Hauptschalter oder Lasttrennschalter?

Diskutiere Hauptschalter oder Lasttrennschalter? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Einen guten Abend allseits. Mein Elektriker kann mir keine schlüssige Antwort auf die Frage "Hauptschalter oder Lasttrennschalter" geben....

  1. Carney

    Carney

    Dabei seit:
    31.07.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Einen guten Abend allseits.
    Mein Elektriker kann mir keine schlüssige Antwort auf die Frage "Hauptschalter oder Lasttrennschalter" geben. Situation: Eine kleine Blockhütte mit eigenem Verteiler (FI + 4 LS) soll von dem Hauptverteiler aus stromlos geschaltet werden. Ist dafür ein Lasttrennschalter mit einem vor- beziehungsweise nacheilend geschaltetem Neutralleiter (z.B. Hager HAB302) notwendig oder genügt ein Hauptschalter (z.B. Eaton IS-63/4)?
    THX Carney
     
  2. Anzeige

  3. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.627
    Zustimmungen:
    151
    Mit der Angabe Blockhütte mit 4 LS hat man leider keine Ahnung welche Last geschaltet werden soll ... Oder wie oft ...

    Ein Hauptschalter ist übrigens keine wirklich Aussagekräftige Bezeichnung - Hauptschalter, die mir bekannt sind, sind Lastschalter mit Trennerfunktion. Jetzt such mal den Unterschied ;)
     
  4. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.116
    Zustimmungen:
    369
    Es ist überhaupt kein Schalter erforderlich.
    Ein Hauptschalter ist hier nur eine zusätzliche Option wenn besonders toll werden soll.
     
  5. Carney

    Carney

    Dabei seit:
    31.07.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    OK, dann mal genauer, obwohl´s nicht allzuviel mit der Frage zu tun hat: Die Blockhütte (200 m vom Hauptverteiler weit weg) beinhaltet Fernseher, Licht, Klimaanlage, ev. kommt später mal ein E-Durchlauferhitzer dazu. FI 4x40A/0,03, LS 2 Stk B13 2p + 1 Stk B16 2p. Geschaltet wird nur, wenn der Besuch wieder gegangen ist ;-) also 5 mal im Jahr. Vermutete Schaltleistung - wenn die Deppen Licht, Fernseher und Klimaanlage laufen haben lassen: max. 5000 W. Ich will mir aber die Kontrolliererei ersparen und auch die "unberechtigte Nutzung" erschweren, indem ich die Hütte von der "Zentrale" aus stromlos machen kann.

    So dann nochmals die Frage: wie schon erwähnt stehen zwei "Schalter" zur Auswahl: Hager HAB302 und Eaton IS-63/4. Da zwischen beiden ein beachtlicher Preisunterschied besteht, resultiert daraus meine Frage: ist ein nacheilend geschalteter Neutralleiter notwendig???

    lg
    carney
     
  6. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.116
    Zustimmungen:
    369
    Der Neutralleiter braucht überhaupt nicht geschaltet werden.

    Was verstehst du unter "Zentrale"?
     
  7. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.627
    Zustimmungen:
    151
    Bei 40A RCD und Option auf einen DLE ziehe zumindest ich die Augenbraue ganz weit hoch ...

    Der "beachtliche" Preisunterschied liegt bei 5€ und m.E. sind beide die falsche Wahl. Woher du den Quatsch mit dem nacheilenden N-Kontakt hast ist mir auch nicht bewusst - haben beide nicht!

    Der Hager HAB 302 ist 3-polig und mit einem Nennstrom von 20A vermutlich auch zu schwach ausgelegt, zumal mit der Option auf einen DLE, auch wenn dessen Betrieb während des Schaltvorgangs unwahrscheinlich ist ...

    Der Eaton IS-63/4 ist ein ganz normaler 4-poliger Lastschalter - die Kontakte schalten alle unverzögert.

    Deinen Beschreibungen nach wirst du einen 3-poligen Lastschalter mit 63A benötigen, wie z.B. den Hager SH363N.
     
  8. Carney

    Carney

    Dabei seit:
    31.07.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen allerseits,
    @ ego1
    Mit Zentrale meine ich den Hauptstromverteiler mit Unterzähler für die Blockhütte, welcher im bewohnten Haupthaus gut abgesichert gegen Fremdbenutzung steht.

    @ T.Paul
    40A RCD - Elektriker meinte, da könne locker ein Kleindurchlauferhitzer mit 6,5kW /400V dazugehängt werden.
    Der Quatsch mit nacheilendem NL stammt aus seinem Munde.

    Sollte also mit einer 63A RCD gearbeitet werden?
    Und unterscheiden sich die Eaton IS-63/4 und Hager SH363N denn überhaupt?

    Danke für Eure Infos! lg carney
     
  9. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.627
    Zustimmungen:
    151
    Ach so ein Nuckelchen zum Hände waschen, ich dachte an einen 18-24kW DLE zum Duschen/Baden ...

    Das könnte grad noch gut gehen mit dem 40A RCD, könnte aber auch knapp sein - Dasmüsste man mal durchrechnen und die Vorsicherungen betrachten.

    Ja, natürlich unterscheiden die sich - z.B. ist der Eaton 4-polig und hat keine Kompaktbauform. Sowas gibt es von Hager natürlich auch und kostet dann auch in etwa das gleiche.
     
  10. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    wie ist denn die Blockhütte jetzt im Hauptverteiler abgesichert? Wenn da z.B.: 3 neozed Schraubsicherungen drin sind, würde ich die einfach gegen einen neozed Lasttrenner tauschen und fertig.
     
  11. Carney

    Carney

    Dabei seit:
    31.07.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Euch allen vielen Dank für die Infos! Mein Halbwissen ist jetzt gewachsen und ich werden meinem Elektriker gewappnet gegenübertreten können - natürlich erst, nachdem ich ihn kräftig von innen mit Alkohol gereinigt habe. :D
    Kann geschlossen werden.

    lg carney
     
Thema:

Hauptschalter oder Lasttrennschalter?

Die Seite wird geladen...

Hauptschalter oder Lasttrennschalter? - Ähnliche Themen

  1. Ist es möglich, dass Led Spot beim öffnen des Hauptschalters kaputt geht ?

    Ist es möglich, dass Led Spot beim öffnen des Hauptschalters kaputt geht ?: Hallo, lch habe das Hauptschalter für das Bad geöffnet, während der Tastschalter fürs Bad schon offen war. Ich kann aus der Steckdose im Bad...
  2. Siemens lasttrennschalter 5SG7133

    Siemens lasttrennschalter 5SG7133: Beschriftung ist ober 1 3 5 und unten 2 4 6. Wird der jetzt von oben eingespeist oder von unten dieser Typ. Da alle anderen die Einspeisung unten...
  3. Hauptschalter in den hohen Verteilerschänken einsparen.

    Hauptschalter in den hohen Verteilerschänken einsparen.: Hallo, mein Chef möchte zukünftig die im oberen Anschlußraum sitzenden Hauptschalter einsparen, da dieser bei den 140er-Schränken eh nicht mehr...
  4. Hauptschalter als FI Schutz

    Hauptschalter als FI Schutz: Hallo zusammen, Modernisierung der Scheune: Leider ist der Platz recht knapp im Schaltschrank. Ich möchte drei 32A Drehstrom Anschlüsse mit FI...
  5. Größe Hauptschalter

    Größe Hauptschalter: Hallo, bei einer vorliegenden 3/400V +N Verteilung sollen folgende Komponenten angeschlossen werden: L1-N: 230V Heizungen: 3,4kW/ 14,86A L2-N:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden