Halogenlampen brennen durch, Trafo defekt?

Diskutiere Halogenlampen brennen durch, Trafo defekt? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Elektrikforum, bin neu hier und hoffe dass ich eine Lösung für mein Problem bekomme. Ich bin zwar ausgebildeter Elektroniker, hab aber auf...

  1. #1 Clockworkyellow, 26.10.2018
    Clockworkyellow

    Clockworkyellow

    Dabei seit:
    26.10.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Elektrikforum,

    bin neu hier und hoffe dass ich eine Lösung für mein Problem bekomme. Ich bin zwar ausgebildeter Elektroniker, hab aber auf dem Gebiet schon 8 Jahre nicht mehr gearbeitet und bin deswegen ein wenig eingerostet.

    Zum Problem:
    Ich hab ein altes Messgerät bei dem es sich um eine Sonde mit langem Hals handelt, die das Licht von einer Halogenlampe aus dem Gehäuse des Messgeräts bezieht. Die Halogenlampen (12V, GU5.3) gehen aber sehr schnell kaputt (1-2h).
    Da ich das Gerät erst seit kurzem besitze, habe ich keine Erfahrungswerte dazu. Der Vorbesitzer meinte dass er 20-100W Lampen verwendet hat.

    Nun habe ich mir mal den Trafo angeschaut und der hat folgende Eckdaten:

    Name: Wagner Grimm, CH 6102
    Primary: 120-260V; 50-60Hz
    Sec: 14,9V; 9,5A
    10AT

    1. Meiner Einschätzung nach gehen die Halogenlampen kaputt, weil der Trafo mehr Spannung liefert als die Halogenlampen aushalten.
    Allerdings finde ich keine Halogenlampen (keine LEDS da diese wahrscheinlich nicht funktionieren werden, oder?) die für 15V ausgelegt sind.
    2. Eine zweite Option ist, dass das Gerät schon immer mit 12V Halogenlampen betrieben wurde und der Trafo neuerdings defekt ist und von Zeit zu Zeit eine Überspannung liefert, die die Lämpchen über den Jordan schickt.

    Liege ich mit den beiden Optionen richtig? Kann ich vielleicht doch eine 15V Led anschließen? Allerdings haben diese wiederum 150W die ich bei Amazon finde.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen und schon mal Danke im Voraus :)

    Viele Grüße,

    Thomas
     
  2. Anzeige

  3. #2 ttwonder, 26.10.2018
    ttwonder

    ttwonder

    Dabei seit:
    28.02.2018
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    206
    Ganz sicher?

    Könnte es sein, dass es sich nicht um ein Messgerät, sondern um einen Prüftrafo handelt?

    1 bis 2 Stunden? Mein Jung-Prüftrafo hat eine ED-Angabe von 15 Minuten!

    Frage: Was genau machst Du denn mit dem Ding?

    Wie soll der Trafo denn dann die 9,5 A Ausgangsstrom liefern?






     
  4. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.764
    Zustimmungen:
    402
    Elektroniker ?

    Wieviel Watt haben denn die Leuchtmittel, die du benutzt ?

    Seine höchste Spannung erzeugt der Trafo bei Leerlauf ?

    Da Nennspannung und Nennstrom angegeben sind, werden diese Werte bei ca. 140 Watt erreicht.

    Bei 20 Watt wird dann eine ziemlich hohe Spannung, also auf jeden Fall weit über deinem 12V Leuchtmittel
    die "Halogenlampe" malträtieren ...

    Noch Fragen ?

    .
     
  5. #4 Clockworkyellow, 26.10.2018
    Clockworkyellow

    Clockworkyellow

    Dabei seit:
    26.10.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe seit 8 oder 9 Jahren nichts mehr mit Elektronik gemacht. Während meiner Ausbildung zum Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik hatte ich außerdem nicht viel mit Niederspannungstrafos zu tun. Verurteilt mich, Asche über mein Haupt, aber so ist es nun mal.
    [/QUOTE]

    Das ganze Gerät wird bei uns intern unter "Messgerät" geführt, deshalb der falsche Ausdruck. Es handelt sich hierbei allerdings um eine Art Endoskop mit dem ich die Grate von Kreuzbohrungen überprüfe.
    Das Gerät an und für sich ist nicht weiter interessant, mir geht es nur um den Trafo und das Leuchtmittel. Alle Daten die ich über den Trafo habe, stehen oben. Bei Wagner und Grimm wird ein ähnlicher unter "Einphasen Sicherheitstrafo" gelistet. Hört sich für mich nicht nach einen Prüftrafo an.


    Habe zunächst 100W, 12V Halogenlampen verwendet und dann 20W getestet, beide male das selbe Ergebnis. Ich war der Meinung dass die 100W Lampen eigentlich passen sollten, aber diese hielten max 1h, laut Hersteller sollte die Lebensdauer 1500h betragen (kein reeller Wert, aber mehr als 1h sollte dann doch rauskommen).

    Einen Nachtrag noch zum Sockel, es handelt sich um den Sockel GZ6,35.

    Grüße
     
  6. #5 Octavian1977, 26.10.2018
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.864
    Zustimmungen:
    617
    Würde hier mal die Spannung des Trafos messen, allerdings kannst Du auch durchaus LEDs verwenden wenn Du den Trafo sowieso ersetzt.
    Möglicherweise war das Teil mal auf eine geringere Netzspannung ausgelegt, oder waren spezielle Leuchtmittel vorgesehen.
    die 12V Teile gibt es ja erst so massig seit das für die Allgemeinbeleuchtung modern wurde.
     
  7. #6 leerbua, 26.10.2018
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.410
    Zustimmungen:
    597
    patois gefällt das.
  8. #7 Clockworkyellow, 29.10.2018
    Clockworkyellow

    Clockworkyellow

    Dabei seit:
    26.10.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke, die 15v 150w haben funktioniert.

    Grüße
     
Thema:

Halogenlampen brennen durch, Trafo defekt?

Die Seite wird geladen...

Halogenlampen brennen durch, Trafo defekt? - Ähnliche Themen

  1. Trafo für Licht im Wohnzimmerschrank defekt

    Trafo für Licht im Wohnzimmerschrank defekt: Welchen Trafo muß ich als Ersatz kaufen? Sie Bild und vor allem die Steckverbindung. Es gibt hunderte von Trafos[ATTACH] Danke für die HIlfe. Joki
  2. Zipper zi-ste 6500 Stromerzeuger Defekt

    Zipper zi-ste 6500 Stromerzeuger Defekt: Mahlzeit Zusammen. Ich hab von nem Kollegen n altes Stromaggregat bekommen welches kein Strom erzeugt. Wenn mich nicht alles taeuscht handelt es...
  3. Schalter defekt im Gang

    Schalter defekt im Gang: Hallo, leider hat ein Schalter bei mir einen Wackelkontakt . Er funktioniert nur teilweise ,Kabel sind fest montiert . Finde leider den Schalter...
  4. Wohnzimmer LED Pendelleuchte mit wirklich 50 Volt (Trafo)?

    Wohnzimmer LED Pendelleuchte mit wirklich 50 Volt (Trafo)?: Eine Wohnleuchten Pendellampe mit 5 Stück LED Spots "glimmt" seit Wochen leider nur noch. Jede der fünf LED ist ein nicht wechselbares, fest...
  5. Trafo für Deckenleuchten kaputt

    Trafo für Deckenleuchten kaputt: Hallo Leute, ich bräuchte mal euren fachlichen Rat. Und zwar bin ich letzten Freitag nach Hause gekommen und hab dann erstmal die Lichter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden