Halogen Deckenfluter

Diskutiere Halogen Deckenfluter im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, ich suche einen externen Schalter mit Dimmer für Deckenfluter mit Leselampe. Gruß, stomar

  1. stomar

    stomar

    Dabei seit:
    06.11.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, ich suche einen externen Schalter mit Dimmer für Deckenfluter mit Leselampe.

    Gruß, stomar
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Halogen Deckenfluter. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.654
    Zustimmungen:
    65
    Schnur-Zwischendimmer, Schnurdimmer oder Fußdimmer in der Suchmaschine eingeben.

    Ist die Leuchte mit oder ohne Trafo?
    Die billigen sind oft nicht für Trafos geeignet.
     
  4. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.906
    Zustimmungen:
    125
    Hallo stomar,

    Du willst dimmen weil
    a) das gedimmte Licht angenehmer ist oder
    b) weil Energie gespart werden soll?

    b) kannst Du vergessen, eine auf 20% Licht gedimmte Halogenlampe braucht immer noch über 80% des Stroms den sie bei voller Helligkeit zieht!

    Ciao
    Stefan
     
  5. #4 klaugee, 02.12.2012
    klaugee

    klaugee

    Dabei seit:
    02.12.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Hier will ich mich einklinken, weil ich eine ähnliche Frage habe.

    Ich habe einen Halogendeckenfluter in mein Dachgebälk integriert und möchte ihn gerne mit einem Dimmer regeln, der eben auch wie normale Dimmer an der Wand montiert ist und nicht über den original FußDimmer.

    Es ist ein üblicher Halogenfluter, und die Frage ist, ob es dafüer einen speziellen Dimmer braucht, wo es doch nach meinem Verständnis nur eine einfache Ohmsche Last ist.

    Einige Dimmer habe ich in meinem Hausfundus zur Verfügung, sind aber scheinbar nicht die richtigen. Habe dazu auch nur oberflächliche Info:

    - Gira Dimmer, die vorher eine 12 Volt Anlage mit Trafo gedimmt haben, dasselbe Modell haben wir aber auch zur Steuerung normaler Glühlampen mit Glühdraht: Schalten geht, dimmen nicht
    - einen NV (niedrig Volt?) -Dimmer. weder schalten noch dimmen geht.

    Ich glaube nicht, dass ich beim anschließen einen Fehler gemacht habe: L ist Phase und die Welle mit dem Pfeil durch geht dann zur Lampe.

    Kann mir jemand weiterhelfen?

    Schon mal Danke im Voraus.

    Klaus
     
  6. #5 kaffeeruler, 02.12.2012
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Welchen Dimmer hast du genau ?
    Da stehen Daten drauf bzw. die Gira nr.
    Welches LM willst du Dimmen, Watt ?

    Dimmer haben eine min u max. last, ebenso können nicht alle alles Dimmen..
    Ein Giradimmer wäre z.B der 1176 00 mit 50-420W

    oder der 0300 00 mit 60 – 400 W

    Mfg
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.654
    Zustimmungen:
    65
    Hast den original FußDimmer ausgebaut?

    Nicht 2 Dimmer in Reihe schalten.
     
  9. #7 klaugee, 03.12.2012
    klaugee

    klaugee

    Dabei seit:
    02.12.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Danke für die schnelle Antwort.

    Den Fußdimmer hab ich ausgebaut.

    Genaue Bezeichnung des Dimmers von Gira:
    GIRA 0301 00, 40-600 W, AC 230V
    hab gerade nochmal nachgesehen: dergleiche Dimmer dimmt an einer anderen Stelle ganz normale "Glühdrahtstrahler".
    Bei GIRA hab ich gerade auch nachgesehen. Die haben genau diesen nicht mehr in der Liste, zumindest ist er nicht aufzufinden. Aber den 0301 30, und das ist ein Universaldimmer, so stehts in der Bedienungsanleitung.

    Der zweite Dimmer schaltet jetzt auch, Sicherung war defekt. Dimmt aber nicht, nur ansatzweise im hellsten Bereich:
    DRESPA NV-Halogenlampendimmer, 20-500 VA, AC 230V
    Aber der scheidet wahrscheinlich aus wegen NV statt benötigtem HV (hochvolt?)

    Das Leuchtmittel ist ein üblicher Halogenstab, 100 Watt

    Noch eine Frage: beide Dimmer haben zwei Anschlüsse für Phase. Warum? Stromversorgung braucht der doch nur einmal!

    Danke im Voraus

    Klaus
     
Thema:

Halogen Deckenfluter

Die Seite wird geladen...

Halogen Deckenfluter - Ähnliche Themen

  1. LED-Ersatz für QR111 12V Halogen Leuchtmittel

    LED-Ersatz für QR111 12V Halogen Leuchtmittel: Hallo! Ich habe bei mir in der Wohnung einen 2er-Spot bestückt mit 12V 35W Halogen-Leuchtmitteln des Typs QR111:...
  2. Halogen-Beleuchtung für ein Terrarium

    Halogen-Beleuchtung für ein Terrarium: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zur Beleuchtung meines Terrariums. Ich hab mich schon ein wenig informiert aber ich bin mir gerade nicht...
  3. Badezimmer Halogen-Lampen

    Badezimmer Halogen-Lampen: Servus! Ich habe hinter meinem Badezimmer Spiegel 2x Halogen Lampen installiert und kam dann auf die Idee auch eine untere Beleuchtung hinter...
  4. Halogen Leuchte Transformator

    Halogen Leuchte Transformator: Hallo, Komme hier absolut nicht weiter mit einer gekauften Lampe. Die Lampe wurde ohne Transformator geschickt. Habe dann im Conrad den...
  5. Halogen durch LED ersetzen

    Halogen durch LED ersetzen: Hallo zusammen, ich möchte gerne Halogen-Lampen durch LED ersetzen. Es sind 5 Lämpchen a 20V (Halogen) mit Sockel GU4 in Reige an einem Trafo mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden