Gleichrichterschaltungen: Spannungsstabilisierung

Diskutiere Gleichrichterschaltungen: Spannungsstabilisierung im Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo, wir haben zur Zeit in der Schule Gleichrichterschaltungen. Dabei haben wir auch leider nur sehr oberflächlich die...

  1. anger

    anger

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir haben zur Zeit in der Schule Gleichrichterschaltungen. Dabei haben wir auch leider nur sehr oberflächlich die Spannungsstabilisierung mit Hilfe einer Zenderdiode und Vorwiderstand durchgenommen. Leider hab ich das Prinzip der Spannungsstabilisierung überhaupt nicht verstanden. Warum muss man überhaupt stabilisieren? Wenn die Last parallel zur Gleichspannungsquelle liegt, ändert sich doch die Spannung am Lastwiderstand nicht. Es ändert sich doch eigentlich nur der Strom welcher über den Lastwiderstand fließt.

    Wie die Funktionsweise einer Zenerdiode ist, ist mir klar.

    MfG
    Anger
     
  2. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.613
    Zustimmungen:
    69
    Hallo,

    um es mal ganz kurz zusagen:
    Stabilisieren heisst in diesem Fall -
    1. auf eine bestimmte (exakte ) Höhe halten
    2. die sogenannte Restwelligkeit ( also den verbleibenden Wechselanteil ) so gering wie möglich halten

    beides ist besonders wichtig beim Einsatz elektronischer Schaltungen.......

    http://de.wikipedia.org/wiki/Restwelligkeit
     
Thema:

Gleichrichterschaltungen: Spannungsstabilisierung

Die Seite wird geladen...

Gleichrichterschaltungen: Spannungsstabilisierung - Ähnliche Themen

  1. Spannungsstabilisierung mit Zenerdiode

    Spannungsstabilisierung mit Zenerdiode: Ich habe meine Hü gemacht und wäre froh, wenn ihr mich auf möglichen Fehlern aufmerksam machen könntet. Vor allem beim Datenblatt bin ich mir...
  2. Spannungsstabilisierung mit zwei Si-Dioden

    Spannungsstabilisierung mit zwei Si-Dioden: Hallo Ich komme mit der abgebildeten Aufgabe nicht ans Ziel. Die Werte die ich für Iak bekomme, lassen sich nicht in das Kennliniendiagramm...