Halogen gegen LED tauschen: lohnt sich das hier??

Diskutiere Halogen gegen LED tauschen: lohnt sich das hier?? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, in unserem Partykeller haben wir ca. 35 Halogenreflektoren, und zwar MR11 mit - ich schätze mal - jeweils 20 Watt. Jetzt bin...

  1. #1 Matrose, 22.10.2015
    Matrose

    Matrose

    Dabei seit:
    22.10.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    in unserem Partykeller haben wir ca. 35 Halogenreflektoren, und zwar MR11 mit - ich schätze mal - jeweils 20 Watt.

    Jetzt bin ich am überlegen, ob auf LED umstellen soll. 35 LED-Reflektoren würden ca. 140,- € kosten. Hinzu kämen 3 neue Trafos für jeweils 15,- €. Insgesamt also 185,- €. Also erstmal viel Geld.

    Da es ein Partykeller ist, der selten benutzt wird, stellt sich mir die Frage, ob das Projekt sinnvoll ist?
    Der Keller wird maximal 1 x im Monat benutzt (ca. 8 Stunden), also ca. 100 Betriebsstunden im Jahr.

    Kann man den Kostenvorteil/-nachteil simpel errechnen oder muss ich gar nicht erst rechnen?

    Gruß,
    Matrose
     
  2. #2 Matrose, 22.10.2015
    Matrose

    Matrose

    Dabei seit:
    22.10.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
  3. T.Paul

    T.Paul

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.252
    Zustimmungen:
    380
    35 * 20W * 100h = 70000Wh ~ 70kWh * 0,28€/kWh (Beispiel) = 19,6€

    Das ist inakkurat, weil die Verluste der Trafos fehlen und der Tarif zu 28 Cent ist geschätzt ... Aber so kannst Du Die die Stromkosten ausrechnen und dann die der LEDs und vergleichen - genauer musst Du noch die kürzere Lebensdauer der Leuchtmittel einbeziehen, also die Kosten zur Anschaffung neuer Leuchtmittel im Verlauf ... Aber bei der geringen Nutzung vergammeln die vermutlich eher, als abzunutzen ...

    Du wirst irgendwo bei 8-12 Jahren landen bei dieser Rechnung ...
     
  4. #4 Matrose, 22.10.2015
    Matrose

    Matrose

    Dabei seit:
    22.10.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ja, danke, das ist ungefähr das gleiche Ergebnis wie ich hatte. Gegen die 19,6 € muss ich auch noch die Stromkosten für LED-Betrieb berechnen. Ca. 3 €.

    Ich glaube, das Projekt lasse ich erstmal sein, da 12-malige Benutzung im Jahr schon sehr großzügig gerechnet ist.
     
  5. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    14.085
    Zustimmungen:
    1.525
    Die Leuchtmittel wechseln ist eh nicht das optimale. Besser du wechselst gleich die ganzen Leuchten. 3W gibt es für 3,70€ bei ebay und Trafos brauchst du dafür auch nicht, ist bei jeder Leuchte eine Konstantstromquelle dazu.
    http://www.ebay.de/itm/Ultraslim-LED-Pa ... mR9_BKvIGw
    Die haben auf alle Fälle weniger Temperaturprobleme als wenn du nur die Leuchtmittel tauschst.
     
  6. #6 Matrose, 22.10.2015
    Matrose

    Matrose

    Dabei seit:
    22.10.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Cool, das könnte eine gute Lösung für mein Wohnzimmer sein. Dort habe ich an der Unterseite der Rollädenkästen Halogenreflektoren. Da ich die Rollädenkästen gegen Kälte dämmen möchte, indem ich von innen Schaumstoff lege (quasi auf die Strahler), brauche ich Lampen, die kaum warm werden.

    Weißt Du, wie warm die werden bzw. ob man Schaumstoff drauflegen könnte?

    Und bei dem Angebot sind Transformatoren abgebildet. Braucht man die also trotzdem?
     
  7. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    14.085
    Zustimmungen:
    1.525
    Die 3W und 6W werden kaum Handwarm und haben und die Gehäuse sind ein Stück Aluguss und auch unter der Decke rund um den Lichtauslass ist ein breiter Rand, der auch Wärme abgeben kann. Die Treiber sind per Stecker mit der Leuchte verbunden. Die werden zwar auch kaum Warm, die kannst du aber auch über die Dämmung legen.
     
  8. #8 RadioShack, 04.01.2023
    RadioShack

    RadioShack

    Dabei seit:
    22.02.2022
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    3
    Ich würde billigere LED Leuchtmittel, Fassungen nehmen und max. 30 Euro investieren.
    Erinnert mich irgendwie an eine Gemeinde in Bayern die ein paar Straßenlaternen für 60.000 Euro von Leuchtstoff auf LED umrüsten.
    Amortisiert sich erst nach 1000 Jahren aber das Ökogewissen ist beruhigt ...
     
  9. #9 Pumukel, 04.01.2023
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    20.704
    Zustimmungen:
    3.939
    Da ist mal wieder einer am ausbuddeln von Leichen.
     
    ego1, Elektro-Blitz, LED_Supplier und einer weiteren Person gefällt das.
  10. #10 Stromberger, 05.01.2023
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    4.069
    Zustimmungen:
    1.462
    ... und das erstaunlicherweise nicht nur in diesem Thread. Irgendwas läuft da "quer", m.E. nach.
     
Thema:

Halogen gegen LED tauschen: lohnt sich das hier??

Die Seite wird geladen...

Halogen gegen LED tauschen: lohnt sich das hier?? - Ähnliche Themen

  1. 35 Watt halogen einfach gegen 3watt LED tauschen?

    35 Watt halogen einfach gegen 3watt LED tauschen?: Hallo alle zusammen. In meinem Wohnzimmer habe ich momentan 10x 35 Watt Halogenlampen verbaut. Ich möchte die Umrüsten auf LED. So wie ich...
  2. 12 V Halogen Spots gegen LED Spots tauschen dimmbar

    12 V Halogen Spots gegen LED Spots tauschen dimmbar: Hallo zusammen, ich habe derzeit ein Problem mit dem Austausch von vorhandenen 12V Halogen Spots gegen LED Spot´s. Die Halogenspots sind über...
  3. Halogen-Spots gegen Led-Spots tauschen

    Halogen-Spots gegen Led-Spots tauschen: Guten Abend an das Forum, ich bin auf dieses Forum gerstoßen, weil ich denke hier können mir ein paar Fragen beantwortet werden. Zu meinem...
  4. Halogen gegen LED austauschen?

    Halogen gegen LED austauschen?: Hallo, bei uns im Hausflur befinden sich 8 NV-Halogeneinbaustrahler mit jeweils 20W. Ich hab nun überlegt das ganz aus Gründen der...
  5. Halogen gegen LED Lampen tauschen

    Halogen gegen LED Lampen tauschen: Hallo zusammen, Ich habe mich hier angemeldet weil ich eine Frage zu LED Lampen habe. Ich habe eine Deckenleuchte mit 7 Halogenlampen a 20W...