Hauptleitung(SOSHeizung)usw

Diskutiere Hauptleitung(SOSHeizung)usw im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Guten Abend, Ich habe mir vor 1 Jahr ein Haus mit einer Gastherme und einem Miettank gekauft und das Gas neigt sich dem Ende zu, jetzt möchte ich...

  1. #1 Alexcsi, 11.01.2020
    Alexcsi

    Alexcsi

    Dabei seit:
    26.07.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    Ich habe mir vor 1 Jahr ein Haus mit einer Gastherme und einem Miettank gekauft und das Gas neigt sich dem Ende zu, jetzt möchte ich die Heizung erneuern und es soll ein Heizungsraum im Keller geben damit der Speicher und die Therme nicht mehr im Bad sind, jetzt möchte ich als Übergang eine Elektrotherme 18KW (SOS Heizung) anschließen bis ich mit dem Umbau fertig bin.

    Jetzt Möchte ich ein 5x10qmm Kabel in den Keller legen was später mal die Zuleitung für die Scheune werden soll, kann ich das 5x10qmm an dem klemmstein nach dem Zähler anschließen und im Heizungsraum eine kleine Verteilung mit der CEE Buchse und Sicherungsautomaten einbauen, oder muss ich das noch zusätzlich oben am Zählerschrank absichern? vor dem Zähler sitzt ein 63A SLS.
    Mein Hausanschluss kommt vom Dach in einem Kasten wo die NH-Sicherungen drin sind, von dort aus geht es in einem Abzweig Kasten und dann erst zum Zählerschrank.

    Jetzt ist mir aufgefallen das vom Hausanschluss zum Abzweig Kasten nur 5x10qmm sind, kann ich den Abzweigkasten entfernen lassen und die Leitung wird verlängert oder muss das so sein das die Leitung nochmal nach dem Hausanschlusskasten in einem Abzweigkasten geht?
    Geht die Leitung überhaupt verlängern oder muss sie komplett erneuert werden?


    Danke


    Gruß

    Alex
     
  2. #2 Pumukel, 11.01.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.493
    Zustimmungen:
    1.552
    Deine 5*10mm² sind für 63 A nicht ausreichend. Deshalb sollten die SLS vor dem Zähler max 50 A SLS sein . Du kannst das 5*10 mm² aber für die Versorgung der Heizung verwenden wenn es nach dem Zähler mit 3*40 A Vorsicherung abgesichert wird.
    Eine Leitung vom HAK zum Zähler muss normal ungeschnitten sein . Das bedeutet dazwischen gibt es keine Klemmstellen.
     
  3. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.541
    Zustimmungen:
    709
    Wenn das Kabel spaeter mal die Garage versorgen soll, wuerde ich eher ein 5x16qmm verwenden, also das Kabel der Absicherung anpassen, als umgekehert. Dann passt die Absicherung mit 63A SLS vor dem Zaehler. Und eine gewisse Reserve fuer Garage hinsichtlich Kabellaenge und moeglicher Anschlussleistung (Wallbox, PV...) ist auch kein Fehler.
     
    elo22 gefällt das.
  4. #4 Octavian1977, 12.01.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    24.036
    Zustimmungen:
    1.055
    Auch übergangsweise ist der Erhitzer genehmigungspflichtig.

    Lass Das durch eine Fachbetrieb machen der auch den Antrag stellen darf.
     
  5. #5 Alexcsi, 17.01.2020
    Alexcsi

    Alexcsi

    Dabei seit:
    26.07.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten.

    Ok, jetzt bin ich aber verwundert.
     
  6. #6 Alexcsi, 17.01.2020
    Alexcsi

    Alexcsi

    Dabei seit:
    26.07.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Dann werde ich am Montag bei der Ovag anrufen.
     
  7. #7 Pumukel, 17.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.493
    Zustimmungen:
    1.552
    Deine Notheizung hat welche Anschlussleistung ? ZB 3*6 kW (=18kW) oder 3*3kW (= 9kW) oder 3*2kW (=6kW)
    Die Elektrotherme ist aber ab mehr als 12 kW ( 3*4 kW ) genehmigungspflichtig. Eine Therme würde ich da gar nicht einsetzen sondern eher einen Schichtenspeicher mit Elektroheizung.
    Heizstab für Pufferspeicher: Die Anwendung | heizung.de
    So und da diese Schichtenspeicher intern auch Wärmetauscher haben kannst du diesen auch invers betreiben.
    Speicher für Solarthermieanlagen
    In diesem Speicher sitzt oben dann deine Notheizung. Im Normalfall wird der Speicher von einer Solaranlage oder einem externem Kessel versorgt.
     
  8. #8 Alexcsi, 17.01.2020
    Alexcsi

    Alexcsi

    Dabei seit:
    26.07.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Habe jetzt mal auf die Notheizung geschaut das ist eine AsD Heizkessels 18KW Heizung auf einem Sackkarren.
    Der Speicher der hier Installiert wurde ist leider nicht für ein umbau auf einem Heizstab geeignet (Laut Hersteller) mein Budget beträgt leider nur 2000€ für die Heizung, der Rest ist für das Dämmen und das Dach, nächstes Jahr wollte ich zwei oder drei Solartermine aufs Dach machen.
    Was meinst du mit Schichtenspeicher mit Elektroheizung?
    ich bekomme immer als Ergebnis diese Elektrokessel.
     
  9. #9 Pumukel, 17.01.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.493
    Zustimmungen:
    1.552
    Siehe letzten Link und genau für solche Speicher gibt es auch elektrische Heizeinsätze.
    Solch ein Speicher kann die Wärme von einer Solaranlage und zb von einer Wärmepumpe beziehen . Die Elektrische Zusatzheizung ist da im Normalfall nur als Notnagel gedacht wenn die Solaranlage nichts liefert und die Wärmepumpe ausfällt.
    Da du eh später eh eine Solaranlage aufbauen willst wäre der Speicher mit der Notheizung schon mal eine sinnvolle Lösung. Du kannst dann immer noch Überlegen was du als Alternative für eine Heizung einbauen Willst ob nun Gas oder Wärmepumpe oder normalen Kessel!
     
  10. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    2.230
    Zustimmungen:
    180
    Das erzähle mal deinen Kollegen vom Neubau. Da werden 5*6mm² bei 50 A im HAK eingebaut, gerne auch mal paar Meter mehr zur gegenüberliegenden Wand, wo denn der Zählerschrank sitzt.
     
  11. #11 Pumukel, 18.01.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.493
    Zustimmungen:
    1.552
    Und was denkst du kann ich da machen? Die Hauptleitung ist nach TAB auf 63 A auszulegen und das ist mit 5*6 A nicht gegeben also mangelhafte Ausführung. Selbst mit 5*10mm² nur unter bestimmten Bedingungen und bei größeren Leitungslängen kann sogar ein 5*16mm² nicht ausreichend sein.
    Wenn der Kunde das reklamiert und als Mangel anführt wechseln die die Leitung ohne Wenn und Aber auf eigene Kosten!
     
  12. #12 benni565, 18.01.2020
    benni565

    benni565

    Dabei seit:
    25.05.2019
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    50
    Mal einfach gefragt: Warum willst/musst Du für die Bau-/Übergangsphase auf Elektro umswitchen? Hast Du dir mal Gedanken über "SOS-Systeme" mit Gas (notfalls Flaschengas) gemacht? Käme unterm Strich möglicherweise billiger und wäre weniger Aufwand.
     
  13. #13 Pumukel, 18.01.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.493
    Zustimmungen:
    1.552
    Die bereits vorhandene Therme kann auch zur Not mit Flaschengas betrieben werden . Fehlt nur Anschluss an einen Schornstein.
    Aber wenn du schon Planst später einen Solarkollektor zu verwenden dann mach Nägel mit Köpfen und verwende gleich den Solarspeicher als Speicher. Und wie ich schon sagte gibt es diese auch mit Elektronotheizung! Das müssen keine 18 kW sein, da reichen in unseren Breiten locker 9 kW . Noch etwas wenn du eh Solarkollektoren verwenden willst dann verschiebe die Sanierung des Daches und bau gleich im Dach Kollektoren ein!
    Deine bereits vorhandene Therme kann da auch weiter Verwendet werden.
    Normal reicht bei richtiger Auslegung die Solarthermie aus für die Erzeugung des Warmwassers in den Sommermonaten und in der Übergangszeit auch für die Heizung.
    Solarthermie indach - Solarkollektoren anstelle der Dacheindeckung
     
  14. #14 Pumukel, 18.01.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.493
    Zustimmungen:
    1.552
    Auch bei der Planung solltest du überlegen ob du noch platz für einen 2 ten Speicher hast den es ist schon ein Unterschied ob du 1000 Liter heißes Wasser speicherst oder 2000 L. Speicher unter 1000 Liter sind rausgeworfenes Geld . Normal versorgt deine Zusatzheizung nur den ersten Speicher und der Erzeugt dein Heißwasser und die Heizung. Im Sommer wird erst der Erste Speicher voll gemacht also bis auf ca 90 Grad erhitzt und dann wird der zweite zugeschaltet . und kann dann auch bis 90 Grad hoch geheizt werden durch die Solaranlage. Mischer sorgen dafür das du max 60 Grad Warmwasser erhältst und deine Heizung mit max 60 bis 70 Grad fährt. Deine Zusatzheizung springt dann nur an wenn diese 60 Grad nicht mehr erreicht werden und heizt nur den Oberen Teil des ersten Schichtenspeichers auf .
     
  15. #15 benni565, 19.01.2020
    benni565

    benni565

    Dabei seit:
    25.05.2019
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    50
    @pumuckl
    Der TE sucht eine SOS-Lösung und keine Expertise über sündhaft teure - und vor allem - unausgegorene Solarthermie-Milchmädchenrechnungen! Die insbesondere dann richtig in die Hose gehen, wenn es draußen kalt und dunkel ist (wie allgemein im Winter, während der sogenannten "Heizperiode"). Wundert mich nur, dass Dein System nicht noch durch Photovoltaik, die ja in "unseren Breiten" bekanntlich von November bis Januar höchst effektiv arbeitet, unterstützt wird.
     
    kurzschlussmichi gefällt das.
  16. #16 kurzschlussmichi, 19.01.2020
    kurzschlussmichi

    kurzschlussmichi

    Dabei seit:
    07.12.2019
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    36
    @benni565
    Sehr schön formuliert. Am besten hat mir gefallen: Der TE sucht eine SOS-Lösung und keine Expertise über sündhaft teure - und vor allem - unausgegorene Solarthermie-Milchmädchenrechnungen!
    Bringt es auf den Punkt.
     
    benni565 gefällt das.
  17. #17 benni565, 19.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2020
    benni565

    benni565

    Dabei seit:
    25.05.2019
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    50
    @kurzschlussmichi
    Vielen Dank für die Blumen! Solarthermie ist ja schon fast seit Jahrzehnten (wg. Erstellungs-/Wartungskosten) längst gescheitert. Beim einen oder anderen dauert es halt immer ein wenig, bis es ankommt. Selbst im Sommer kannst Du es vergessen. Jeder mitdenkende Poolbesitzer kann Dir ein Lied davon singen und kauft sich lieber für günstiges Geld eine gute Wärmepumpe, bevor er seine Kohle mit Solarthermie-Experimenten verbrennt.
     
    kurzschlussmichi gefällt das.
  18. #18 Octavian1977, 19.01.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    24.036
    Zustimmungen:
    1.055
    Komisch nur, daß gerade auf Schwimmbäderdächern solche Anlage immer beliebter werden.
    Interessanterweise hat sich von denen die ich kenne mit solchen Kollektoren noch nie über das System beschwert.
    Wenn ich denen Ihre Abrechnungen für Gas oder Öl sehe sind diese allerdings deutlich kleiner als meine in einem Haus mit Vollwäremeschutz und Brennwertheizung.
     
  19. #19 kurzschlussmichi, 19.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2020
    kurzschlussmichi

    kurzschlussmichi

    Dabei seit:
    07.12.2019
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    36
    Wer gibt schon gerne zu das er überteuerten Kernschrott gekauft hat. Und Schwimmbaddächer sind kaum was für den Privatmann ( Äpfel und Birnen). Aber ich weiß.....der GRÜNE Gedanke zählt:D:D:D Fridays for future:cool:
     
    benni565 gefällt das.
  20. #20 Octavian1977, 19.01.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    24.036
    Zustimmungen:
    1.055
    Also wenn man damit so rund 50% Heizenergie spart ist das schon sehr lohnend.

    Ich frag ich allerdings welche Wartungskosten hier gemeint sein sollen, das ist ein geschlossenes System mit Pumpen, was will man da warten?
    Meine Verwandtschaft hat seit locker 30 Jahren so was auf dem Dach, das was bis jetzt teuer erneuert wurde ist der Gaskessel und nicht die Solarthermie.
     
Thema:

Hauptleitung(SOSHeizung)usw

Die Seite wird geladen...

Hauptleitung(SOSHeizung)usw - Ähnliche Themen

  1. Neue Hauptleitung im Keller - auf Holzverkleidung zulässig ?

    Neue Hauptleitung im Keller - auf Holzverkleidung zulässig ?: Hallo zusammen, nachdem mir hier von einigen Mitgliedern wertvolle Tips gegeben wurden, werde ich eine neue 5x16qmm verlegen lassen. Nun wurde...
  2. Verteiler-Aufbau-Reserve usw.

    Verteiler-Aufbau-Reserve usw.: Hallo Leute, mich hat jetzt die Corona-Sache auch getroffen und bei mir ist erstmal kurzarbeit angesagt da ich normalerweiße einen großteil...
  3. Hauptleitung angebohrt

    Hauptleitung angebohrt: Liebe Experten, als wir vor zwei Jahren in unser Haus eingezogen sind, habe ich den Keller saniert, d.h. Holzvertäfelung raus und gegen...
  4. Hauptleitung zum Zählerkasten beschädigt - ersetzen?

    Hauptleitung zum Zählerkasten beschädigt - ersetzen?: Hallo, mir ist leider ein ärgerliches Malheur passiert. Ich habe beim Stemmarbeiten mit Maschine und Spitzmeißel die NYM 5x16 - Zuleitung für den...
  5. HAK Hauptleitung Anzapfen

    HAK Hauptleitung Anzapfen: Guten Tag, Ich hatte eine Diskussion mit einem Kumpel der die Hauptleitung im Keller, die aus dem HAK rausgeht, mit einer muffe Anzapfen möchte....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden