Hauptstromversorgungssystem Abschaltbedienung nach 0100-410

Diskutiere Hauptstromversorgungssystem Abschaltbedienung nach 0100-410 im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, würde dennoch mit einem anderen Messgerät die Messung überprüfen.

  1. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.189
    Zustimmungen:
    195
    Hallo,
    würde dennoch mit einem anderen Messgerät die Messung überprüfen.
     
  2. AKI81

    AKI81

    Dabei seit:
    03.06.2020
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0

    sorry ich meinte Leistungschutzschalter
     
  3. AKI81

    AKI81

    Dabei seit:
    03.06.2020
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0

    das glaube ich dir das der Leistungschutzschalter auslösen würde bei eingestellen 600A unverzögert
    aber der Leitungschutzschalter sitz doch erst nach den 2x4x95mm² und nicht davor
     
  4. AKI81

    AKI81

    Dabei seit:
    03.06.2020
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    das hätte ich auch gern
     
  5. AKI81

    AKI81

    Dabei seit:
    03.06.2020
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0

    habe heute eine Eladetsation nachgerüstet da wir das Objekt vor 6 Jahren Installiert haben hatte ich auch die Messprotokolle
    der gemessen Ik am HAK hat eine Toleranz von ca. 3% verglichen mit heute 2100A(2014) heute 2200A(2020)
    (heute ist Samstag wenig Last im Gewerbegebiet) Messgerät das selbe habe es mit der Seriennummer verglichen vom Messptrotokoll
    am messgerät liegt es höchst wahrscheinlich nicht

    werde aber unseren anderen Fluke einsetzen
     
  6. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.465
    Zustimmungen:
    676
    Ich hatte dir doch schon alternative Programme genannt. Die gibt es sogar kostenfrei, die kennen Kurzschlusstroeme und bieten Einstellmoeglichkeiten fuer Leistungsschalter.
    Damit kannst du auch dieEinhaltung der Abschaltbedingung fuer die NSHV pruefen. Ob der Aufbau HAK mit 315A --> NH2 mit 355A (?) --> 2x 160A auf Parallelkabel bis NSHV (wenn ich deine Berichte richtig gedeutet habe),eine sinnvolle Variante ist, mag jemand anders bewerten.
     
  7. AKI81

    AKI81

    Dabei seit:
    03.06.2020
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0

    sorry habe alle Nahrichten durch gelesen habe keine empfehlung von dir gefunden als Programm
     
  8. AKI81

    AKI81

    Dabei seit:
    03.06.2020
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    upload_2020-6-6_21-52-35.png
     
  9. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.465
    Zustimmungen:
    676
    #24.

    Im Bild in #88 erscheint ein komplett anderes Szenario, als bisher beschrieben. Was soll das darstellen?
     
  10. AKI81

    AKI81

    Dabei seit:
    03.06.2020
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    das ist nur ein Abschnitt vom HAK nicht alles
    es geht ja auch nur um DEN rot markierten Berreich
     
  11. #91 Pumukel, 07.06.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.231
    Zustimmungen:
    1.511
    Der Rot markierte Bereich ist durch die NH im Hak gesichert und zwar gegen Überlast als auch gegen Kurzschluss und die Abschaltzeit liegt da unter 60 Min . Und wie schon gesagt schützt diese Sicherung die Leitung zuverlässig ! I Quadrat *t der Sicherung ist Kleiner als I Quadrat *t der Leitung .
     
    AKI81 gefällt das.
  12. AKI81

    AKI81

    Dabei seit:
    03.06.2020
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    danke Pumukul
     
  13. #93 s-p-s, 07.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2020
    s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.189
    Zustimmungen:
    195
    Hallo zusammen,
    ich hatte für eine andere Anwendung eine Tabelle gemacht.
    Es wird die Zeit ausgerechnet, in der die Sicherung abschalten muss.
    Das Ergebnis kann dann mit den Kennlinien der Hersteller oder VDE verglichen werden.
    So Richtig?

    Ich habe so verstanden, das der Max. Kurzschlussstrom gemessen wird. Hier direkt am HAK.
    Anders als beim Zs, nicht am weitesten entfernten Punkt, sondern am Anfang der Leitung.

    Mit LibreOffice Erstellt. Zusätzlich als xls gespeichert.
     

    Anhänge:

    AKI81 gefällt das.
  14. AKI81

    AKI81

    Dabei seit:
    03.06.2020
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Hallo s-p-s auf was willst du hinaus
    der Ik max wäre größer da ist ja bekannt ich meine das der Ik max interresant ist wenn er zuhoch sein könnte für das Uberstromschutzorgan
    wenn aber der Ikmin schon nur 1,1ka a hat kann ddeer Ikmax nicht über 25kA sein
     
  15. #95 s-p-s, 09.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 09.06.2020
    s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.189
    Zustimmungen:
    195
    Am HAK gemessen hast du den IK Max. Es geht um den Schutz der Leitung. Da ist bei einem Schluss am Anfang der Leitung die Belastung am höchsten. Am Zählerschrank gemessen hast du den IK min.
    Am HAK gemessen kommt nach Tabelle die Zeit zum Vergleich der Kurve heraus.
     
    AKI81 gefällt das.
  16. AKI81

    AKI81

    Dabei seit:
    03.06.2020
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen

    Die 315A NH2 lösst nach tabelle mit einem Korrektur Faktor(zu 1100A) bei 109Sekunden aus)
    somit sind wir unter den 394 sekunden danke an sps und Pumukel
    upload_2020-6-29_20-41-28.png
     

    Anhänge:

  17. #97 s-p-s, 29.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2020
    s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.189
    Zustimmungen:
    195
    Ergänzung zu den gemachten Aussagen und Beispielen
    Der Beitrag ist alt, sollte im Prinzip immer noch passen
    Dann wird die von mir verwendete Formel aufgeführt.
    https://www.hager.de/files/download/0/14447085_1/0/luk_teil4.pdf

    Bitte hier die Fakten noch mal an anderer Stelle Prüfen. Meine Rechnung in der Eingestellten xls gilt wohl nach dem Beitrag nur bis 5 Sekunden.

    Bin noch am Suchen nach mehr Infos

    Auf jeden Fall die niedrigen IK Werte genauer untersuchen
     
Thema:

Hauptstromversorgungssystem Abschaltbedienung nach 0100-410

Die Seite wird geladen...

Hauptstromversorgungssystem Abschaltbedienung nach 0100-410 - Ähnliche Themen

  1. Prüfung VDE 0100-600 oder 0105 warum keine Ableitstrommessung?

    Prüfung VDE 0100-600 oder 0105 warum keine Ableitstrommessung?: Warum wird bei Maschinen oder Anlagen z.B Schaltschränke für Maschinen, welche nach VDE 0100-600 oder 0105-100 oder auch 0113 geprüft werden, kein...
  2. VDE 0100-600 Prüfen von Anlagen Neu

    VDE 0100-600 Prüfen von Anlagen Neu: Bei Elektrofachkraft gibt es einen Beitrag zur neuen VDE 0100-600 https://www.elektrofachkraft.de/experte ... e-0100-600 ----------...
  3. DIN VDE 0100 Teil 410 Abschnitt 6.5

    DIN VDE 0100 Teil 410 Abschnitt 6.5: In der oben genannten Richtlinie heißt es laut einem Zitat aus dem Manual einer Isolationsüberwachungseinrichtung: Abschnitt 6.5.1.5: Die...
  4. Isolationsmessung VDE 0100

    Isolationsmessung VDE 0100: Hallo liebe Gemeinde, Ich habe da ein Problem und vieleicht kann mir jemand weiter Helfen, Ich habe mir Günstig ein Installationstester gekauft...
  5. Anlagenprüfung gemäß DIN VDE 0100-600

    Anlagenprüfung gemäß DIN VDE 0100-600: Hallo Forengemeinde. Wer darf eine Anlagenprüfung nach DIN VDE 0100:600 durchführen? Muss diese Prüfung durch eine ins Installateurverzeichnis...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden