig klar: :idea:
    Ein Dimmer soll in der Regel einen normalen mechanischen Schalter ersetzen und der hat auch nur L. Wenn man dann noch N brauchen würde, wäre das zusätzlicher Installationsaufwand. Die Betriebsspannung für die Steuerung holt sich der Dimmer aus den an- bzw. abgeschnittenen Phasen. Wenn der MOSFET sperrt, liegt die komplette Netzspannung an und kann einen kleinen Kondensator laden.

    Viele Grüße
    Bleiente
     
  5. hicom

    hicom

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    43
    ..und außerdem wird der Dimmer nicht bis 0° Zündverzögerungswinkel gefahren, so dass immer noch genug Restspannung für die interne Elektronik bleibt.
    Zum eigentlichen Defekt könnte ich mir vorstellen, dass der Dimmer derart defekt ist, dass eine Halbwelle (immer) durchgelassen wird. Deshalb leuchtet auch die Glühlampe etwas. Wird jedoch der Trafo angeschlossen ist durch die quasi Gleichspannung nur sein Gleichstromwiderstand (R) wirksam und der ist bekanntermassen wesenlich kleiner als sein Scheinwiderstand (Z) bei AC. Deshalb löst hier auch die Sicherung aus.

    Gruß
    Jürgen
     
  6. #5 bleiente, 09.01.2012
    bleiente

    bleiente

    Dabei seit:
    08.01.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jürgen,

    das könnte der Defekt sein, wäre dann wohl nicht reparabel (für mich). Einen Fehler an der Lampe schließt du aus?

    Ich hatte das Teil vorhin geöffnet, konnte aber keine offensichtliche Ursache erkennen. Nix verschmort oder so. Aber wenn der Mikrocontroller im Popo ist, sieht man das von außen nicht.

    Also wohl ein Fall für die Tonne und schnell Ersatz bestellen?

    Viele Grüße
    Bleiente
     
  7. hicom

    hicom

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    43
    die MOSFETS im Lastkreis wären noch mal zu messende Kandidaten.

    Gruß
    Jürgen
     
  8. tjb

    tjb

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Gira System 2000

    Hallo,

    inzwischen erlebe ich nach 4 Jahren Benutzung offenbar auch einen Defekt.

    Status:
    Ein kurzer Tastendruck schaltet das Licht ein. Ein langer Tastendruck auf die obere bzw. untere Wippenhälfte dimmt die Beleuchtung heller bzw. dunkler.

    Beschreibung des Fehlers:
    Der kurze Tastendruck, der bisher das Licht auf hellste Stufe einschaltete, schaltet nur noch auf schwächste Stufe ein.

    Frage: Welcher Teil dürfte defekt sein: der Dimmer-Aufsatz oder der Relaiseinsatz ? Gibt es diesen Defekt oft schon nach 4 Jahren oder müte die Lebensdauer wesentlich höher liegen ?

    Muss ich komplett einen Gira System 2000 Wandschalterset kaufen ?

    Vielen Dank
     
  9. totono

    totono

    Dabei seit:
    25.09.2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Versuche mal :

    Dimmer an und auf volle helligkeit.
    Beide Wippen (ober und unten) gleichzeitig drücken und
    gedrückt halten bis das Licht einmal zuckt.

    Danach noch mal versuchen. Wenn es geholfen hat war unbeabsichtigt die Memory Funktion an.

    totono
     
  10. tjb

    tjb

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Juhuhu - das war der richtige Hinweis - Gerade habe ich den gewünschten Erfolg.
    Ich danke für die präzise Analyse und die Meldung.
    Damit habe ich mir einen Elektriker und/oder neuen Dimmer und eine Blamage gespart.

    Jetzt wirst Du Dich fragen, warum liest er nicht die Gerätebeschreibung ?
    Erklärung: Ich habe seinerzeit die Wohnung ohne Bedienungsanleitung übernommen.

    Nochmals meinen herzlichen Dank für die Hilfe.
    TJB

    P.S.: Das war meine erste Anfrage im Forum und gleich so einen tollen Treffer erhalten.
    Mein Respekt und Hut ab!
     
  11. #10 Deathdwarf, 25.03.2013
    Deathdwarf

    Deathdwarf

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    hey,

    ich habe auch einen gira system 2000 dimmer im einsatz.

    touch dimmer, diesen dimm aufsatz mit der blauen led beleuchtung.

    manchmal schaltet sich der dimmer einfach ab. egal ob gedimmt ist oder volllast.

    das teil macht 2 wochen keine mucken, dann schaltet er wieder einfach ab, manchmal nach 2 minuten des einschaltens, manchmal nach 3 stunden erst.

    der dimmer schaltet 2 elektronische osram nv trafos mit je 105va.

    jemand ne idee was das sein kann?
     
  12. totono

    totono

    Dabei seit:
    25.09.2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    @Deathdwarf

    Hallo
    Schalte mal für 2-3 min die Spannung für den Dimmer aus (Sicherung ausschalten). Danach wieder ein. Dann müste der Dimmer einmal Flackern.
    Vielleicht hilft das.
    Hintergrund: Der Dimmer ist ein Universaldimmer. Dh. er muss erkennen was an ihm angeschlossen ist um richtig zu funtionieren. Durch das Abschalten macht der Dimmer eine neue Last erkennung. Vielleicht hilft das schon.

    MfG
    totono
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 werner_1, 25.03.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.232
    Zustimmungen:
    629
    Und was ist, wenn du 350A bei 12V hast??? :( :wink:
     
  15. #13 Deathdwarf, 26.03.2013
    Deathdwarf

    Deathdwarf

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    @ totono

    danke für den tipp.

    glaube aber nicht das es was bringt, musste die tage einen defekten ls schalter wechseln, da habe ich alles freigeschaltet.

    danach ist das problem aber schon wieder aufgetaucht.

    ich glaube ich hab in der garage noch ein tast aufsatz für den dimmer rumfliegen, werde den mal testen, wenn dann das licht an bleibt wird es wohl an dem touch aufsatz liegen...
     
Thema:

Gira Dimm-Einsatz: Defekt?

Die Seite wird geladen...

Gira Dimm-Einsatz: Defekt? - Ähnliche Themen

  1. Dunstabzugshaube Bedienteil / kabel defekt ?

    Dunstabzugshaube Bedienteil / kabel defekt ?: Hallo liebe Fachleute, ich sag lieber gleich, daß ich eher Elektro-Laie bin, damit die Erwartungen nicht so hoch liegen:) Ich hab ein Problem mit...
  2. Tasterschaltung mit Dimmer

    Tasterschaltung mit Dimmer: Hallo! Wir haben aufgestockt und nun steht bald die Beendigung der Bauarbeiten bevor. Mein Elektriker ist gerade im Urlaub und ich müsste die...
  3. Schalter durch Dimmer ersetzen

    Schalter durch Dimmer ersetzen: Hallo, Ich moechte hier in einer Wechselschaltung einen Schalter durch einen Dimmer ersetzen. Kann mir jemand sagen, welches Kabel aus dem...
  4. Welcher Dimmer

    Welcher Dimmer: Guten Tag, da dies mein erster Forumsbeitrag ist, gebe ich mich auch gleich als Laie zu erkennen ;) naja für die einfache Installation von Lampen...
  5. Samsung TV - COF-Leiter defekt

    Samsung TV - COF-Leiter defekt: Hallo Leute, ich hoffe ihr könnt mir helfen :-/ Mein Samsung UE55ES8090 TV hat seit kurzem einen Fehler im Bild (1 x schwarzer Streifen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden