Hausinstallation draußen auf der Außenwand?!

Diskutiere Hausinstallation draußen auf der Außenwand?! im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, wir sind gerade dabei eine Doppelhaushälfte über einen Bauträger zu bauen. Als wir den Vertrag mit dem Bauträger gemacht haben war die...

  1. dude

    dude

    Dabei seit:
    13.02.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir sind gerade dabei eine Doppelhaushälfte über einen Bauträger zu bauen. Als wir den Vertrag mit dem Bauträger gemacht haben war die Elektro-Rohinstallation bereits fertig. Da uns die Standardausstattung aber nicht ausreichend erschien, haben wir zusätzlich Steckdosen, Telefondosen, Fernsehdosen und elektrische Rollläden beauftragt. Dies sollte laut Bauleiter kein Problem sein, da Putz und Estrich noch nicht im Haus waren. Nun hatte aber der Putzer (laut Bauleiter ohne Freigabe) bereits den Innenputz gemacht, bevor der Elektriker unsere Sonderwünsche installiert hatte. Da der Elektriker offensichtlich keine Schlitzte in den Putz machen wollte, hat er die Kabel auf die Außenseite der Außenwand angebracht. Auf die Außenwand soll später ein ca. 2cm dicker Isolierputz aufgebracht werden. Das ganze sieht von außen aus, wie eine Stickdecke von unten. Das Kabel für einen der elektrischen Rollläden kommt vom Dachboden. Von dort geht es durch ein Loch in der 36cm dicken Außenwand nach draußen. Außen ein paar Meter nach unten und dort wo der Schalter hin soll, wieder durch ein Loch nach innen. Das Kabel, welches den Schalter mit dem Motor verbindet, ist wieder über die Außenseite der Wand geführt. Es wurden keine Leerrohre verwendet. Auf diese Art wurden alle nachträglichen Installationen durchgeführt. Auch die Fernsehdosen wurden so verkabelt.

    Ist so etwas zulässig? Das sind doch nicht die Installationszonen nach DIN 18015-3
    Gilt so etwas als Verlegung im Außenbereich, auch wenn die Kabel unter (Außen-)Putz sind?
    Gibt es bei dieser Art der Verlegung etwas zu beachten (falls zulässig)?
    Wird das Haus noch die vorgeschriebene Wärmeisolierung haben, nachdem der Elektriker die Außenwand in einen Schweizer Käse verwandelt hat? (diese Frage gehört wohl nicht in dieses Forum)

    Vielen Dank für eure Hilfe
     
  2. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.429
    Zustimmungen:
    0
    Meiner Meinung nach ist das so zulässig.

    Beide Leitungsarten dürfen auch (vor der Sonne geschützt) im Freien verlegt werden, genauso unter Putz. Bei der Antennenleitung wird zwar eine geschützte Verlegung (z.B. in Rohr) empfohlen, vorgeschrieben ist sie aber nicht.

    Die Installationszonen greifen hier meiner Meinung nach nicht, es handelt sich ja nicht um eine Instalation innerhalb eines Raumes.

    Wegen der Wärmedämmung vielleicht mal den Architekten befragen... soviel Ahnung von Baustoffkunde habe ich als Elektriker nicht ;)
     
  3. #3 Hektik-Elektrik, 13.02.2006
    Hektik-Elektrik

    Hektik-Elektrik

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    0
    Elektrisch und nach VDE denke ich ist hier alles OK.

    Aber mit dem Wärmeschutz wird man ein Problem haben.

    Haben wir selbst früher (zu meiner Lehrzeit) mal so gemacht, in den neuen Bundesländern, war ja egal :wink:
     
  4. #4 Hemapri, 13.02.2006
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    2.012
    Zustimmungen:
    60
    Man hofft doch, dass der Putz nicht allzu lange auf sich warten läßt. In der Zeit wird es schon nicht zerbröckeln. :wink:
    Grundsätzlich ist NYM aber wirklich nicht längere Zeit dem Sonnenlicht auszusetzen.

    MfG
     
Thema:

Hausinstallation draußen auf der Außenwand?!

Die Seite wird geladen...

Hausinstallation draußen auf der Außenwand?! - Ähnliche Themen

  1. Entspricht diese Hausinstallation den anerkannten Regeln der Technik?

    Entspricht diese Hausinstallation den anerkannten Regeln der Technik?: Hallo liebes Forum, erster Post, ich denke nicht, dass er gegen die Regeln verstößt. Falls doch, dann bitte nur steinigen und nichts...
  2. Hausinstallation 2-adrig verbessern.

    Hausinstallation 2-adrig verbessern.: Hallo zusammen Ich wohne zur Miete in einer Wohnung mit 2adriger E-installation. Klassische Nullung. Vom Zählerschrank (Zähler auf Holz) gehen...
  3. Durchlauferhitzer Anschluss & Hausinstallation

    Durchlauferhitzer Anschluss & Hausinstallation: Guten Morgen, ich hätte eine Frage bezüglich eines 24kW Durchlauferhitzer. Und zwar bin ich in eine neu renovierte Wohnung gezogen. Mein...
  4. Kabeleinzugsband für Hausinstallationen

    Kabeleinzugsband für Hausinstallationen: Servus welches kabeleinzugsband könnt ihr mir für Hausinstallationen empfehlen Runpotec Katiblitz? Und vor allem welcher Durchmesser eher 3mm...
  5. Alu-Leitungen in der Hausinstallation

    Alu-Leitungen in der Hausinstallation: Hallo Leute, ich habe mal eine Frage zu Aluminium Kabeln. Es gibt ja diese Kabel auch in Querschnitten um 16mm² und 25 mm². Gehen wir mal...