Hausaufgabe Kalkulation

Diskutiere Hausaufgabe Kalkulation im Hausaufgaben Forum im Bereich DIVERSES; Guten Morgen Gemeinde, ich habe ein großes Problem. Ich soll in einer Aufgabe eine Kalkulation für die Sannierung einer älteren Zweiraumwohnung...

  1. #1 vrumfondel93, 17.02.2012
    vrumfondel93

    vrumfondel93

    Dabei seit:
    21.02.2011
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen Gemeinde, ich habe ein großes Problem. Ich soll in einer Aufgabe eine Kalkulation für die Sannierung einer älteren Zweiraumwohnung machen, die zur Erstllung den damal üblichen Mindestanforderungen genügt hatt.
    Ich weiß nicht ob es wichtig ist, aber es steht fett dabei, dass es Baujahr 1960 ist und nicht davon ausgegangen werden kann, dass die Anlage zwischenzeitlich gewartet oder erneuert wurde. Es steht dabei, dass zusätzliche Steckdosen in der Wohnung gewünscht sind.
    Die Zuleitung zu der Wohnung ist entsprechend dem Baujahr geführt.
    Die Wohnung soll mit einem Elektroherd und einem Durchlauferhitzer ausgestattet werdcen.

    1) Ich werde gefraggt, welche Maßnahmen ich zuerst durchführen muss.
    2.) Ich werde gefraggt, ob zusätzliche und welche Schutzmaßnahmen gefordert sind.
    3.) Ich werde gefraggt, ab welcher Stelle ich die Neuinstallattion durchführen darf und was für Anforderungen an mich bestehen.
    4.) Ich werde gefraggt, was für Prüfunken ihc ivor der Übergabe machen mus

    Ich mus die Aufgabe bis zum 28. abgeben.

    Ich denke ich kann das schon mhacen, den bisher hat alles funktioniert, was ich gemacht habe. Aber ich verstehe die Fragen nicht. Ich lege einfach meine Kabel und damit bin ich fertig? Ist das gefraggt? Wie sol ich wissen, was das kostet? Das muss ich doch erst sehen?

    Ich bin der Meinung, das es keine Antwort gibt!!! Ich verzweifle daran. Hofentlich sagt ihr auch, das das nicht geht.

    DANKE
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Hausaufgabe Kalkulation. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.010
    Zustimmungen:
    331
    Unter dieser Umständen darfst du getrost eine komplette Neuinstallation ab zentraler Zähleranlage empfehlen/einkalkulieren/voraussetzen.
     
  4. #3 kaffeeruler, 17.02.2012
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    1) Besichtigung vor Ort, für den E-Herd, Steckdose + FI u DHE müssen wohl Sicherungen usw. nachgesetzt werden.
    Somit VT größe, Querschnitt Zuleitung, DS Netz vorhanden ?, Leitungswege, Grundriss von Nöten
    2) VDE 0100-410 für die Steckdosen, FI Pflicht.. bei ner Whng von 1960 kann man von ner KN ausgehen. Somit FI Steckdose vs. Sanierung Stromkreis + FI in der VT
    Betrifft net E- Herd u DHE. Evtl werden durch die Besichtigung weiter Maßnahmen erforderlich für den alten Anlagenteil
    3) woher sollen wir das wissen, wir kennen net mal deinen "Titel" ;)
    4)siehe VDE 0100-600, Prüfungen zur Inbetriebnahme..

    Isomessung, Schleifenwiederstände, FI Prüfung usw.

    Was das kostet? reden wir drüber wenn du deine Antworten 1-4 Ausgearbeitet hast da wir wohl kaum von der realität ausgehen können und du sicherlich Preise von ~1000€ - 5000€ hören wirst hier ;) weil wir alle gebrannte Kinder sind und wissen das ne Anlage von 1960 wohl ne kompl. Sanierung wird wenn man erst einmal anfängt und es richtig machen will
     
  5. #4 79616363, 17.02.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    :lol: Jah, dass itz rhictik, suers solld mahn abr mall aine Rhäctsreiprefurm hirr indz Forumz mhacen, dahmid ennlihc klarr izt, wasz gemaint iss.
     
  6. #5 kaffeeruler, 18.02.2012
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    für Firefox Nutzer
    https://addons.mozilla.org/de/firefox/a ... y/?src=api
    nette Rechtschreibhilfe, bei dir hilft aber nur noch löschen und neuer Versuch :D
     
  7. #6 79616363, 18.02.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Nun, das ist die berühmte und gefürchtete Kontextabhängigkeit von natürlichen Sprachen - Bereits Herr Chomsky wusste, wovon er redet, als er damals vier Klassen von Sprachen einordnete. Mittlerweile sind wir noch weiter und kommen mit vier Klassen nimmer aus.
    Das Problem besteht darin, dass die nötige Rechenkomplexität mit dem Grad der Sprache stark/extrem ansteigt.
    Wenn dann noch Fehler drin sind, dann muss die Maschine versuchen, den Sinn eines Satzes zu "verstehen" um damit den Fehler unter einer gewissen Wahrscheinlichkeit berichtigen zu können.

    Und wenn einem grad langweilig ist, dann gibt man in nen Übersetzungscomputer irgendeinen Satz ein und lässt ihn den wieder zurück übersetzen. Die Lacher hat man auf jeden Fall an der Seite :lol:

    Dasz dah dez Mashinn desz Flügelz stracka dut, istz kain Wunda.

    Irgendwie aber doch beruhigend, dass die Maschine halt doch noch nicht alles kann und man gelegentlich auf die graue Masse im Kopf zurück greifen muss :lol:

    Und ja, Firefox hat auch ne feine Rechtschreibprüfung drin, Opera aber auch und den nehm ich fast lieber (das ist aber nur mein persönlicher Vorzug).


    Viele Grüße,

    Uli
     
  8. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.703
    Zustimmungen:
    401
    Aber Hallo,

    was bist du denn von Beruf, dass du denkst die Aufgabe sei nicht lösbar?

    ... und von welcher Schule oder Bildungsstelle hast du diese Aufgabe gestellt bekommen?

    Ihr habt doch sicher das Thema "Kalkulation" im Unterricht behandelt, oder?

    Greetz
    Patois
     
  9. #8 leerbua, 18.02.2012
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.372
    Zustimmungen:
    583
    Und das muß jetzt raus:
    Bist du der selbe "vrumfondel93" wie z. B. in diesem Beitrag: http://www.elektrikforum.de/viewtopic.p ... ht=#137487

    Kannst gerne erklären ob dir bei dem Geschreibsel und dem andern Text irgendwas auffällt.
     
  10. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.703
    Zustimmungen:
    401
    Eine wunderbare Formulierung!

    Die muss ich mir unbedingt "merken".

    Greetz
    Patois
     
Thema:

Hausaufgabe Kalkulation

Die Seite wird geladen...

Hausaufgabe Kalkulation - Ähnliche Themen

  1. Hausaufgabe Wechselgrößen

    Hausaufgabe Wechselgrößen: Liebe Leser, bei mir klemmt es bei folgender Aufgabe: "Es sei ein Resonanzkreis mit folgenden Parametern gegeben: R=39 Ohm, L=15 mH, C=220nF....
  2. Stromkostenersparnis Hausaufgabe

    Stromkostenersparnis Hausaufgabe: Hallo Zusammen Ich soll die Stromkosten Ersparnis einer normalen Glühlampe zu einer Energiesparlampe berechnen. Glühlampe: 40 Watt...
  3. Thailändische Universitäts Hausaufgabe

    Thailändische Universitäts Hausaufgabe: Diese Aufgabe wurde uns am Freitag an einer thäiländischen Universität zugeteilt. Wir sollten es bis Montag eine Lösung presentieren. Uns fehlen...
  4. erklärungshilfe für die hausaufgabe

    erklärungshilfe für die hausaufgabe: hallo zusammen, wir haben nun in Physik das Thema erneuerbare Energie. Dabei sind wir auf die Maschine der endlosen Energie gekommen und...
  5. Gutes Angebots-Kalkulations-Rechnungsprogramm Elektro

    Gutes Angebots-Kalkulations-Rechnungsprogramm Elektro: Hallo Kollegen, vielleicht geht es euch ja auch so wie mir, ich war schon lange Zeit auf der Suche nach einem guten Programm für meine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden