Grillhuette will Strom, nur die Impedanz ist Sch....

Diskutiere Grillhuette will Strom, nur die Impedanz ist Sch.... im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo! Unsere Gemeinde moechte die vor kurzer Zeit errichtete Grillhuette nun doch mit Strom versorgen, weil: - Feste kann man besser feiern...

  1. keber

    keber

    Dabei seit:
    10.08.2005
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Unsere Gemeinde moechte die vor kurzer Zeit errichtete Grillhuette nun doch mit Strom versorgen, weil:

    - Feste kann man besser feiern mit Strom...



    Nun gut. Ich soll nun die Anlage planen.
    Es soll hin:
    ein Bosecker-Verteiler mit 2x16A CEE und drei Schukos.
    Evtl. kommt noch Toilettenhaus mit ein bisschen Licht...

    Alles nicht so tragisch, aber nun das...
    Vom Sportgelaende bzw. dem dortigen Tennisheim soll aufgegraben werden , wegen Strom, Wasser, Abwasser.
    Es hiess, Tennisheim habe HAK vom RWE mit Zaehler.
    Von dort bis an die Grillhuette sind es rund 90m.
    Verlegt werden soll 4x35 NYY-J.

    Habe Tennisheim besichtigt. Dort kommt ein 4x16 NYY-J an. Schleifenimpedanz am Zaehler: 0,7 Ohm!!!
    Ist ein Zwischenzaehler.
    Wenn ich nun die 4x35 hinzunehme, dann lande ich bei rund 0,82 Ohm am Grillplatz.
    Nehmen wir an, an den Steckdosen im Aussenschrank werden die ueblichen Kabeltrommeln und Verlaengerungen angeschlossen, dann sollte man an den Schukos maximal 1,8 Ohm haben bei B16 und bei den CEE 16A hoechstens 0,8 Ohm bei C16 im TN-Netz.
    Ich bin von 30m Verlaengerungskabeln ausgegangen mit 2,5mm2.
    Wechselstrombelastet.
    Das wird alles knapp.
    Also ein TT-Netz wollte ich da nicht errichten....

    Neuen Anschlusspunkt legen lassen???

    Gebt mal einen Tipp!

    Danke,
    Euer Keber,

    dessen Tastatur spinnt, und nur noch US macht...
     
  2. Anzeige

  3. keber

    keber

    Dabei seit:
    10.08.2005
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Nachtrag: Absicherung des 4x35 erfolgt mit 35A Neozed im Linocur-Schalter.

    Denn Spannungsfall lassen wir mal besser aussen vor... :oops:
     
  4. #3 Matze001, 27.09.2010
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Vor Ort einen Erder schlagen?

    MfG

    Marcel
     
  5. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.341
    Zustimmungen:
    117
    Kenne ich, war Ende August in einer.

    Da kämen von mir keine 16 A rein. Wozu auch?

    Nope, eher weniger als 1,5 mm² und dann auch keine Gummi…

    Lutz
     
  6. keber

    keber

    Dabei seit:
    10.08.2005
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Das Ganze sieht ja so aus, daß ein Toilettenhaus errichtet werden soll, nun auch noch mit der Option: Warmwasserboiler.
    Gut. Dem könnte man mit 3xB10 Befriedigung verschaffen, beim passenden Gerät.

    Es sieht so aus, als wenn einige Vereine eben dort eben ihre Feste abhalten wollen.
    Und das heißt: Kühlwagen etc.

    Also zweimal CEE 16A und ein paar Schukos müssen sein.
    Notfalls müßte ein TT-Netz her.
    Im Toilettenhaus kommt ja Fundamenterder hinein.
    Trotzdem alles sehr wage.

    Mein Problem sind eher die 0,7 Ohm Impedanz am Ausgangspunkt im Tennisheim.
    Das dort ankommende 4x16 kommt selbst irgendwo vom Sportplatz.
    Alternative wäre zu schauen, von wo es kommt, und ob man das 4x35 nicht woanders anklemmt.
    In Nähe des Tennisheims hat die RWE noch einen Endverteiler, derzeit stromlos.
    Der kommt meines Wissens direkt vom Trafo. Wird mit mindestens 4x70 angefahren. Wäre eine Alternative! Zählersäule daneben fertig.
    Muß mal mit RWE reden.

    TT möchte ich auf jeden Fall umgehen.
    Vom Spannungsfall mal abgesehen.

    Gruß,
    keber
     
  7. #6 Octavian1977, 28.09.2010
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.411
    Zustimmungen:
    574
    Der Spannungsfall darf auf keinen Fall außer Acht gelassen werden. Wenn es nicht Passt dann geht es eben nicht.
     
  8. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    diverse Feste heisst wohl auch dann auch Musik.

    Wir hattens chon eineige Musikgruppen, die eine CEE32A verlangen.
     
Thema:

Grillhuette will Strom, nur die Impedanz ist Sch....

Die Seite wird geladen...

Grillhuette will Strom, nur die Impedanz ist Sch.... - Ähnliche Themen

  1. Nachbar bezieht Strom über mich Probleme!

    Nachbar bezieht Strom über mich Probleme!: Hallo liebe Kommnity viele Grüße aus der Hansestadt Hamburg, Ich habe folgendes Problem.Leider habe ich nichts dazu gefunden im Forum ich teile...
  2. Unterverteilung unter Strom ausbauen.

    Unterverteilung unter Strom ausbauen.: Hallo zusammen. Meine Schwester zieht in den nächsten Tagen um. Dafür braucht sie in ihrem Zimmer noch zwei weitere Steckdosen. Diese sollen...
  3. Strom auf ausgesteckten Bildschirmkabeln

    Strom auf ausgesteckten Bildschirmkabeln: Liebes Elektrikforum, als ersten Post hab ich (=totaler Elektro-Laie) gleich mal eine Frage: Folgendes Szenario: Ich hatte mein abseits...
  4. Hilfe zur Schaltung Wechselspannung benötigt - Strom sperren

    Hilfe zur Schaltung Wechselspannung benötigt - Strom sperren: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Ich möchte gerne eine Außenbeleuchtung installieren. Dazu habe ich bereits ein 5 adriges Kabel...
  5. Strom ausschließlich in Badezimmer nur teilweise ausgefallen

    Strom ausschließlich in Badezimmer nur teilweise ausgefallen: Hallo, letzte Nacht ereignete sich Mysteriöses bei mir: Ich war gerade am Hände Waschen als plötzlich das Licht im Badezimmer ausging. (habe diese...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden