Halogenlampe plötzlich sehr hell

Diskutiere Halogenlampe plötzlich sehr hell im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich habe hier eine Hängelampe :idea: - ca. 16 Jahre alt - die mit 5 Halogenbirnen 12V/20W bestückt ist. Direkt unter der Decke ist eine...

  1. Ovaron

    Ovaron

    Dabei seit:
    21.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe hier eine Hängelampe :idea: - ca. 16 Jahre alt - die mit 5 Halogenbirnen 12V/20W bestückt ist. Direkt unter der Decke ist eine Haube, in der sich lediglich ein Ringkerntrafo 230V-12V-100VA mit Thermosicherung befindet, umgeben von den obligaten Lüsterklemmen.

    Nach vielen Jahren ohne Beanstandung ist die Lampe gestern - ohne Vorwarnung - plötzlich extrem hell geworden (wenigstens doppelt so hell wie normal). Es sind aber (noch) keine Birnchen durchgebrannt. Weder Sicherung (16A) noch FI haben sich irgendwie für den Vorgang interessiert.

    Wir haben die Lampe umgehend ausgeschaltet und abgeklemmt.

    Heute habe ich das Ding abgehängt und näher inspiziert. Die ohmschen Messwerte der Wicklungen erscheinen grob plausibel, die in Richtung Lampe ebenfalls. Mit meinem billig-Multimeter kann ich auch keinen Isolationsdefekt zwischen den Wicklungen feststellen, obwohl mir das am ehesten als Fehler einleuchtet.

    Ein Prüfung mit der Nase hat auch keinen Hinweis auf innere Schmorstellen ergeben.

    Und jetzt die Fragen:

    - Hat einer eine Idee, was nicht stimmt ?
    - Kann ich den Trafo mit "Bordmitteln" testen ?
    - Kann ein Elektroinstallateur das testen ?
     
  2. Anzeige

  3. boerni

    boerni

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wenn nach Auge und Nase kein Fehler zu erkennen ist, würde ich die Sekundärspannung messen.
    Einmal ohne, und dann mit Last.
     
  4. Ovaron

    Ovaron

    Dabei seit:
    21.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Gerade gemessen, ohne Last (mit ist etwas umständlicher ... ausserdem will ich die Birnchen nicht killen, und einen Lastwiderstand habe ich nicht zur Hand).

    Mein Billig-MM (fets angeklemmt im Bereich 750V DC) sagt was von 16-17V - was eigentlich nicht sooo daneben sein sollte für 12V-DC-Lampen - allerdings summt der Trafo recht vernehmlich (hat er an der Decke nie getan) und wird ziemlich warm (< 10 Sek. angeschlossen, nach 1 Minute warten kurz vor "will ich nicht mehr anfassen" ... geschätzt >50°) :shock:
     
  5. boerni

    boerni

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Na wenn der Trafo richtig heiß wird, dann ist es ein Fall für die Tonne.
    Aber nach 16 Jahren wohl auch nicht so schlimm.
    Versuche einen Ersatz zu bekommen, wenn die Größe passt, dann ein elektronischer Trafo.
    http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keyword ... q6vrpbyr_e
     
  6. Ovaron

    Ovaron

    Dabei seit:
    21.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    OK - ich schaue mal nach sowas, auch wenn der Originaltrafo wohl noch gefertigt wird. D=80mm H=50mm ist aber schon schwierig ...

    Wo liegt der Vorteil der elektronischen ?
     
  7. #6 Octavian1977, 21.08.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.688
    Zustimmungen:
    862
    deutliche Energieersparnis ist der Vorteil eines elektronischen Trafos.

    Bei der Gelegenheit kannst Du auch mal schauen ob Du vielleicht auf LED umrüsten willst, da benötigt man oft einen anderen Trafo als für die Halogenleuchten.
    Energieersparnis kann dann durchaus so bei 90% liegen.

    wieso misst Du eigentlich im DC Bereich?
    Transformatoren erzeugen ausschließlich Wechselspannung als AC, Folglich stimmt Deine Messung nicht. Auch die Halogenleuchten sind wohl keine DC Lämpchen, wobei denen AC oder DC egal ist.
     
  8. Ovaron

    Ovaron

    Dabei seit:
    21.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ooops - sorry ... Schreibfehler, nicht Messfehler. AC gemessen.


    Naja - wegen des Mittelungseffekts darf die AC-Spannung (Spitze Sinus) natürlich etwas höher sein ... 12V*Wurzel(2), soweit ich mich entsinne, also wohl die gemessenen 17V. Ansonsten ist's denen latürnich wurscht.
     
  9. #8 Octavian1977, 23.08.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.688
    Zustimmungen:
    862
    Im AC Meßbereich wird der Effektivwert der Spannung gemessen.
    Der Spitze Wert von im AC Bereich gemessenen 17V sind dann ca. 24V.
     
  10. Ovaron

    Ovaron

    Dabei seit:
    21.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ah ... das erklärt dann auch die plötzlich recht hellen Lampen ... 16V statt 12V ist schon üppig ...

    Kann da ein Teil der Primärwicklung durch Kurzschluss weggefallen sein ?
     
  11. #10 79616363, 23.08.2011
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Jepp, sowas ist zu vermuten, das wird ein Windungsschluss im Trafo sein -> Ab in die Tonne mit dem Trafo.
     
Thema:

Halogenlampe plötzlich sehr hell

Die Seite wird geladen...

Halogenlampe plötzlich sehr hell - Ähnliche Themen

  1. Halogenlampen statt LED

    Halogenlampen statt LED: Hallo, ich habe mir folgende Lampe auf dem Foto gekauft. Ich würde hier gerne Halogen G9 Stiftlampen statt den LED reingeben, da ich die dann...
  2. Dimmbare Halogenlampe zu LED umrüsten

    Dimmbare Halogenlampe zu LED umrüsten: Hallo, ich bitte um Rat bei folgendem Problem: Ich wollte eine dimmbare Halogenlampe zu einer (nicht-dimmbaren) LED Lampe umrüsten und dafür den...
  3. Ader in fest verlegter Leitung plötzlich unterbrochen

    Ader in fest verlegter Leitung plötzlich unterbrochen: In unserer Küche ist eine Ader einer Verbindungsleitung zwischen zwei Steckdosen nach 10 Jahren spontan unterbrochen. Die Steckdosen sind auf Höhe...
  4. LED leuchtet nach Abschalten hell weiter

    LED leuchtet nach Abschalten hell weiter: Hallo zusammen, Ich stelle dieses Thema stellvertretend für einen Freund ein, da ich ihm nicht mehr weiterhelfen konnte. Folgendes Szenario ist...
  5. Alle NH-Sicherungen im HAK lösen plötzlich aus

    Alle NH-Sicherungen im HAK lösen plötzlich aus: Hallo zusammen, die drei im HAK befindlichen NH-Sicherungen (je 63A) sind ohne ersichtlichen Grund zeitgleich geflogen. Verbraucher waren bis auf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden