Halogen Lampen sicher verbauen ! Hilfe !

Diskutiere Halogen Lampen sicher verbauen ! Hilfe ! im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hi Leuts! Vorweg ich hab von E-Technik null Ahnung. Also ich hab in meiner Küche in meinen Hängeschränken vom Vormieter 5 Halogen Lampen...

  1. loop

    loop

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leuts!

    Vorweg ich hab von E-Technik null Ahnung.
    Also ich hab in meiner Küche in meinen Hängeschränken vom Vormieter 5 Halogen Lampen eingbaut. Letzte woche gingen die lampen plötzlich nicht mehr. Auf dem Schrank liegt ein Trafo der an einer STeckdose eingesteckt ist, die ich mit einem Lichtschalter einschalte. Auf dem Trfo steht auf der einen seite 230V auf der anderen 12V. so... nen gehen von dem Trafo das blaue und braune Kabel in eine 6er Lüsterklemme. auf der anderen Seite gehen zwei Kabel zu der einen Lampe und gleichzeitig zwei zu den nächsten beiden Lüsterklemmen. dort wieder zwei zur 2. Lampe und zwei weiter zur nächsten Lüsterklemme, wo wieder zwei kabel zu einer Schiene gehen, wo die letzten drei Halogenlampen dran hängen. die halogenlampen haben jeweils 20W. Das Übel des Ganzen ist, dass die erste lüsterklemme, wo der trfo reingeht total zerschmolzen ist und wahscheinlich deswegen nix mehr geht.
    Meine Frage... ist die ganze konstruktion überhaupt sicher oder brennt mir deswegen mal die bude ab... wenn nein, wie kann ich es besser lösen... das kabel vom trafo bis zur ersten lampe ist vielleicht 30-40cm lang!
    Danke schon mal...
     
  2. Anzeige

  3. #2 Joey5337, 15.09.2006
    Joey5337

    Joey5337

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Bei Niedervolt Halogenlampen fließen viel höhere Ströme als bei den normalen 230 Volt. Dein Beispiel: 5 x 20 Watt = 100 Watt.
    I = P/U = 100W/12V=8,33A

    Das ist schon mal gar nicht wenig, das muss solide verschraubt werden - und genau das war es bei dir vermutlich nicht. Wenn du nämlich in deiner Lüsterklemme einen schlechten Kontakt (=hohen Übergangswiderstand) hast rächt sich der hohe Strom. Es fällt an der Klemme die Leistung P = I^2 * R an. Nehmen wir mal an, deine schlechte Verbindung hatte 0,5 Ohm dann sind das:
    P = 8.33^2 * 0,5 = 35 Watt!!!
    Das macht keine Lüsterklemme lange mit, das Teil wird richtig heiß. Verschmoren ist hier der bestmögliche Ausgang. (Hausbrand der schlechteste.)

    Wenn du das ganze sicher betreiben willst brauchst du:
    * solide Kabel
    * Ausreichend große Lüsterklemmen
    * und, das wichtigste: es muss sicher miteinander verbunden werden.
    Da du vermutlich feindrähtige Leiter hast musst du auf jeden Fall Aderendhülsen verwenden.

    Ansonsten, vielleicht kennst du jemanden, der sich damit auskennt?

    Grüße, Joey
     
Thema:

Halogen Lampen sicher verbauen ! Hilfe !

Die Seite wird geladen...

Halogen Lampen sicher verbauen ! Hilfe ! - Ähnliche Themen

  1. Brauche euere Hilfe mit einem Kabel

    Brauche euere Hilfe mit einem Kabel: Hallo zusammen, ich wohne seit kurzem in einem Altbau. Dort versuche seit neuestem eine LAN Dose anzuschließen, aber ich bin etwas verwirrt über...
  2. Lampen Anschluss, Kabel kűrzen

    Lampen Anschluss, Kabel kűrzen: Hallo, wir sind umgezogen und haben nur Lampen die Selbstisoliertert sind. Jetzt hängt űberall die Schutzleiter oben raus. Kann ich die einfach...
  3. Anschluss Lampe an 5-adriges Kabel

    Anschluss Lampe an 5-adriges Kabel: Hallo zusammen, Ich habe eine Lampe mit 3 Leuchtmitteln (Osram Parathom Pro GU10 PAR16 5.9W 927 36D), die für ein Kabel mit 3 Phasen / 5 Adern...
  4. Bitte um Hilfe bei Installation

    Bitte um Hilfe bei Installation: Guten Tag, bei uns wurde gerade das Badezimmer und die Hauselektrik saniert und erneuert. Es gibt zahlreiche Bauliche Mängel die sogar ich als...
  5. Hilfe bei der Reparatur einer Artemide Tolomeo Mega Terra

    Hilfe bei der Reparatur einer Artemide Tolomeo Mega Terra: Hallo liebes Forum, Ich bin im Besitz der oben genannten Stehlampe von Artemide. Als ich heute nach Hause kam, musste ich jedoch leider...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden