Halogenstrahler verbinden und Wechselschalter einbauen!?

Diskutiere Halogenstrahler verbinden und Wechselschalter einbauen!? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, wir möchten eine Innen-Holztreppe beleuchten und haben hierzu 2 Packungen der Tschibo Hologenstrahler gekauft, die wir unterhalb der...

  1. Salley

    Salley

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wir möchten eine Innen-Holztreppe beleuchten und haben hierzu 2 Packungen der Tschibo Hologenstrahler gekauft, die wir unterhalb der Stufen montieren möchten.
    In einer Packung befinden sich 2 Strahler à 20 Watt. In jeder Packung befindet sich ein Trafo, der für 3x20 Watt ausgelegt ist. Am Trafo befindet sich eine Steckverbindung, die auch für 3 Lampen ausgelegt ist.
    Optimalerweise möchten wir gerne alle 4 Lampen montieren, falls das aber schwierig bzw. gefährlich ist, wären 3 Lampen auch o.k. (die Montage wäre dann kein Problem aber...
    um es richtig kompliziert zu machen möchten wir das Ganze auch noch mit einem Wechselschalter betreiben. Habe im Forum schon gelesen, dass es hierbei Probleme geben kann. Ein weiteres Problem könnte sein, dass sich an jeder Lampen ein Ein- und Ausschalter befindet, der auch nur diese Lampe betätigt. Wir möchten natürlich, dass ein Schalter alle ein- bzw. ausschaltet.

    :?: Geht das überhaupt?
    Wäre schön, wenn mir einer einen Tipp geben könnte, wie das funktioniert.
     
  2. Anzeige

  3. Janni

    Janni

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, da es sich bei den Trafos höchstwahrscheinlich um elektronische Trafos handelt, kannst Du sie bedenkenlos mit zwei Niedervolthalogenlampen (a 20W) verwenden. Elektronische Trafos passen ihre Ausgangsspannung (sekundärseitig) der Anzahl der angeschlossenen Lampen an. Es ist nur darauf zu achten, dass man die angegebene Scheinleistung nicht überschreitet. Zum Beispiel, Du hast einen Trafo mit einer Scheinleistung von 70 VA, dann kannst Du 2x20W oder 1X50W oder 3x20W anschließen, ohne das etwas passiert. Du darfst aber die 70VA nicht überschreiten wie z.B. 2x50W oder 4x20W.
    Die Sache mit der Wechselschaltung ist auch problemlos umsetzbar. Es könnte nur problematisch werden, wenn bei Euch die verbotene Wechselschaltung (auch Hamburgerschaltung genannt) installiert ist.
    Mit einer Sparwechselschaltung oder normalen Wechselschaltung kann nichts passieren.
    Mfg
    Janni
     
  4. #3 matthias, 18.10.2005
    matthias

    matthias

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    hallo!

    Normale Wechselschaltung kein Problem
    Sparwechselschaltung auch kein Problem weis ich auch was das ist!

    Jetzt der Haken; was um Himmelswillen ist die "verbotene " Wechselschaltung (Hamburgerschaltung). Kann mir das einer Erklären oder einen Link schicken ?!
    Wäre nett, danke im voraus.

    mfg matthias
     
  5. Gretel

    Gretel

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    0
    Hambuerger Schaltung

    Hallo Matthias,

    darunter versteht man :

    [​IMG]

    d.h. es ist immer zu 50% der Aussenleiter oder der Neutralleiter (evtl. ein PEN) an der Leuchte.

    Deshalb ist diese Schaltung schon seit Ihrer Entdeckung verboten !

    Auch sind die heutigen Schalter nicht mehr für diese Art der Schaltung ausgelegt und versagen Ihren Dienst nach kurzer Zeit.

    Gruß,
    Gretel
     
  6. Janni

    Janni

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei der Hamburgerschaltung wechselt je nach Schalterstellung die Phase (an der Lampe)zwischen Fußkontakt und Ringkontakt hin und her. Demzufolge kann auch im ausgeschaltetem Zustand Spannung an der Lampenfassung anliegen.

    Ich möchte an dieser Stelle nochmal auf meine Frage hinweisen. Sie steht unter Beleuchtung mit dem Titel
    "Leuchtstofflampen-Starter". Lasst mich nicht hängen!

    MfG
    Janni
     
  7. #6 matthias, 18.10.2005
    matthias

    matthias

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    ja aber so wie des gezeichnet ist muss es ja die gleiche phase sein damits nicht knallt oder hab azubi da was falsch verstanden!? so wies gezeichnet ist kann die lampe nicht leuchten oder (phase lampe phase)?
     
  8. #7 Heimwerker, 18.10.2005
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    so is auch aus..
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Janni

    Janni

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Matthias,

    die Schaltung ist von Gretel richtig dargestellt worden. Es ist für Dich vielleicht einfacher, wenn Du das Ganze von einer Sparwechselschaltung aus betrachtest.
    Wenn Du bei einer Sparwechselschaltung die Lampe zwischen den zweiten Brückendraht setzt, dann hast Du eine Hamburgerschaltung. Wenn die Schalterstellung L zu L ist, dann ist die Lampe natürlich aus.

    MfG
    Janni
     
  11. #9 matthias, 18.10.2005
    matthias

    matthias

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    oha des ist ja dann wirklich blöd! in unserem haus (wurde in den 60er) gebaut wurde ja auch viel schindluder getrieben; alles klasisch genullt. vereinzelt über "grau" geschalten.

    gehört zwar nicht hier rein ins beleuchtungsforum aber ist wichtig für alle die klassische nullung haben! bei uns wurde durch nachträgliche installationen einer Steckdose N und L vertauscht! Das Ergebnis war(en) 230V auf Pe!!!! Des ist nicht lustig, wurde auch nur durch einen zufall entdeckt!
     
Thema:

Halogenstrahler verbinden und Wechselschalter einbauen!?

Die Seite wird geladen...

Halogenstrahler verbinden und Wechselschalter einbauen!? - Ähnliche Themen

  1. Wechselschaltung mit BWM parallel geschaltet - Dauer/Auto

    Wechselschaltung mit BWM parallel geschaltet - Dauer/Auto: Guten Abend, Möglicherweise könnt ihr mir einen weiteren Denkanstoß geben, steh aktuell gerade ein bisschen auf der Leitung :). Auf unserer...
  2. Neopixel LED strip mit kabelloser Stromquelle verbinden

    Neopixel LED strip mit kabelloser Stromquelle verbinden: Hallo zusammen, schon mal vorab: ich habe absolut keine Handwerkliche Erfahrung und Ahnung mit Elektronik, muss (und will) allerdings sehr gerne...
  3. Funk-Wechselschalter gesucht

    Funk-Wechselschalter gesucht: Hi, suche einen Funk-Wechselschalter wie den Kopp 808005128. Gibt es sowas vielleicht auch von Berker, Merten, Gira, BJ etc? Voraussetzungen:...
  4. Netzteil mit Kabel&Schukostecker an FI-Stromkreis verbinden

    Netzteil mit Kabel&Schukostecker an FI-Stromkreis verbinden: Hallo alle zusammen Ich möchte gerne ein Netzteil mit Strom versorgen und stehe da gerade etwas aus dem Schlauch. Das Netzteil hat 2 Anschlüsse,...
  5. "Große Wechselschaltung" - Fragen zur Umsetzung

    "Große Wechselschaltung" - Fragen zur Umsetzung: Hallo zusammen, nachdem ich hier schon lange mitlese und viele interessante und hilfreiche Informationen bekommen habe, durfte ich mich heute...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden