Hausfrau : Kann ich da noch Kuchen backen ?

Diskutiere Hausfrau : Kann ich da noch Kuchen backen ? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich habe in Ergänzung zu meiner Holzheizung. einen Pufferspeicher mit 12 KW E- Heizstab gekauft(falls Hzg. ausfällt).Der Hausanschluß...

  1. #1 meisterjägerin, 02.04.2006
    meisterjägerin

    meisterjägerin

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe in Ergänzung zu meiner Holzheizung. einen Pufferspeicher mit 12 KW E- Heizstab gekauft(falls Hzg. ausfällt).Der Hausanschluß besitzt 3x36 Amp.Panzersicherungen.
    Da P=UxI, komme ich auf 30 Amp. Verbrauch durch den E-Heizstab.Rechne ich da richtig ? - bleibt dann wirklich so wenig(6 Ampere) für das Haus übrig?
    Kann ich dann, wenn der Heizstab in Betrieb ist, keinen Kuchen mehr backen oder die Waschmaschine anwerfen ?? :roll:

    Gruß, die meisterjägerin
     
  2. Gretel

    Gretel

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Leistungsrechnungen

    Hallo Mj,

    erstmal Willkommen im Forum !

    Wie bist Du denn auf die 30A gekommen ?

    Bei (höchstwahrscheinlichem Drehstromleistungswert) Drehstrom wären es nach Adam Riese 17,3 A
    (12000VA / 692V(=sqr3 mal 400V)) und bei Wechselstrom 52,1 A.

    Zuallerst mal in deinem VNB/EVU-Versorgungsvertrag nachschauen - dann die T(echnischen)A(nschluß)B(edingungen) anschauen - das EVU möchte (meistens) gefragt werden.


    Gruß,
    Gretel
     
  3. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.957
    Zustimmungen:
    202
    E- Heizstab

    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Das kommt darauf an ob der Heizstab mit Wechselstrom
    oder mit Drehstrom ( Kraftstrom ) gespeist wird.
    Also hat dein Kabel zum Heizstab 3 oder 5 angeschlossene "Drähte" ?

    Da du hier aber von 30A sprichst hast du sicher 400 V x30 A gerechnet. Das lässt mich auf Drehstrom schliessen. Dann hast du nicht ganz richtig gerechnet.
    Bei Drehstrom ist P = 1,73 x U x I........
    Aber stelle erst mal fest ob der E- Heizstab mit 3 " Phasen" Drehstrom gespeist wird.
     
  4. koe

    koe

    Dabei seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    geh bitte auf jeden fall zu deinem VNB,
    evtl. kannst Du einen ZweitarifZähler bekommen und der HA sollte auf min. 63A Vertstärkt werden, dieses ist je nach VNB gar nicht so Teuer, da eineige VNB damit die Anzahl an Störungen verringern wollen.
    Und Fragen kostet nichts.

    Grüße
    koe
     
  5. #5 Heimwerker, 02.04.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.723
    Zustimmungen:
    0
    wozu ?? :?:
     
  6. #6 meisterjägerin, 02.04.2006
    meisterjägerin

    meisterjägerin

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ahhh ja, :D , das kann ich jetzt doch praktisch laienhaft nachvollziehen

    12000VA :230V=52,17:3(die3Phasen)=17,39A Hmm?!Jetzt weiß ich sogar die Formel, bzw. den Faktor !Vielen Dank für Euren ratz-fatz schnellen Tip !!Da kann ich, falls der Tauchsieder mal aktiv wird beruhigt ein paar Haushaltsgeräte unter Strom setzen :wink:

    Sonnige Grüße :D !
     
  7. koe

    koe

    Dabei seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Wozu ?

    Zweitarifzähler: um einen günstigen Tarif zu bekommen (Nachtstrom).

    HA auf 63A: wenn das günstig beim VNB zu bekommen ist
    warum nicht, ist doch heutiger Standard.

    Allerding würde ich mich bei einer Beratungsstelle des VNB über den Tarif und HA Verstärkung erst einmal Beraten lassen. Wenn sich das Finanziel nicht lohnt würde ich das auch nicht tun.

    Gruß
    koe
     
  8. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.957
    Zustimmungen:
    202
    ..............oder so ähnlich :wink:

    Der Rechenweg ist so nicht ganz richtig.

    Bitte beantworte doch ob die die Heizung mit " Kraftstrom " oder normalen " Lichtstrom" betreibst?
     
  9. #9 meisterjägerin, 03.04.2006
    meisterjägerin

    meisterjägerin

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Nachtstrom lohnt nicht, da ja nur für den Notfall soviel Strom bereitgestellt werden muss, also für wenige Std./Tage.
    @Edi : Der Sieder hat einen Starkstromanschluß.
    Gruß !
     
  10. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.957
    Zustimmungen:
    202
    Hallo,

    wenn er also einen " Starkstromanschluss " hat
    " verbraucht" er bei 12 Kw nur 17,3 A .
    Das wurde ja schon einmal errechnet.
    Ich denke das du dir bei einer Vorsicherung von 35A
    keine großen Gedanken machen musst.
    Es stehen dir also mindestens nochmal 12 kw zur freien Verfügung..........
    Davon könnten z.B nochmal 9 Kw bei Vollauslastung eines E-Herdes benötigt werden.
    Der Pufferheizer wird ja auch nicht immer "stundenlang" heizen....wahrscheinlich nur wenn das Wasser zum ersten mal auf Nenntemperatur gebracht wird.
    Danach ist es ja eigentlich immer nur ein relativ kurzes " Nachheizen "........

    Wenn das alles doch nicht reichen sollte kannst du ja auch noch über eine relativ preiswert zu installierende Lastabwurfschaltung nachdenken.
     
  11. #11 meisterjägerin, 04.04.2006
    meisterjägerin

    meisterjägerin

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Lastabwurfschaltung - :idea: ah, was Neues !
    - heißt das, sie schaltet automatisch die "Last" Tauchsieder im Hzgraum ab, wenn ich den Herd ect. benutze ?
    Den Heizstab würde ich über eine 32 A Drehstromsteckdose anstecken- reicht da ein Kabelquerschnitt von 2,5 qmm vom Sicherungskasten hin zur Dose u. von der Dose zum Heizstab?
    Gruß !
     
  12. #12 Hemapri, 04.04.2006
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    117
    #

    Auf keinen Fall! Bei Verlegeart C oder E würde gerade noch so ein 4er reichen. Bei einer 32A-CEE sind aber ansonsten 6mm² angebracht.

    MfG
     
  13. ob3lix

    ob3lix

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    das hört sich an ,als ob da Wasser mit einem Tauchsieder gekocht werden soll.So ein Ding gehört vernünftig angeschlossen und nicht immer Stecker rein Stecker raus.
    2,5mm² kann man auch nicht pauschal sagen wie lang ist die Leitung wie wird sie installiert
    mfg ob3lix
     
  14. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.957
    Zustimmungen:
    202
    Also nach meiner Tabelle ist ein z.B ein NYY-J 4mm² selbst
    bei Verlegeart B1 B2 und Einzelverlegung bis 25A belastbar( Drehstrom )....... bei Häufung bis 3 Kabel noch bis 20A.........
    Maximale Leitungslänge darf bezogen auf Spannungsfall ca 65 m sein..........bezogen auf Abschaltbedingungen mit Schmelzsicherung(gL) 44m und mit LSS (B ) 91 m..........

    Ich denke 5x4mm² ist in Ordnung
     
  15. #15 Hemapri, 04.04.2006
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    117
    Du gehst von einem Festanschluß aus, was sicherlich die beste Lösung ist. Aber irgendwie kam hier eine 32A-CEE ins Spiel. Da wird es mit 4mm² eng.

    MfG
     
Thema:

Hausfrau : Kann ich da noch Kuchen backen ?

Die Seite wird geladen...

Hausfrau : Kann ich da noch Kuchen backen ? - Ähnliche Themen

  1. Was kann das sein? Alter Hauptschalter?

    Was kann das sein? Alter Hauptschalter?: [ATTACH] Moin, kann mir jemand sagen, was das oben im Bild genau ist? Ein 3 poliger Hauptschalter? Aber wieso sind auf dem Schaltbild, die...
  2. Wer kann mir etwas zu der Kontaktbelastbarkeit sagen

    Wer kann mir etwas zu der Kontaktbelastbarkeit sagen: Hi, ich habe hier im Anhang ein Bild von einem Datenblatt eines Theben Reglers angefügt. Kann mir jemand erklären was, in Klammer 1 bedeutet?...
  3. Generator-Indoor-Bike: Kann ich Tretwiderstand über Ladestrom regeln?

    Generator-Indoor-Bike: Kann ich Tretwiderstand über Ladestrom regeln?: Hallo, ich will ein Generator-Fahrrad selber bauen und habe mir dafür ein gebrauchtes qualitativ hochwertiges Indoor-Speedbike gekauft. Meine...
  4. Kann man einen Schließer konvertieren?

    Kann man einen Schließer konvertieren?: Ich habe diesen Temperaturregler verbaut (4 Adern stecken drinnen, das wird für eine Fußbodenhiezung mit Kühlfunktion verwendet), alle...
  5. Kann eine 30 Jahre alte Gasheizung mit einem Gasboiler ...

    Kann eine 30 Jahre alte Gasheizung mit einem Gasboiler ...: ... für einen hohen Stromverbrauch verantwortlich sein? Moin, erst einmal möchte ich alle Mitglieder der Community herzlich Grüßen, denn ich bin...