Herd in der Herdanschlussdose statt im Gerät brücken!?

Diskutiere Herd in der Herdanschlussdose statt im Gerät brücken!? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hi zusammen, kurze und konkrete Frage: Darf man anstelle in einem Herd zu brücken auch eine Verbindung mit einem geeigneten Kabel in der...

  1. Canni

    Canni

    Dabei seit:
    13.07.2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen,

    kurze und konkrete Frage:

    Darf man anstelle in einem Herd zu brücken auch eine Verbindung mit einem geeigneten Kabel in der Herdanschlussdose herstellen?

    Canni
     
  2. Anzeige

  3. #2 littelboytom, 20.07.2006
    littelboytom

    littelboytom

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    tach

    was willst du denn in der dose brücken?


    gruß tom
     
  4. Canni

    Canni

    Dabei seit:
    13.07.2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Bisher waren 3 16A Automaten installiert -> also 3 mal 2,5mm² gingen zur Herdanschlussdose.

    Da das obere zu ner Neutralleiterüberlastung führen kann, soll es umgestellt werden auf einen B20-Automaten - 2 Adern liegen also dann "brach".

    Deshalb muss ich das ja brücken .. :)
     
  5. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Bist du dir auch sicher, das nur Wechselstrom und kein Drehstrom vorhanden ist?
     
  6. Canni

    Canni

    Dabei seit:
    13.07.2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    ja, ganz sicher, definitiv :)
     
  7. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Hm, ich wüsste nicht, was dagegen sprechen sollte...
     
  8. #7 matthias, 20.07.2006
    matthias

    matthias

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    warum sollte es Wechselstrom sein???
     
  9. #8 steboes, 20.07.2006
    steboes

    steboes

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    0
  10. Canni

    Canni

    Dabei seit:
    13.07.2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Danke!

    Wechselstrom, weil ich es sage!
    :)

    Wechselstromzähler, nur eine Phase geht in die Wohnung ..
     
  11. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.536
    Zustimmungen:
    39
    ............ja am besten zum Beweis mal Zählertyp oder " Beweisfoto" einstellen........
     
  12. #11 Nullvolt, 20.07.2006
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Bitte das Thema nicht nochmal aufwärmen, sonst verunsichert ihr unseren Canni wieder und er muss sich womöglich :wink: in anderen Forum absichern, ob das, was wir hier schreiben, auch wirklich stimmt.


    Aber unabhängig davon bin ich der Meinung, dass man das "Brücken", wie Canni es nennt, so nicht ausführen sollte:

    1.) In der Herdanschlussleitung ergibt sich der Fall, dass der Schutzleiter viel dünner als der "Außenleiter" ist. (Wäre evtl. zu verschmerzen, weil kurz, aber in m.E. nicht korrekt.)

    2.) Es wird ihm kaum gelingen die Brücken technisch korrekt mit einer Standard-HAD auszuführen. Die Klemmen sind i.Allg. so konstriert, dass jeweils genau zwei Leiter eingeführt werden können. Im beschriebenen Fall müssten aber ein massiver und drei flexible mit AEH miteinander verklemmt werden.

    3.) Im Anschlussfeld des Herds sind solche Brücken konstruktionsbedingt vorgesehen und vorbereitet. Weshalb sollte man diese nicht verwenden? Ich verstehe es nicht. :?


    meint
    0V
     
  13. #12 Heimwerker, 21.07.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    die Had s, welche ich kenne haben eine dopellte Klemme. Einmal zur Aufnahme des "ankommenden" Leiters und einmal zur Aufnahme des abgehenden Leiters.

    Wenn du eine vorkonfektionierte Anschlussleitung verwendest sind schon (hoffentlich ;) ) Aderendhülsen drauf, das sind in der Regel sehr stabile maschinel verpresste. In kann mir vorstellen, dass auch 3 Adern davon in eine Klemme zu bekommen sind.
    Anderenfalls schleifst du einfach den Aussenleiter durch. Die übrigen Adern (welche "tot" sind) dann mit anderen Klemmen dahinter legen. Herstellerangaben zu den Klemmen beachten und VDE-Messungen machen!
     
  14. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Die richtige Herdanschlußdose vorrausgesetzt sollte das kein Problem sein. Es gibt UP/AP-Herdanschlußdosen. werden diese UP verwendet, reicht der Platz dicke, um dort noch Klemmen unterzubringen.
    Als Klemme würde die Serie 222 von Wago in Frage kommen, da dort starre und flexible Adern untergeklemmt werden dürfen.
     
  15. #14 roter Lump, 21.07.2006
    roter Lump

    roter Lump

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht weil er dazu den (Einbau-)Herd ausbauen müßte, an die Dose jedoch ohne Verrenkung dran kommt...?

    Was spricht denn eigentlich dagegen, die Brücke, welche normalerweise im Herdselbst ist, in den Verteiler zu legen.
    (Soll heißen alle drei Adern an einen B16er Automaten klemmen)?

    Ich ärgere mich auch jedesmal über die dämlich kleinen Anschlußräume in den Herdabzweigdosen.
    Da jetzt anzufangen mit Twin-Hülsen oder gar Stiftkabelschuhen halte ich eher für abenteuerlich.
     
  16. #15 roter Lump, 21.07.2006
    roter Lump

    roter Lump

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
     
  17. Kurt M

    Kurt M

    Dabei seit:
    30.07.2006
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Das kann bei normalen Kochplatten eigentlich nicht passieren, dazu ist deren Induktivität viel zu gering.
    Eine N-Überlastung könnte es vielleicht bei einem Induktionsherd geben, ansonsten kannst du dir diese Mühe sparen.
     
  18. #17 Hemapri, 06.08.2006
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.882
    Zustimmungen:
    7
    Wenn es sich wirklich um Einphsen-Wechselstrom handeln sollte, kann es sehr wohl zu einer N-Überlastung kommen. Das hat mit der Art des Kochfeldes nichts zu tun.

    MfG
     
  19. Kurt M

    Kurt M

    Dabei seit:
    30.07.2006
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    ja, dann schon. Das würde aber sehr eigenartig sein. Dann müßten 3 Sicherungen an der gleichen Phase liegen und von dort 3 Leitungen zum Herd, so etwas habe ich noch nie gesehen, was nicht heißen soll, dass es nicht doch vorkommen kann.
     
  20. sevo

    sevo

    Dabei seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Dann laß dir gesagt sein, daß das durchaus eine häufige Unsitte ist, und wenigstens bis tief in die 80er so von Elektrikern installiert wurde - gerne in der nicht ganz so offensichtlichen, aber trotzdem hanebüchenen Variante mit 3*1,5mm² für L und 1*2,5mm² für N...

    Gruß Sevo
     
  21. #20 Hemapri, 07.08.2006
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.882
    Zustimmungen:
    7
    Ich habe so etwas schon recht oft gesehen und die verannten N-Klemmen und verschmorten Herdanschlußdosen auch.

    MfG
     
Thema:

Herd in der Herdanschlussdose statt im Gerät brücken!?

Die Seite wird geladen...

Herd in der Herdanschlussdose statt im Gerät brücken!? - Ähnliche Themen

  1. T8 mit meanwell betreibs gerät

    T8 mit meanwell betreibs gerät: Hallo!! Kann jemand mir helfen ich wollte für mein vögel Lichte bauen aber ich finde nicht t8 Licht ohne flackerfrei Kann ich die t8 90cm 30w. 6...
  2. Fehlersuche. Schalter wechselt Lampen statt sie auszuschalten.

    Fehlersuche. Schalter wechselt Lampen statt sie auszuschalten.: Hallo Ich habe für meine Oma zwei neue Lampen installiert(es war seit Ewigkeiten keine mehr angeschlossen)...aber als ich Strom wieder...
  3. Hilfe bei Fehlerdignose am E-Herd

    Hilfe bei Fehlerdignose am E-Herd: Es gibt Probleme mit einem E-Herd und ich wurde als einziger Elektriker in der Familie darum gebeten es zu beheben. Das Problem ist, dass ich...
  4. Gartenleuchten LED AC statt DC verwendet

    Gartenleuchten LED AC statt DC verwendet: Guten Tag, Ich hatte in meinem Garten 6 LED-Strahler á 5w über ein 30w 12v DC Netzteil betrieben. Da ich dieses System erweitern wollte um 2 LED...
  5. gelöst ! Motorkondensator 8 µF statt 3 µF ?

    gelöst ! Motorkondensator 8 µF statt 3 µF ?: An meinem Geschirrspüler ist der Motorkondensator von der Umwälzpumpe defekt. Er hat 3 µF / 450 Volt. Ich hatte aber nur einen Kondensator mit 8...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden