Halogenlampe mit Metallsockel auf Vollholz - selbstbasteln?

Diskutiere Halogenlampe mit Metallsockel auf Vollholz - selbstbasteln? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, wir wuerden gerne folgende Lampe: Dela Short direkt auf eine Vollholzdecke (Brettstapeldecke) montieren. Wir wollen die Lampe mit...

  1. #1 fenchurch, 07.11.2006
    fenchurch

    fenchurch

    Dabei seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir wuerden gerne folgende Lampe:

    Dela Short

    direkt auf eine Vollholzdecke (Brettstapeldecke) montieren. Wir wollen die Lampe mit G9 Halopin 40W betreiben. Die Halogenfassung ist in einem Metallbecher montiert, der dann direkt auf die Decke geschreibt wird. Ist das fuer das Holz problematisch? Das Metall wird natuerlich sehr heiss. Wir fuerchten weniger, dass das ganze abfackelt, aber dass sich das Holz verfaerbt. Was koennte man zum Hitzeschutz drunter schrauben?

    Zweite Frage: die Lampe ist ja nicht gerade billig (Wir brauchen 20 Stueck davon). Die Glaszylinder sind von einer anderen Serie fuer 6 Euro (Ersatz) zu bekommen. Die Fassungen gibt es auch billig bei Conrad. Spricht irgendwas dagegen die Lampe selbst zu basteln. Was sollte man beachten (besonders Hitzeschutz).

    Vielen Dank
    Karin
     
  2. Anzeige

  3. #2 Fachmann, 07.11.2006
    Fachmann

    Fachmann

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Karin,

    Leuchten haben eine Kennzeichnung (! Im Dreieck), die gibt dir Auskunft, wo du die Lampen montieren darfst.

    Vom Selbstbau rate ich dringend ab, genau die Festlegung, wo darf die Lampe montiert werden, welche Schutzklasse hat die Lampe am Ende, welchen Schutzgrad erreicht die Lampe, bedarf einer sehr professionellen Beurteilung. Am Besten vom TÜV.

    Gruß Fachmann
     
  4. #3 fenchurch, 07.11.2006
    fenchurch

    fenchurch

    Dabei seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Welches Zeichen muesste denn im Dreieck drinn sein, damit es auf holz montiert werden darf? Ich kann mich leider nicht erinnern, da was gesehen zu haben, wie ich die Lampe in der Hand hatte.
     
  5. Dusol

    Dusol

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Jedes Betriebsmittel ist für einen bestimmten
    Anwendungsfall gebaut worden.
    Damit der Anwender (Errichter der elektrischen
    Anlage) das Betriebsmittel zweckmäßig und entsprechend den Eigenschaften einsetzen kann, benötigt er dazu Angaben vom Hersteller.

    Solche Aussagen sind in Form von Aufschriften auf dem Betriebsmittel vorhanden.

    Zur Anwendung kommt DIN VDE 0606 :!:

    Da der für Aufschriften zur Verfügung stehende Platz auf den Betriebsmitteln gering und außerden eine schnelle und eindeutige Identifizierung erforderlich
    ist, kommen häufig Symbole zur Anwendung.


    Hie die gängigsten Symbole:

    [​IMG]


    Gruß
    Duspol :D
     
  6. #5 fenchurch, 07.11.2006
    fenchurch

    fenchurch

    Dabei seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Danke Duspol, aber sehr viel schlauer bin ich jetzt leider auch nicht geworden :-((
     
  7. #6 roter Lump, 08.11.2006
    roter Lump

    roter Lump

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Anders ausgedrückt: 20 Leuchten für je 90 Euro?

    Mein dringender Rat: suche Dir billigere Lampen aus und investiere das gesparte Geld in einen Elektriker, der Dir die dann ordentlich anschließt.

    Die Rauchglas umhüllten Lampensockel sehen irgendwie nach IKEA aus, aber Geschmäcker sind ja verschieden... :mrgreen:
     
  8. #7 fenchurch, 08.11.2006
    fenchurch

    fenchurch

    Dabei seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Roter Lump, genau darum geht es, dass die Lampen so zu teuer sind und wir keine anderen guenstigeren in der Groesse gefunden haben. Da die fertige Lampe auch nur aus einem Glaszylinder und einer Halogenfassung besteht, sehe ich auch keine Problem die "nachzubauen". Die Fassung G9 haben wir vom Konrad fuer bis zu maximal 200W, den Lampenschirm von m6-Licht/Fischerleuchten fuer bis zu 40W. Also alles "professionelle" Ware. Warum sollte das nicht zusammen funktionieren?

    Eine Lampe anzuschliessen traue ich mich schon noch selber, da brauch ich nu wirklich keinen Elektriker dazu. Schliesslich haben wir die gesamte Elektrik im Haus (ausser Hausanschluss) selbst gemacht.

    Was fuer Rauchglas?
     
  9. #8 hinrichsVT, 08.11.2006
    hinrichsVT

    hinrichsVT

    Dabei seit:
    13.10.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Grundsätzlich hätte ich schon mal ein Problem damit, eine solche Lampe direkt auf Holz aufzubauen.
    Gründe: Holz als Baustoff ist entflammbar, das heisst, du baust dir da deine eigene Feuerstelle. Erschwerend kommt dazu, dass die Lampen direkt unter die Decke geschraubt werden, so dass die entstehende Wärme noch nicht einmal durch zirkulierende Luft abgeführt werden kann. So etwas ist imho allein schon aus baurechtlicher Sicht NICHT zulässig, also Finger weg!!!
    Alternativ könnte man ja oberhalb der Holzabdeckung noch eine Sprinkleranlage einbauen, die das brennende Holz gleich löscht :twisted:
     
  10. #9 fenchurch, 08.11.2006
    fenchurch

    fenchurch

    Dabei seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    @hinrichsVT
    Das sehe ich genauso, obwohl uns im Geschaeft gesagt wurde, wenn wir die Lampe mit 40W statt der erlaubten 60W betreiben, waere das kein Problem. Daher auch unsere Eingangsfrage, was da als Unterlage/Abstandshalter geeignet waere. Diese Unterlage soll zwei Zwecke erfuellen: die Lampe/der heisse Sockel (Metallbecher mit Fassung) wird auf ein nichtbrennbares Material geschraubt, zweitens wird Abstand zur Decke gehalten, so dass die Luft zirkulieren kann.

    Wir haben als Abstandshalter an ein Scheibchen aus Promat gedacht. Was waere noch geeignet?
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 baum-max, 08.11.2006
    baum-max

    baum-max

    Dabei seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Da fällt mir spontan flammwidriges Rigips ein...

    grtz
    BM
     
  13. #11 roter Lump, 10.11.2006
    roter Lump

    roter Lump

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Auch Milchglas genannt, oder sind die Schirme/Umhüllungen etwa aus Kunststoff?
     
Thema:

Halogenlampe mit Metallsockel auf Vollholz - selbstbasteln?

Die Seite wird geladen...

Halogenlampe mit Metallsockel auf Vollholz - selbstbasteln? - Ähnliche Themen

  1. Halogenlampen brennen durch, Trafo defekt?

    Halogenlampen brennen durch, Trafo defekt?: Hallo Elektrikforum, bin neu hier und hoffe dass ich eine Lösung für mein Problem bekomme. Ich bin zwar ausgebildeter Elektroniker, hab aber auf...
  2. R7s 300 W Halogenlampen ersetzen

    R7s 300 W Halogenlampen ersetzen: Hallo, gegeben sind 10 Scheinwerfer in einem Kirchenraum R7s mit ehemals 300 W Halogenlampen 118 mm. Diese wurde mit verschiedenen Philips ECO...
  3. Halogenlampen mit LED-Trafo betreiben

    Halogenlampen mit LED-Trafo betreiben: Hallo zusammen, meine Schrankvitrine ist mit zwei 10W G4 Leuchtmittel ausgestattet und kam mit einem Ringkerntrafo. Der ist allerdings zu groß....
  4. Halogenlampe in Außenbeleuchtung "festgewachsen"

    Halogenlampe in Außenbeleuchtung "festgewachsen": Hallo zusammen, beim Wechseln einer Halogenlampe ist mir aufgefallen, dass diese ausgelaufen(?) bzw, irgendetwas gipsähnliches ausgesondert hat...
  5. Kurzschluss Sicherheitstransformator für NV Halogenlampen

    Kurzschluss Sicherheitstransformator für NV Halogenlampen: Bei einem Kurzschluß (Aufhängen der Leuchte am Seil)ist das System ausgefallen. An dem Trafo (Bild) finde ich die Sicherung nicht, um sie zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden