Heizungspumpe drosseln

Diskutiere Heizungspumpe drosseln im Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo an die Experten, ist es möglich eine Heizungspumpe (Vailant VP5) per Phasenanschnitt zu drosseln. Das Ding hat 95W und läuft in einer...

  1. #1 stephing, 02.12.2014
    stephing

    stephing

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an die Experten,

    ist es möglich eine Heizungspumpe (Vailant VP5) per Phasenanschnitt zu drosseln. Das Ding hat 95W und läuft in einer 21KW Brennwerttherme. Im Moment nutze ich aber nur wenige Heizkörper und somit pfeifen alle Ventile, weil die Pumpe zu kräftig ist. Würde mir gern ein Potenziometer einbauen, um die Geschwindigkeit zu drosseln. Weiß jemand ob dies motortechnisch funktioniert, also ob solch ein Motor "dimmbar" ist? Habe mir folgenden Regler ausgeguckt:
    http://www.ebay.de/itm/200294695670?ssP ... 1423.l2649

    Herzlichen Dank für hilfreiche Antworten
    Stephan Scherping
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Heizungspumpe drosseln. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wechselstromer, 02.12.2014
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    0
    Mache einmal ein Bild vom Typenschild des Pumpenmotors.
     
  4. #3 stephing, 02.12.2014
    stephing

    stephing

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]

    Ich hoffe das hat jetzt mit dem Bild funktioniert. Leider habe ich keine weiteren Daten. Vaillant gibt leider nichts raus.
    Vielen Dank
     
  5. #4 wechselstromer, 02.12.2014
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    0
    Bisher konnte ich vom Bild nur die obere Hälfte herunterladen und das hat ewig gedauert. Die interessanten Daten konnte ich daher bisher noch nicht sehen.
     
  6. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.549
    Zustimmungen:
    377
    :lol:

    Das Bild ist voll vorhanden und läßt sich ohne Verlust an Schärfe gut vergrößern!

    P.
     
  7. KDJens

    KDJens

    Dabei seit:
    06.03.2013
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Glück Auf stephing!

    So hart es klingt, mit einer Veränderung an der Pumpe und sei es "nur eine Drehzahlregelung" erlischt die Bauartzulassung und somit die Betriebserlaubnis des !!GAS!!gerätes. Deshalb rückt Vaillant auch nicht mit der Sprache raus..

    Die Pumpe hat so eine hohe Pumpenleistung um den hohen hydraulischen Druckverlust des Wärmetauschers zu überwinden. Bei einer Drehzahlregelung würde vermutlich auch, der im Gerät integrierte Strömungsschalter nicht mehr funktionieren (wird hydraulisch angesteuert und wirkt direkt auf die Gasarmatur, nix elektrisch...)die Gasversorgung des Brenners wird unterbrochen.

    Wenn ich die Pumpe richtig deute und du ein Brennwertgerät hast, müsste es der Vaillant ecotec sein, also auch nicht mehr so ganz neu, schätze mal älter als 15 Jahre.

    Würde in die Therme nicht mehr viel investieren, da Ersatzteile bei Vaillant auch verdammt teuer sind.

    Moderne Brennwertgeräte haben drehzahlgeregelte Pumpen serienmäßig.....

    Glück Auf!
    der Jens
     
  8. #7 stephing, 02.12.2014
    stephing

    stephing

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank Jens,
    es war halt meine Hoffnung, dass ich mit der 20Euro-Installation des Potentiometers, das Pfeifen in den Ventilen zu reduzieren. Ansonsten hast du Recht, es ist eine alte aber sehr sparsame und zuverlässige EcoTec-Heizung. Nur halt das Pfeifen :-( ist Nachts im gesamten Haus zu hören und ich dachte, dass ein bisschen weniger Fleißgeschwindigkeit das Problem lösen könnte.
    Danke trotzdem
     
  9. #8 stephing, 02.12.2014
    stephing

    stephing

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Allerdings, sollte der Strömungswächter durch mein Vorhaben das ganze Gerät abschalten, ist das ja vollkommen ok. Dann kann ich dies ja einfach wieder abstellen. Mir ginge es ja nur darum, dem Motor der Pumpe nicht zu schädigen. Soviel ich weiß,, gibt es diese Heizung auch mit einer Pumpe, bei der sich zwei Schaltstufen einstellen lassen. Dann dürfte doch der Strömungswächter nicht so empfindlich sein, oder?
     
  10. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.580
    Zustimmungen:
    377
    Warum baust du nicht gleich eine geregelte Pumpe ein?
    Alternativ gibt es auch Ventile, die bei einem einstellbaren Druck Vorlauf und Rücklauf verbinden.
     
  11. #10 stephing, 02.12.2014
    stephing

    stephing

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Weil diese Lösung, sofern sie funktioniert, mit 20 Euro erledigt wäre, im Gegensatz zu mehreren hundert Euro für ne neue Pumpe. Die Heizungsventile sind übrigens neu und Firma "HERZ" wies mich auf dieses Problem hin.
     
  12. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.580
    Zustimmungen:
    377
    Naja nicht gleich mehrere hundert. Mit 99€ bist du schon dabei.
    Dabei hast du 3 Vorteile
    1. blockiert die Pumpe nicht beim Start mit halber Leistung z.B.nach einem Stromausfall
    2. wenn Wärme gebraucht wird, also mehrere Heizkörper auf sind, erhöht sie die Leistung
    3. Ist Phasenanschnitt nicht das wahre bei Kondensatormotoren.
     
  13. #12 Moorkate, 02.12.2014
    Moorkate

    Moorkate

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    2
    Also mit 20€ wird das nichts. Nur so wie von bigdie vorgeschlagen mit einer DeltaP -Pumpe bekommst du Ruhe in deinen Heizungskreislauf. So gut sieht die alte auch nicht mehr aus, so dass man diese unbedingt erhalten müsste. Alternativ könntest du im Bad das Thermostat entfernen und den Heizkörper durchlaufen lassen. Ob dann die Strömungsgeräusche weg sind? 'Versuch macht klug'. Für den erhöhten Energiebedarf im Bad sind die 99€ für eine neue Pumpe auch über.

    mfG
     
  14. KDJens

    KDJens

    Dabei seit:
    06.03.2013
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Glück Auf !!

    Nun nochmal ich... auch wenn ich "klugscheiße"...

    @all

    Die Pumpe ist in das !!GASgerät!!! integriert UND hat besondere Anschlüsse.... wenn ich mich recht erinnere 1/2" Überwurf, kann auch 3/4" gewesen sein.. auf jeden fall NICHTS handelsübliches, auch die Baulänge der "üblichen Pumpe" passt nicht....

    Eine 08/15 Energiesparpumpe einbauen ist hier !!!NICHT!!! von wem auch immer....

    Der Hersteller, Vaillant, hat das Gerät irgendwann mal ZUSAMMEN mit der Pumpe "bauartzugelassen" und eine "Betriebserlaubnis" für das !!GASgerät!! erhalten!!

    Ich wiederhole mich.....

    Wird jetzt irgend etwas an dem !!GASgerät!! verändert (auch an der Pumpe) !!!!ERLISCHT!!!!! die Bauartzulassung UND die Betriebserlaubnis !!!! des, und nun schreibe ich alles groß des !!!GASGERÄTES!!

    Wenn es dann "BUMMMMM" macht, will es wieder keiner gewesen sein, ABER dann ermittelt der Staatsanwalt..

    Seit letztem Jahr sind ja Energiesparpumpen, beim Austausch vorgeschrieben, es gibt auch keine anderen mehr.. !!AUSNAHME..!! integrierte Pumpen in Kompaktgeräten, Gasthermen.. diese Pumpen werden weiter gefertigt, für einen sehr, sehr, sehr stolzen Preis, obwohl die Pumpe NICHTS kann, außer umwälzen..
    es passt halt NICHTS ANDERES....

    ALSO, BITTE NICHT BASTELN !!!!! Lass alles wie es ist und freu dich das der ecotec keine Probleme macht...

    Der Vaillant ecotec war und ist nicht so der "große Hit" von Vaillant... reihenweise durchgefaulte Abgassysteme und Kondensatwannen, obwohl aus Edelstahl... und alles für "teuer Geld" als Ersatzteil.. nun ja.. das Kondensat eines Gas-Brennwertgerätes ist ja wohl doch nicht nur WASSER wie alle behaupteten.., ein bischen Schwefel ist wohl schon dabei... und dann fault es durch, auch Edelstahl...

    moderne Brennwertgeräte haben Abgassystem komplett aus Kunststoff, man hat halt gelernt, auch Vaillant..

    ALSO.. !!NICHTS MEHR!! in den ecotec !!INVESTIERN!!!!

    Geld für ein NEUES Brennwertgerät sparen !!!!

    Der Austausch seht BALD!!!!!! an!!!!! auch wenn ich jetzt böse bin.....

    Glück Auf !!!
    der Jens

    PS: Ich glaube ich weis wovon ich rede.. bin seit 1990 KUNDENDIENSTTECHNIKER für Heizungsanlagen.. UND
    Elektromeister... seit 1999...

    Falls du wissen willst was ich empfehlen würde, im Falle des Austausches, einfach im Forum fragen....
     
  15. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.344
    Zustimmungen:
    118
    Da würde ich schon mal Hand anlegen und alle Thermostatventile in einstellbare tauschen.

    Lutz
     
  16. #15 stephing, 03.12.2014
    stephing

    stephing

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ganz doll schade, aber recht vielen Dank für die Mühe und die Antworten!!!

    Stephan Scherping
     
  17. #16 Octavian1977, 03.12.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.441
    Zustimmungen:
    575
    "...Auch Edelstahl..."
    Da ist erst mal die Frage was für ein Edelstahl.
    V2A rostet z.B. schon wenn es der Witterung ausgesetzt wird (klar nicht so wie ST37 aber eben doch)
    Die Liste der Edelstäle ist riesig.
    Die VxA Bezeichnungen sind eigentlich überholt aber selbst dabei gibt es Unmengen verschiedene, mehr oder weniger Säurebeständig.
     
  18. #17 Octavian1977, 03.12.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.441
    Zustimmungen:
    575
    Wenn Dir die Ventile Pfeifen aufgrund eines zu geringen Durchflusses benötigst Du ein Überströmventil am Ende des Heizstranges, oder eine hydraulische Weiche.
    Der Kessel benötigt einen bestimmten Durchfluss den man nicht drosseln darf.
     
  19. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.580
    Zustimmungen:
    377
    So einen Unfug hab ich noch nie gehört. Die Pumpen kann ich immer tauschen, denn nicht sie bestimmt die Durchflussmenge sondern das dahnter hängende Rohrnetz. also alle Heizkörper zu kein Durchfluss auch wenn du eine Feuerwehrpumpe einbaust. Und wenn die Solltemperatur erreicht ist schaltet der Brenner ab und nichts macht bumm. Auch wenn die Pumpe ausfällt oder Blockiert darf nichts "bumm" machen.
     
  20. #19 Octavian1977, 03.12.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.441
    Zustimmungen:
    575
    Genau deswegen benötigt ein solches System ein Überströmventil um einen Durchfluß durch den Brenner zu gewährleisten.
    Andere Methoden wäre eine Hydraulische Weiche oder eine Systemtrennung, wobei diese wieder eine Pumpe bräuchten und eher für größere Anlagen Sinn machen.

    Ohne solche Maßnahmen ist die Anlage fehlerhaft aufgebaut.
     
  21. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.580
    Zustimmungen:
    377
    Wenn es das Überströmventil gäbe, würden die Heizkörper nicht pfeifen, außerdem nützt auch der beste Durchfluss nichts, wenn die Wärme nirgends hin kann. Gleich hinter dem Kessel nützt es also zum Schutz desselben nichts, und am Ende des Heizkreises nützt es nur, wenn es keinen Mischer gibt. Und wenn die Pumpe defekt oder blockiert ist nützt es erst recht nichts, also nur bla bla.
     
Thema:

Heizungspumpe drosseln

Die Seite wird geladen...

Heizungspumpe drosseln - Ähnliche Themen

  1. Dimensionierung von Drosseln für Phasenanschnitt Dimmer

    Dimensionierung von Drosseln für Phasenanschnitt Dimmer: Hallo, ich bin bei der Planung eines 72 Kanaligen Dimmers für die Veranstaltungstechnik gerade an meine Wissensgrenzen gestossen! Folgendes...
  2. Spülmaschine Heizleistung drosseln .

    Spülmaschine Heizleistung drosseln .: Schönen guten Abend , ich beschäftige mich schon länger mit Photovoltaik. Ich betreibe aktuell eine kleine Anlage mit 5 Modulen a 170...
  3. Umwälzventilator für Heißluft Drehzahl drosseln

    Umwälzventilator für Heißluft Drehzahl drosseln: Hallo, ich habe hier ein besonderes Problem: ich habe ein AC-Umluftventilator von EBM Papst Modell R2K150-AC in einen Räucherofen verbaut. Die...
  4. Schleifmaschine drosseln

    Schleifmaschine drosseln: Hallo liebes Forum, habe mir kürzlich eine billig(st)e Stand-Bandschleifmaschine bei einem Discounter geholt (links ein Schleifstein, rechts...
  5. Stromzufuhr drosseln

    Stromzufuhr drosseln: Habe folgendes Problem: Vor kurzem habe ich mir als Bastelei ein Moped in Einzelteilen zugelegt das ich ein wenig zweckendfremden möchte....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden