Hauptzuleitung

Diskutiere Hauptzuleitung im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, möchte fragen ob es erlaubt eine Flexibe 5X10mm2 als Zuleitung zwischen Zähler und Unterverteiler oder muss man unbedingt eine...

  1. #1 sven.xy, 30.11.2014
    sven.xy

    sven.xy

    Dabei seit:
    01.11.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    möchte fragen ob es erlaubt eine Flexibe 5X10mm2 als Zuleitung zwischen Zähler und Unterverteiler oder muss man unbedingt eine Starre Leitung nehmen?

    Danke im voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Hauptzuleitung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kaffeeruler, 30.11.2014
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Generell spricht zunächst nix gegen Flexibel, jedoch benötigt man dann evtl. auch andere Kabelschuhe ( die normalen passen zwar aber sind net dafür zugelassen i.d.r )und Anschlussklemmen

    Mfg
     
  4. #3 sven.xy, 30.11.2014
    sven.xy

    sven.xy

    Dabei seit:
    01.11.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    vielen Dank, sehr Informativ,
    kannst du mir bitte verraten welche Kabelschuhe wären zugelassen?
     
  5. #4 AgentBRD, 30.11.2014
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Standard-Aderendhülsen habe eine Länge von 14mm. Du wirst 18mm benötigen.
     
  6. #5 kaffeeruler, 30.11.2014
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
  7. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.868
    Zustimmungen:
    288
    Wozu Kabelschuhe???
     
  8. #7 Octavian1977, 01.12.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.367
    Zustimmungen:
    566
    Dabei ist nur zu bedenken, daß eine flexible Leitung nicht fest verlegt werden darf.
    Schau auch mal in die TAB des VNB ich meine da war auch mal eine Kabelart festgeschrieben.
     
  9. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    114
    TAB nach dem Zähler? Und es muss kein Kabel sein… obwohl günstiger.

    Lutz
     
  10. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Das kann man so nicht generell sagen:
    Beispiel:
    Die meisten Hersteller von H07RN-F lassen auch eine feste Verlegung zu...
     
  11. #10 kaffeeruler, 01.12.2014
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Stimmt, ist ja keine industrie HVT..

    Macht der gewohnheit :D
     
  12. #11 Octavian1977, 01.12.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.367
    Zustimmungen:
    566
    5x10mm² könnte möglicherweise auch zu gering bemessen sein.

    Die VDE erlaubt keine feste Verlegung flexibler Leitungen nicht auch wenn der Hersteller das vielleicht zulässt.
     
  13. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Klar ...die Hersteller weisen also explizit drauf hin gegen die VDE zu verstoßen in dem sie glatt das Gegenteil behaupten...
     
  14. #13 Moorkate, 01.12.2014
    Moorkate

    Moorkate

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    2
    In dem Punkt ist die VDE m.A.n. völlig sinnfrei und praxisfern. Kann mal jemand erläutern warum das nicht 'Normgerecht' sein sollte und wo es steht.

    mfG
     
  15. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.557
    Zustimmungen:
    376
    Würde ich auch gern wissen. In sämtlichen Industrieanlagen werden Kilometerweise flexible Leitungen fest verlegt über Pritschen oder Kanäle.
     
  16. #15 Moorkate, 07.12.2014
    Moorkate

    Moorkate

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    2
    Ich wärme diesen Tread mal auf, da die letzte Frage unbeantwortet blieb. Würde mich jetzt echt mal interessieren, warum flex-Leitungen für die feste Verlegung nicht nach der Norm zugelassen sind.

    mfG
     
  17. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.535
    Zustimmungen:
    120
    Manchmal bekommt man keine Antworten, weil es keine gibt ...
     
  18. #17 Octavian1977, 08.12.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.367
    Zustimmungen:
    566
    Diese Frage habe ich auch schon mal hier gestellt und auch dazu eine sinnvolle Antwort bekommen.
    Flexible Leitungen haben nicht die nötige Belastbarkeit, um mechanische Spannungen auszuhalten, die auf fest verlegte Leitungen auf Grund von Ausdehnungen bei Temperaturschwankungen und Bewegungen aufgrund von Erschütterungen, wirken.
     
  19. #18 Moorkate, 09.12.2014
    Moorkate

    Moorkate

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    2
    An diese 'sinnvolle' Antwort glaubst du doch selber nicht, eher ist es umgekehrt. Und @T.Paul, in welcher DIN-Norm steht es, dass es nicht zulässig ist?

    mfG
     
  20. Max60

    Max60

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Die Begründung ist ja schön und gut, aber gibt es dazu auch was handfestes?
     
  21. #20 werner_1, 09.12.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.176
    Zustimmungen:
    931
    Die begründung ist nicht "gut". Gerade bei Erschütterungen sollte man keine massiven Leitungen verwenden.
    Vor vielen Jahren wurden Steuerschränke mit massiven Adern verdrahtet. Wenn die dann an Maschinen und Anlagen verbaut wurden, konnte man bald reihenweise neu verdrahten, wegen gebrochenen Adern.
     
Thema:

Hauptzuleitung

Die Seite wird geladen...

Hauptzuleitung - Ähnliche Themen

  1. Verbindung zwischen N und PE in der Hauptzuleitung

    Verbindung zwischen N und PE in der Hauptzuleitung: Hi, in einer neu gebauten Wohnung eines Mehrfamilienhauses messe ich eine leitende Verbindung zwischen N und PE in der Hauptzuleitung für die...
  2. Hauptzuleitung zur Garage

    Hauptzuleitung zur Garage: Hallo, ich hätte da mal ein Frage zum Verständnis. Von meinem Zählerkasten hab ich mit eine Hauptzuleitung für die Garage legen lassen. Beim...
  3. Farbe der Hauptzuleitung Farbe des PEN

    Farbe der Hauptzuleitung Farbe des PEN: Netz TN-C-S!! Welche Farbe muß der PEn vor der Aufteilung habel GelbGrün oder? Blöde Frage aber is schon lange hher wo ich das mal gemacht habe!!!...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden