herd anschließen, aber wie?

Diskutiere herd anschließen, aber wie? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; hallo zusammen, ich bin umgezogen und habe gestern meine küche sowei aufgebaut wie möglich, aufbaustop war dann der anschluß des herdes an der...

  1. #1 boogiebasler, 31.08.2008
    boogiebasler

    boogiebasler

    Dabei seit:
    31.08.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen,

    ich bin umgezogen und habe gestern meine küche sowei aufgebaut wie möglich,
    aufbaustop war dann der anschluß des herdes an der starkstrombuchse

    welche so aussieht:
    [​IMG]

    mein herdkabel hat wie normal
    1x blau
    2x schwarz
    1x braun
    1x erdung

    das blaue und ein schwarzes wüßte ich schon wohin damit,
    in die beiden unten, aber wohin mit den anderen?

    wäre nett wenn ihr mir schnell helfen könntet, das es in meiner küch aussieht wie sau, und ich morgen mit einem kollegen eigentlich zu ende aufbauen wollte ;)

    schönes we noch
    gruß
    boOgiE[/img]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: herd anschließen, aber wie?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kaffeeruler, 31.08.2008
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    von Dose auf´s Kabel

    ( Dose )Gelb/grün = Gelb/grün ( kabel )PE
    ( Dose )Grau = Blau ( kabel )N
    ( Dose )Braun/beige = Braun ( kabel ) L
    ( Dose )Schwarz = Schwarz( kabel ) L
    ( Dose )Blau = Schwarz ( kabel ) L

    Grau war damals die Farbe für den (PE)N und deshalb in der Dose mit dem Gelb/grünen weiter auf die Erbungsklemme geführt



    Diese angaben bitte am Herd Prüfen !! Da nicht ersehen werden kann wo und wie das Kabel dort aufgelegt ist ohne Messungen
     
  4. #3 scout-cgn, 31.08.2008
    scout-cgn

    scout-cgn

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    zuerst: Bitte nicht nach Farben anschliessen, sondern auf jeden Fall messen (und zwar nicht per Multimeter und schon gar nicht per Phasenprüfer)!
    Für mich sieht das nach klassischer Nullung aus. Demnach wäre oben rechts der PEN-Leiter, oben in der Mitte der Schutzleiter und die anderen drei die Außenleiter.
    Auf keinen Fall die blaue Ader der Herdanschlussleitung auf den blauen Draht klemmen.
    Entscheidend ist es herrauszufinden, wo Neutral- und Schutzleiter angeklemmt werden müssen, die Zuordnung der Außenleiter spielt beim Herdanschluss keine Rolle.
    Von den beiden unteren Klemmen, sowie von der Klemme oben links müsstest du 230V gegen den PEN-Leiter (oben rechts) messen. Zwischen den Außenleitern untereinander (vermutlich die beiden unteren sowie oben links) entweder 400V oder 0V (je nachdem, ob Drehstrom vorhanden ist oder nicht).
    Nochmal: Keinesfalls ohne richtiges Messen einfach ausprobieren!
     
  5. #4 friends-bs, 31.08.2008
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Auf jeden Fall nachmessen, mit einem geeigneten zweipoligem Spannungsmesser (Duspol).
    Sicherungen überprüfen, die verlegte Leitung sieht nach 1,5mm² aus. Wenn ja max. mit 13A absichern.
    Die Herdanschlußdose würde ich in jedem Fall erneuern. Sieht aus, als wäre die Klemme unten links schon mal heiß geworden. Die Leitung zum Herd zwingend mit Aderendhülsen versehen!
     
  6. #5 boogiebasler, 31.08.2008
    boogiebasler

    boogiebasler

    Dabei seit:
    31.08.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    da steht:

    braun schwarz schwarz blau gelb/grün
    .|______|_______|.........|_____|
    .|...................................|
    .L..................................N

    kann ich das dann so anschießen wie oben beschrieben?
     
  7. #6 friends-bs, 31.08.2008
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Nein, nicht ohne vorher zu messen!
    Das könnte mindestens einen satten Kurzschluß geben.
    Tu uns und dir einen Gefallen und frage jemanden der vor Ort erst mal die richtigen Messungen machen kann.
    Wir können dir aus der Entfernung keine verbindlichen Auskünfte geben.
     
  8. #7 boogiebasler, 31.08.2008
    boogiebasler

    boogiebasler

    Dabei seit:
    31.08.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    naa, eine verbindliche aussage wollte ich auch gar nicht
    komma wieder runter
    ich hab halt keine lust für 2 min arbeit eines elektrikers 50,-€ zu bezahlen, und dachte ich könnte hier hilfe bekommen ...

    errare humanum est?!
     
  9. #8 Matze001, 31.08.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nicht gleich persönlich nehmen, ich kann Friend-bs verstehen mit seiner Aussage!

    Es ist so das, besonders bei alten Installationen, es viele viele Arten und Kunststücke gibt wie die Elektriker den Herd angeschlossen haben.
    Davor wollte er dich, ZU DEINER SICHERHEIT, ausdrücklich warnen. Du kannst bei alten Installationen einfach nicht nach Normen und Farben gehen. Da geht einfach nichts außer zu Messen. Du kannst dich teilweise nicht einmal darauf verlassen das auf dem PE keine 230V sind.

    MfG

    Marcel
     
  10. #9 boogiebasler, 31.08.2008
    boogiebasler

    boogiebasler

    Dabei seit:
    31.08.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    und was kann ich da machen bzw wie kann ich messen
    wenn ich so wenig geld (am besten gar keins ;)) wie möglich ausgeben will/kann
     
  11. #10 Matze001, 31.08.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du dir zutraust die lage erkennen und beurteilen zu können.

    Wovon ich, nicht persönlich nehmen, nicht ausgehe.

    Wenn du es doch machen willst, achte darauf das du NICHTS anfasst. Du brauchst ein zweipoliges Messgerät, z.B. Duspol (kein Multimeter).

    Dann musst du messen.

    Zwischen Drei Adern müsstest du untereinander immer 400V haben. Zwischen allen dieser drei Adern zur Vierten musst du immer 230V haben. Ist das nicht der Fall, hast du keinen Drehstrom am Herd und meldest dich bitte nochmal hier.


    Und nochmal, nichts anfassen, berühren etc...

    MfG

    Marcel
     
  12. #11 boogiebasler, 31.08.2008
    boogiebasler

    boogiebasler

    Dabei seit:
    31.08.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    du hast ja recht detailiert beschrieben was zu tun ist,
    ergo traue ich es mir zu

    kann man sich so ein gerät leihen?
    wenn ja wo?
    oder müßte ich das dann kaufen?
     
  13. #12 Matze001, 31.08.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    ich weis nicht ob ein Elektriker sein liebstes Stück einfach so weggibt :lol:

    Mal wieder Ernst. Ein Duspol kostet in einer Günstigen Ausführung 15€. Gute kosten 40-50€, die kann man aber auch sein Leben lang gebrauchen!

    Wenn du einen Elektriker kennst frag ihn einfach ob er es sich nebenbei kurz anguckt, kostet dich vielleicht nen Bier und zwei Kippen, aber du bist auf der sicheren Seite und jemand mit Ahnung hat es sich angeschaut!

    MfG

    Marcel
     
  14. #13 boogiebasler, 31.08.2008
    boogiebasler

    boogiebasler

    Dabei seit:
    31.08.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    der einzige elektriker den ich kenne wohnt etwa 190km von hier entfernt
    weil ich erst neu von dort in diese stadt gezogen bin

    würde ein günstiger für diese einmalige anwendung reichen?
     
  15. #14 Matze001, 31.08.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Ja!

    Sagen wir es mal so, für die Sache tut es auch ein Multimeter falls du eins hast... nur musst du mit diesen Prüfspitzem verdammt vorsichtig sein, die sind dafür absolut ungeeignet und bergen ein großes Risiko.

    Wenn es geht nimm bitte einen Duspol!

    MfG

    Marcel
     
  16. #15 boogiebasler, 31.08.2008
    boogiebasler

    boogiebasler

    Dabei seit:
    31.08.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    alles klaro, ich danke dann erstmal für die hilfe
    und gucke mal ob und wo ich so ein gerät auftreiben kann
     
  17. #16 Matze001, 31.08.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    schreib bitte rein von welchem Draht du welche Spannung zu welchem anderen gemessen hast!

    Miss am Besten alle untereinander... dann können wir uns auch hier ein Bild von der Lage machen ;)

    MfG

    Marcel
     
  18. #17 Nullvolt, 06.09.2008
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Kaum ist man mal ein paar Tage offline, schon gibt es schöne Bilder von alten Herdanschlüssen in Klassischer Nullung ;-)

    Also der "beigefarbene" sieht aus als wäre hier die Stegleitungsummantelung nicht abgerissen worden oder absichtlich drübergeschoben worden. Nach alter Farbkennzeichnung fehlt hier noch die Farbe rot. Und rot ist bei TN-C und Drehstrom auf jedenfall ein Außenleiter! Üblich war die Phasenfolge sw-rt-bl, also sw=L1, rt=L2, bl=L3. Aber wie schon erwähnt spielt die bei einem Herd keine Rolle. Und wie schon erwähnt, ein Nachmessen ist dringendst anzuraten. Gerade bei Drehstrom und Uraltfarben.

    So ich muss ich erstmal wieder einlesen, was hier in den letzten zwei Wochen passiert ist....

    0V
     
  19. #18 boogiebasler, 09.09.2008
    boogiebasler

    boogiebasler

    Dabei seit:
    31.08.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]

    Ein Bekannter hat mir jetzt den Voltcraft M-3850D ausgeliehen (siehe Bild).
    Leider hat er die Bedienungsanleitung nicht mehr,
    daher die Frage:
    Auf was muß ich das Rad stellen um
    a) das Dingen nicht kaputt zumachen?
    b) vernünftige/richtige Ergebnisse zu erzielen?

    Gruß
    Sebastian
     
  20. #19 Nullvolt, 12.09.2008
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Da mein Beitrag verschwunden ist, habe ich mal ein Bild gemalt
    [​IMG]

    Noch der Warnhinweis! Ein Verlassen auf Farben allein ist nicht ausreichend. Die tatsächlichen Potenzial müssen grundsätzlich durch Messen/Besichtigen festgestellt werden. Abschließend ist eine Überprüfung der Wirksamkeit der Schutzmaßnahme erforderlich. Grundsätzlich ist der Ausführende für die Arbeiten verantwortlich.

    0V
     
  21. #20 boogiebasler, 13.09.2008
    boogiebasler

    boogiebasler

    Dabei seit:
    31.08.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    die verkabelung am herd hat so gepasst...
    herd läuft jetzt super
    vielen dank
     
Thema:

herd anschließen, aber wie?

Die Seite wird geladen...

herd anschließen, aber wie? - Ähnliche Themen

  1. Wohnmobil 230V Sicherungskasten anschliessen

    Wohnmobil 230V Sicherungskasten anschliessen: Hallo, möchte in mein altes Wohnmobil eine 230V Anlage instalieren und habe dazu ersteinmal einen Schaltplanskizze angefertigt. Jetzt habe ich...
  2. Homematic IP Rolladensteuerung anschließen

    Homematic IP Rolladensteuerung anschließen: Hallo Guten Morgen :) bin noch kleine kücken bei euch in Community… aber ich bräuchte dringend euere Hilfe. Ich möchte soooo… gerne meine...
  3. Sicherungskasten - Sicherungen für den Herd

    Sicherungskasten - Sicherungen für den Herd: Hallo zusammen. Ich habe Fragen zur Absicherung eines Herds. Möglicherweise kann mir hier jemand helfen. Gestern hat es einen lauten Knall...
  4. Waschmaschinen motor anschließen

    Waschmaschinen motor anschließen: Guten Tag, weiß von euch jemand wie ich diesen Motor an 230V anschließen kann damit er läuft? bin ein laie was Strom betrifft (gelernt:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden