Halogen Spots in der Dusche?

Diskutiere Halogen Spots in der Dusche? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich will bei mir in der Dusche, weil es ziemlich dunkel ist, ein paar Leuchten anbauen. Also habe ich mir überlegt, dass ich über der...

  1. #1 Anonymous, 05.07.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    ich will bei mir in der Dusche, weil es ziemlich dunkel ist, ein paar Leuchten anbauen.

    Also habe ich mir überlegt, dass ich über der Dusche Halogen Spots (24V) einbaue.
    Ist das zulässig?


    MfG Nero
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Halogen Spots in der Dusche?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.258
    Zustimmungen:
    97
    Wo gibt es denn Halos mit 24V?

    Lutz
     
  4. #3 Anonymous, 05.07.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    meinetwegen auch mit 12V

    Was für eine Schutzklasse müssen die Spots haben?


    reicht spritzwassergeschützt oder brauch ich strahlwassergeschützt?
    die Spots sollen direkt über der duschen sein.
     
  5. #4 Matze001, 06.07.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Wenn sie direkt über der dusche sind müssen sie meines wissens in einer höhe von 2,20m installiert sein. Alles darunter ist nicht zulässig, oder nur mit hoher IP-Schutzart.

    Ich würde dir schon empfehlen IP 67 zu wählen.
    Denn wenn mal jemand mit dem Duschkopf darauf hält wäre IP 44 o.ä. nicht gerade schön.

    MfG

    Marcel
     
  6. #5 andre1988, 06.07.2008
    andre1988

    andre1988

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    also...
    sobald du mit deinen leuchten mehr als 225 cm über dem fußboden entfernt bist,fällst du aus jeglichem schutzbereich...also wäre es vollkommen egal was du an der decke installierst.

    bist du innerhalb der 225cm so befindest du dich im sogenannten bereich 1!!!
    hier darfst du stromkreise unter 25v ac problemlos installieren....

    grüße andré
     
  7. #6 Octavian1977, 06.07.2008
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.161
    Zustimmungen:
    434
    2,25m über dem Wannenboden nicht über dem Fußboden!

    Außerdem FI nicht vergessen! Manche alten Bäder haben so was ja noch nicht und bei einer Anlagen Erweiterung ist das Nachzurüsten
     
  8. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Ich glaube hier liegst du falsch........

    die 2,25 m gelten ab Oberkante Fertigfußboden....
     
  9. #8 andre1988, 06.07.2008
    andre1988

    andre1988

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    jop....

    habe nochmal nachgeschaut.... ist definitiv oberkante fertigfußboden

    so wie ich es oben beschrieben hatte
     
  10. EuGla

    EuGla

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    servus, wie matze schon geschrieben hat, finde ich eine hohe IP schutzklasse(ab IP X7) auf jedenfall nötig. In der VDE 0100-701 gibts auch noch den zusatz: Sind elektrische Betriebsmittel Strahlwasser ausgesetzt, z.B. zu Reinigungszwecken, kann eine höhere Schutzart erforderlich sein!!! auch wenn die andern sachen zulässig sind, solltest du auch bedenken das z.B. mal aus versehen kaltes wasser an die heißen leuchten/leuchtmittel spritzt, und sie zerspringen etc.
    is net so lustig in der dusche. von den evtl. anderen folgen mal abgesehen! und vieleicht noch auf den traffo achten! (z.B. Osram Halotronic HTM Maustrafo)
    gruß EuGla
     
  11. Mücke

    Mücke

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    1
    Wenn der Trafo für die Halogenspots ausserhalb der Dusche sitzt und eine SELV oder PELV Kennzeichnung hat,dann ist es denke ich zulässig die Halogenspots im Bereich 1 oder 2 zu betreiben.
    SELV Kennzeichnung ist bei Handelsüblichen Halogentrafos denke ich meistens vorhanden.
    Die Leuchten müsten dann auch nur einen Schutz gegen direktes Berühren von Spannungs führenden Teilen haben.

    Link zur Quelle dieser Erkenntnisse

    SELV = Safety Extra Low Voltage
    PELV = Protective Extra Low Voltage
    Bereiche werden beim Link erklärt[/url]
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. EuGla

    EuGla

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    @ mücke
    ab einer höhe von 2,25 m OKFFB bist du in keinem bereich 0,1 oder 2. dann ist halt gesunder menschenverstand gefragt!
     
  14. #12 Fentanyl, 14.07.2008
    Fentanyl

    Fentanyl

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde dafür mindestens IP55 nehmen, besser ist noch IP67, aber IP55 ist auch schon recht gut. Außerdem sollte das Schutzglas aus temperaturresistentem ESG sein, damit nicht beim Auftreffen eines kalten Strahls auf das heiße Glas selbige mit Schmackes platzt und Glassplitter in der Gegend herumfliegen! VSG wäre zwar noch besser, gibt es aber meines Wissens nicht für Halogenspots.

    Weitere wichtige Punkte:

    - FI vor dem Trafo ist auch bei konventionellen Trafos trotz der Schutztrennung wichtig, damit bei einem Durchschlag oder Netzberührung der Sekundärseite oder Ähnlichem der Berührungsschutz gewährleistet ist.

    - Verwendung von temperaturbeständiger Leitung (z.B. Silikonleitung) ist unbedingt erforderlich!

    - Mindestquerschnitt zu den Spots 1,5mm², empfehlenswert ist 2,5mm².

    - Den Schutz weiter steigern kann man durch folgende Zusätze:
    - Hauptsicherung nach dem Trafo, falls der nur eine Primärsicherung oder Thermosicherung in der Spule hat. Man kann dazu Leitungsschutzschalter, Neozedsicherungen, KFZ-Sicherungen, Feinsicherungen, Leistungsschalter (overoveroverkill) oder anderes verwenden, was geeignete Auslöser hat. Bei einem elektronischen Trafo ist zudem eine schnelle Auslösung im Kurzschlußfall wichtig (A-, R- oder Z- LS, flinke Feinsicherungen oder spezielle Halbleitersicherungen). Kosten: Zwischen 2 und 30 Euro je nach Alternative.
    - je ein Varistor zwischen + und - direkt an den Spots mit mindestens 4,5kA (z.B. EPCOS S14K17, 17V/4,5kA/<25ns), was neben dem Schutz gegen gefährliche spannungen zusätzlich auch die Lampen vor hohen und zwar kurzen, aber schädigenden Spannungsstößen bei primärseitigen Ausschalten konventioneller- und beim Betrieb elektronischer Trafos schützt. Kosten: 0,5 - 1 Euro pro Varistor.
    - Bei Leistungen des Trafos ab 25A sichere ich die Spots einzeln mit 5A ab! Kosten: 2-10 euro je nach Alternative.
    - Temperatursensoren in der Zwischendecke können einen entstehenden Brand melden.

    Wichtig, um Überhitzung und Brände zu vermeiden, ist die Einhaltung der vom Hersteller vorgegebenen Sicherheitsabstände und Sicherheitshinweise! Insbesondere sind die Mindestquerschnitte und die Materialhinweise genau zu befolgen!

    MfG; Fenta
     
Thema:

Halogen Spots in der Dusche?

Die Seite wird geladen...

Halogen Spots in der Dusche? - Ähnliche Themen

  1. Ist es möglich, dass Led Spot beim öffnen des Hauptschalters kaputt geht ?

    Ist es möglich, dass Led Spot beim öffnen des Hauptschalters kaputt geht ?: Hallo, lch habe das Hauptschalter für das Bad geöffnet, während der Tastschalter fürs Bad schon offen war. Ich kann aus der Steckdose im Bad...
  2. Problem mit LED- Spots

    Problem mit LED- Spots: Serbus liebe Elektroprofis, ich (Elektro-Laie) habe folgendes Problem, bei dem auch mein Elektriker ohne weiteres keinen Rat wusste. Vielleicht...
  3. LED Spot Empfehlung

    LED Spot Empfehlung: Hallo zusammen, In meinem Bad habe ich bereits Halox Einbautöpfe für Strahler mit einem Durchschnitt von 68mm eingebaut. Mir wurden aktuell die...
  4. Halogen Leuchte Transformator

    Halogen Leuchte Transformator: Hallo, Komme hier absolut nicht weiter mit einer gekauften Lampe. Die Lampe wurde ohne Transformator geschickt. Habe dann im Conrad den...
  5. Spots in Hohlziegeldecke

    Spots in Hohlziegeldecke: Hallo Leute, wie würdet ihr Spots in einer vorhandenen Hohlziegeldecke (Bimsstein) nachrüsten? Was haltet ihr von der Idee, ein 68mm Loch in die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden