Hat der VNB das Sagen über die Mehrsparteneinführung?

Diskutiere Hat der VNB das Sagen über die Mehrsparteneinführung? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Ich habe bei mir eine Hauff Mehrsparte im Keller, die ich selbst kaufen sollte! Zur Elektrifizierung der Garage schlug ein Eli vor, die...

  1. #1 KeineAhnung, 26.06.2020
    KeineAhnung

    KeineAhnung

    Dabei seit:
    29.05.2020
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    32
    Ich habe bei mir eine Hauff Mehrsparte im Keller, die ich selbst kaufen sollte!

    Zur Elektrifizierung der Garage schlug ein Eli vor, die Mehrsparte mit zu nutzen. Es bleibt auf jeden Fall eines von 4 Feldern frei, da wir kein Gas haben. Die Idee ist gut, Erdkabel raus, saubere Sache!

    Ist bei sowas Rücksprache mit dem VNB zu halten? Darf ich die Mehrsparte dafür verwenden? Immerhin habe ich das "Ding" auch selbst bezahlt. Der Vertrag mit unseren Stadtwerken ist so knapp, da kann ich nichts finden. Ich wäre eigentlich entspannt, hätte nicht der Bauleiter gesagt, dass sowas nicht erlaubt ist.

    (Ja, ok, ich kann da Montag anrufen...ich kann auch 2mal da anrufen, dann hab ich 3 Meinungen ;))
     
  2. #2 werner_1, 26.06.2020
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    14.000
    Zustimmungen:
    1.645
    Was interessiert dem VNB, was du mir der Gaseinführung machst. Du könntest ja theoretisch ein paar Meter Gasrohr durchstecken und das Kabel da durchziehen. ;)
     
  3. #3 KeineAhnung, 26.06.2020
    KeineAhnung

    KeineAhnung

    Dabei seit:
    29.05.2020
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    32
    Jo, alles klar, was hat da nur wieder der Bauleiter für Sorgen :rolleyes:
     
  4. cool20

    cool20

    Dabei seit:
    27.05.2018
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    39
    Durchschieben und Fertig! Dem Bauleiter hätte ich aber schon längst die Hölle heiß gemacht.

    Ne bessere Lösung gibt es nicht
     
  5. #5 KeineAhnung, 29.06.2020
    KeineAhnung

    KeineAhnung

    Dabei seit:
    29.05.2020
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    32
    Mein Eli behauptet steif und fest, ich dürfte die Mehrsparte nicht verwenden :mad:. Er will 600 € netto von mir, um irgendwo durch die Wand zu bohren und ein 5x16 in meine Garage zu legen. (Garage ist direkt neben Hausanschlussraum im Keller).
     
  6. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    383
    Quatsch... Dafür ist die doch da!

    Wichtig ist nur, dass die Abdichtung dann auch vernünftig durchgeführt wird.
    Es gibt die Dichtungseinsätze auch extra zu kaufen um auch mehrere Kabel gleichzeitig heraus zu führen.

    Geregelt sollte das übrigens in der jeweiligen Landesbauordnung sein.
     
  7. #7 KeineAhnung, 29.06.2020
    KeineAhnung

    KeineAhnung

    Dabei seit:
    29.05.2020
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    32
    OK, da finde ich jetzt erstmal nix elektrisches bis auf das Wort "Elektrofahrzeuge" an verschiedenen Stellen.
     
  8. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    383
    Ich habe den entsprechenden Paragraphen noch nicht selbst gelesen (wird nachgeholt).
    Nach dem, was mir vermeindlich zuständige Personen allerdings bisher berichteten, ist es egal, ob da ein Kabel oder ein Gasrohr durchgeht...
    Wichtig ist es, dass es "gasdicht" ist.
     
  9. #9 Octavian1977, 29.06.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.772
    Zustimmungen:
    1.024
    In der Bauordnung steht auch nichts zum Strom.
    Wenn überhaupt nur in der Leitungsanlagenrichtline (LAR), aber auch das wäre mir neu, daß dort was über die Nutzung von Kabeleinführungen im Bezug auf Netzanschluß etc. steht
    Dinge die einen Hausanschluß betreffen, sind in der TAB des Netzbetreibers und der VDE AR-N 4100 nach zu lesen, teilweise auch in der DIN 18012(Zählerplätze)
     
    KeineAhnung gefällt das.
  10. #10 Pumukel, 29.06.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.146
    Zustimmungen:
    1.504
    Gerade für den Zweck das zusätzliche Leitungen nachgezogen werden können wurde ja das System entwickelt. Du hast da mehrere getrennte Einführungen , die nur einmal zu dem Mauerwerk hin abgedichtet werden müssen und für die Gas und Wasserdichte Durchführung sorgen die Dichtungen in den Kanälen . Durch diese Dichtungen können durchaus auch mehrere Kabel geführt werden . ZB auch deine Leitung zum HAK und die Zuleitung zu deiner Garage .
     
    KeineAhnung und schUk0 gefällt das.
  11. cool20

    cool20

    Dabei seit:
    27.05.2018
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    39
    Knallharte Antwort. Da möchte einer wohl Geld Verdienen.
    Dann leg die Leitung einfach selbst wenn du es dir Zutraust. Einer im Forum kann dir bestimmt sagen wie du das Abdichten musst, ich habe es selber noch nicht gemacht. Sah aber nie sehr Schwer aus auf der Baustelle. Sollte es dir der Elektriker auch nicht Anschließen dann lass es erstmal. Eine Andere Firma macht das nachdem dein Elektriker dann weg ist bestimmt gerne. Soll der Elektriker eigentlich auch die Unterverteilung in der Garage Klemmen
     
    KeineAhnung gefällt das.
  12. #12 KeineAhnung, 29.06.2020
    KeineAhnung

    KeineAhnung

    Dabei seit:
    29.05.2020
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    32
    Ja, er will ne Menge Geld verdienen und haut so einigen Unsinn raus. Wirklich schade, dass wir bei meinem Lieblingsgewerk so ein Pech haben. Hab andere Elis gesprochen, die sicherlich viel transparenter und pragmatischer sind, aber wir haben eben keine Wahl...zumindest nicht für die Standardarbeiten.
     
  13. #13 Pumukel, 29.06.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.146
    Zustimmungen:
    1.504
    Du zahlst und der Ausführende muss dann begründen warum das nicht möglich sein soll. Schon allein der Hinweis sich mal beim Hersteller kundig zu machen sollte da reichen . Aber das kannst du auch gern selbst tun und dann dem Ausführenden unter die Nase halten.
     
    schUk0 gefällt das.
  14. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    383
    Der wird einfach nicht wissen was er da erzählt.
    Warum sollte er sich sonst freiwillig so viel unnötige Arbeit aufhalsen?
     
  15. #15 KeineAhnung, 29.06.2020
    KeineAhnung

    KeineAhnung

    Dabei seit:
    29.05.2020
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    32
    Naja...Umsatz erhöhen und vielleicht ist die Marge da besser? Kann ich natürlich nicht wissen, ist nur eine Vermutung.

    Ist derselbe, der auch sagt, dass ich die Garage mind. mit 5x16 elektrifizieren muss, wenn dort eine UV ist.
     
  16. cool20

    cool20

    Dabei seit:
    27.05.2018
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    39
    Hohl dir mal ein Angebot von ein anderen Elektriker ein für die Garage. Mach es aber so das es dein jetziger Elektriker nicht mitbekommt.
     
  17. #17 Pumukel, 29.06.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.146
    Zustimmungen:
    1.504
    Schwachfug eine UV lege ich auf den Bedarf aus und eine Garage ist nun mal Kein komplettes Wohnhaus . es sei den du planst da eine Lademöglichkeit für dein Elektroauto ! Und auch da würden locker 3*32 A ausreichen .
     
  18. #18 KeineAhnung, 29.06.2020
    KeineAhnung

    KeineAhnung

    Dabei seit:
    29.05.2020
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    32
    Bin dabei, kriege hoffentlich morgen 2 Angebote. Die Zeit rennt, der Eli fängt Donnerstag an mit seiner Installation. Ist aber schon zickig, weil ich es gewagt habe, kritische Fragen zu stellen und nicht alles zu glauben, was er sagt :rolleyes:
     
  19. cool20

    cool20

    Dabei seit:
    27.05.2018
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    39
    Solche sind meine Größten Freunde. Mann soll den Kunden beraten und seine Vorschläge vielleicht auch mal ernst nehmen, und ebend nicht sagen das haben wir immer schon so gemacht.

    Die Garage kannst du ihn ja erstmal Verbieten.
     
    KeineAhnung gefällt das.
  20. #20 KeineAhnung, 29.06.2020
    KeineAhnung

    KeineAhnung

    Dabei seit:
    29.05.2020
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    32
    Ja, Garage kriegt er nicht.

    Dafür komm ich um einige andere kostspielige Sachen bei ihm nicht drumrum.
     
Thema:

Hat der VNB das Sagen über die Mehrsparteneinführung?

Die Seite wird geladen...

Hat der VNB das Sagen über die Mehrsparteneinführung? - Ähnliche Themen

  1. Säge richtig anschließen

    Säge richtig anschließen: Hallo zusammen, ich habe eine Säge, die ich bislang noch nicht angeschlossen habe. Da ich mir unsicher bin, ob ich einfach einen 230V auf 400V...
  2. Wer kann mir was über diese Dunstabzushaube sagen?

    Wer kann mir was über diese Dunstabzushaube sagen?: Servus zusammen! Ich wollte mich jetzt mal dranmachen, die alte Dunstabzugshaube meiner Mutter wieder instand zu setzen. Leider finde ich nichts...
  3. Schleifenimpedanz VNB

    Schleifenimpedanz VNB: ---------- Die Schleifenimpedanz kann daher vom. VNB weder angegeben noch garantiert werden. ----------...
  4. Wenn VNB an Anlagen/kabeln draußen arbeitet...dumme Frage.?

    Wenn VNB an Anlagen/kabeln draußen arbeitet...dumme Frage.?: Ich habe sorry jetzt mal eine wirklich dumme Frage die mich aber interessieren würde,gleich vorab ich weis das dies nicht statthaft ist und ich...
  5. Kleine Säge mit Dimmer drosselbar?

    Kleine Säge mit Dimmer drosselbar?: Hallo alle Miteinander, bin neu hier und habe direkt zu Beginn eine Frage: Wie kann ich eine kleine 1000 W Mini-Tauchsäge, die selbst nicht in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden