Herd an Dose mit 4 Adern (3 Phasen + Pe)

Diskutiere Herd an Dose mit 4 Adern (3 Phasen + Pe) im Forum Installation von Leitungen und Betriebsmitteln im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Hallo, mein alter Herd (vom Elektriker angeschlossen) hängt an einem Starkstromanschluss mit nur 4 Adern: 3 Phasen (schwarz, blau, braun) und...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

Maxl

Guest
  • Herd an Dose mit 4 Adern (3 Phasen + Pe)
  • #1
Hallo,

mein alter Herd (vom Elektriker angeschlossen) hängt an einem Starkstromanschluss mit nur 4 Adern:
3 Phasen (schwarz, blau, braun) und Pe (grün/gelb)
Da wo eigentlich der Nullleiter sein sollte, ist eine Brücke zu Pe.
Ich hab das Ganze durchgemessen, stimmt alles (Phasen gegeneinander 400V, Phase zu Pe 230V).
Frage: Ist das wirklich korrekt, hat das irgendwelche Nachteile?
Hier ist tatsächlich eine Phase auf blau! Darf das sein - wenn man nicht misst hat man wohl verloren!?

Laut der Montageanleitung meines neuen Herdes dürfte das Ganze als 400V 3N~ bezeichnet werden. Wirklich? Auch, wenn ich hier N und Pe überbrückt habe?

Danke für Eure Antworten,
Maxl.
 
  • Herd an Dose mit 4 Adern (3 Phasen + Pe)
  • #2
Maxl schrieb:
mein alter Herd (vom Elektriker angeschlossen) hängt an einem Starkstromanschluss mit nur 4 Adern:
3 Phasen (schwarz, blau, braun) und Pe (grün/gelb)
Da wo eigentlich der Nullleiter sein sollte, ist eine Brücke zu Pe.

Stopp! Irgendwie bist du jetzt auf dem Holzweg. :shock:
Der grün/gelbe ist der Nullleiter (PEN) :!:
Außerdem verwechselst du Neutralleiter (N) und Nullleiter. Da du einen Nulleiter (PEN) hast, hast du aber weder einen neutralleiter, noch einen Schutzleiter. Der Herd ist vollkommen korrekt angeschlossen und die Brücke ist nichts weiter, als eine PEN-Aufteilung.

[/uote]Hier ist tatsächlich eine Phase auf blau! Darf das sein - wenn man nicht misst hat man wohl verloren!?[/quote]

Auch das ist vollkommen korrekt so, weil du ja keinen Neutralleiter hast. Blau ist ansonsten den Neutralleiter vorbehalten.

Wirklich? Auch, wenn ich hier N und Pe überbrückt habe?

Nochmal, du hast keinen N. N steht für Neutralleiter. Und da du keinen hast, ist auch kein solcher mit PE gebrückt. Es handelt sich wirklich um eine PEN-Aufteilung. Der PEN wird so in einen jeweils seperaten N und PE aufgeteilt. Wichtig: Nach dieser Aufteilung dürfen beide Adern nie wieder zusammenkommen.

MfG
 
  • Herd an Dose mit 4 Adern (3 Phasen + Pe)
  • #3
...

Hallo Hemapri,
erstmal danke für Deine schnelle Antwort.
Okay, ich habe laienhafter Weise Nulleiter und Neutralleiter in einen Topf geschmissen.

Ich habe in der Dose also nur einen Nulleiter (PEN).
Gesehen hatte ich das Ganze aus Sicht meines Herdes, denn der hat ja alle fünf. Die PEN-Aufteilung geht also in den Herd auf das, was sonst auch Neutralleiter + Schutzleiter sein könnte, korrekt?
Besonders aufpassen musste ich weil: Die Brücke besteht schlicht aus einem Stück schwarz ummantelter Ader; sprich, ohne Nachmessen und ohne Erkennen der Brücke kommen 5 Adern an: 2xschwarz, braun, blau, relb/grün ...

Wichtig: Nach dieser Aufteilung dürfen beide Adern nie wieder zusammenkommen.

Kommen sie nicht. Im Herd sind PE und N getrennt. Es gibt nur eine Brücke zwischen 4&5 (wenn dieses Nummerierung irgendwie allgemein gilt); 5 = N, 4 bleibt leer.

Nochmal danke für die Infos,
Maxl.
 
  • Herd an Dose mit 4 Adern (3 Phasen + Pe)
  • #4
Re: ...

Maxl schrieb:
Die PEN-Aufteilung geht also in den Herd auf das, was sonst auch Neutralleiter + Schutzleiter sein könnte, korrekt?

Im Prinzip ja. Ganz richtig betrachtet findet diese vor dem Herd statt. Am Herd selbst hat man dann bereits einen seperaten N und einen PE.

Besonders aufpassen musste ich weil: Die Brücke besteht schlicht aus einem Stück schwarz ummantelter Ader; sprich, ohne Nachmessen und ohne Erkennen der Brücke kommen 5 Adern an: 2xschwarz, braun, blau, relb/grün ...

Normalerweise hast du doch eine Herdanschlußdose. Dort müßte die PEN-Aufteilung bereits stattfinden, wenn eine fünfadrige Herdanschlußleitung verwendet wird. Dabei ist wichtig, dass der PEN zuerst auf die Klemme für die Schutzerde geht und dann eine blaue Brücke zur N-Klemme.

http://www.herd.josefscholz.de/Herdansc ... hluss.html

MfG
 
  • Herd an Dose mit 4 Adern (3 Phasen + Pe)
  • #5
Re: ...

Hemapri schrieb:
Normalerweise hast du doch eine Herdanschlußdose. Dort müßte die PEN-Aufteilung bereits stattfinden, wenn eine fünfadrige Herdanschlußleitung verwendet wird. Dabei ist wichtig, dass der PEN zuerst auf die Klemme für die Schutzerde geht und dann eine blaue Brücke zur N-Klemme.
Genau so ist es: In der Dose geht PEN direkt auf die Klemme für Schutzerde. Die Brücke von dort zur N-Klemme ist halt schwarz, nicht blau.

Gut, ich denke, mir ist es jetzt klar. Habe den neuen Herd entsprechend angeschlossen .. läuft alles wunderbar.

Vielen Dank für die Hilfe,
Maxl.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Herd an Dose mit 4 Adern (3 Phasen + Pe)

Ähnliche Themen

Herdanschluss

herdanschluss 4 adern auf 3 adrige herdanschlussdose

Neutralleiter Überlast / 3 Wechselrichter - Einer je Phase

Durchlauferhitzer richtig angeschlossen?

Kabelfarben alter E-Herd

Zurück
Oben