Herd und FI-Sicherung - welcher Fachmann muss kommen?

Diskutiere Herd und FI-Sicherung - welcher Fachmann muss kommen? im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Seit gestern spinnt mein Herd oder die FI- Sicherung. Eine Herdplatte und der Backofen lassen sich noch anstellen, die drei anderen Herdplatten...

  1. #1 uschelz, 26.12.2005
    uschelz

    uschelz

    Dabei seit:
    26.12.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Seit gestern spinnt mein Herd oder die FI- Sicherung. Eine Herdplatte und der Backofen lassen sich noch anstellen, die drei anderen Herdplatten lassen die FI-Sicherung herausspringen. Wer kann helfen? Brauche ich einen neuen Herd oder ein Fachmann, der mir den Herd repariert oder einen Elektriker, der die FI-Sicherung auswechselt? Die eigentliche Herdsicherung bleibt immer drinn!
    Vielen Dank für eure Tipps.
    uschelz
     
  2. #2 steboes, 26.12.2005
    steboes

    steboes

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    okay immer langsam:

    1. es gibt keine FI-sicherungen. wenn dann FI-schutzschalter. sehen so aus:

    [​IMG]

    kann auch halb so breit sein...


    hier liegt wohl ein defekt am herd vor. wird er mit wechsel- oder drehstrom betrieben? also im klartext eine oder drei sicherungen?
     
  3. crnf

    crnf

    Dabei seit:
    17.05.2005
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Könnte es sein, dass du bevor das ganze aufgetreten ist den herd gereinigt hast?

    Wei so ein Problem hatte ich auch schonmal, jedoch bloss mit einer Herdplatte und nach ein paar Tagen hatte sich das von selbst geregelt.

    Ich weiss jetzt natürlich nicht, ob man den Herd da lieber austauschen sollte, aber so wie ich das sehe liegts eindeutig am Herd.
     
  4. #4 Heimwerker, 26.12.2005
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.723
    Zustimmungen:
    0
    herdabsicherung 1/3 polig

    Hallo und Willkommen im Forum !

    Hast du bewusst den Singular gewählt ? Oder sind es 3 einzelne Sicherungen bzw. Sicherungsautomaten?
     
  5. #5 uschelz, 26.12.2005
    uschelz

    uschelz

    Dabei seit:
    26.12.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Sicherungen

    Vielen Dank für eure schnellen Reaktionen. Also: es sind drei Sicherungsautomaten zu je 16A. Das Teil, welches immer herausfliegt, liegt neben den Sicherungen und es steht tatsächlich FI-Schutzschalter drauf (sorry, für mich war das halt auch so ne Sicherung).
    Viele Grüße
    uschelz
     
  6. #6 Hemapri, 26.12.2005
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    2.021
    Zustimmungen:
    62
    Kann es sein, dass Feuchtigkeit in die Herdplatte gekommen ist. Das Auslösen des FI besagt nämlich, dass ein Teil des Stromes nicht mehr über die Leitungsader fließt, über die er eigentlich sollte, sondern sich einen Weg über das Herdgehäuse nimmt. Da vermutlich alles ordnungsgemäß installiert ist, passiert nichts und der Strom fließt über den Schutzleiter, welcher mit dem Gehäuse verbunden ist ab.

    MfG
     
  7. #7 uschelz, 28.12.2005
    uschelz

    uschelz

    Dabei seit:
    26.12.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die ganzen Erklärungen

    Habe heute das Oberteil des Herdes abgenommen und siehe da, es hat sich tatsächlich Feuchtigkeit darunter gebildet. Werde es jetzt abtrocknen lassen und hoffe, dass der Schaden damit behoben ist. Vielen Dank für eure tollen Tipps und Erklärungen!
    Einen guten Rutsch und ein gutes 2006 wünscht euch allen im Forum
    uschelz
     
  8. Sewi

    Sewi

    Dabei seit:
    01.01.2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Re: Vielen Dank für die ganzen Erklärungen

    Alleine das hätte schon übel enden können. Ich hatte vor einiger Zeit den gleichen Effekt bei zwei Herdplatten (sehr schön, wenn mit Kleinkind im Haus der alles absichernde einzige FI rausspringt und das zweimal hintereinander) und der Küchengeräte-Fachmann (haben die eigentlich 'ne eigene Berufsbezeichnung?) stellte fest, das bei beiden Platten die Isolierung der Zuleitung hin bzw. kaum noch da war...
     
  9. #9 tomcat1968., 05.01.2006
    tomcat1968.

    tomcat1968.

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    ....nehmen Kleinkinder Schaden wenn ein FI rausfliegt?
     
  10. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.920
    Zustimmungen:
    193
    Ja klar ,

    weil der sch... Fernseher , die Playstation und die Power-Music-Anlage plötzlich verstummen....

    Seelische Grausamkeit............ :wink:
     
  11. Sewi

    Sewi

    Dabei seit:
    01.01.2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Wenn damit Abends (draussen dunkel) die gesamte Beleuchtung genauso den Dienst verweigert (1 FI für die ganze Wohnung :( ), dann sind vor allem Kleinkinder nicht mehr ganz so gut drauf (um nicht zu sagen "leicht panisch") wie mit nicht-ausgelöstem FI... :roll:
     
  12. #12 uschelz, 05.01.2006
    uschelz

    uschelz

    Dabei seit:
    26.12.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Besorgnis

    An alle, die jetzt besorgt die Stirn runzeln: ich habe nicht den Herd in seine Bestandteile zerlegt, sondern nur das Oberteil abgenommen. Der Herd wird doch immer in 2 Teilen gekauft (zumindest ein Einbauherd). Den Teil mit den Platten habe ich abgenommen und nicht nur die Feuchtigkeit festgestellt, sondern auch deren Ursache. Der Wrasenabzug war defekt, d.h. ein kleines Verbundungsstück war nicht richtig drauf. Nach der Reinigung von diesen nur zusammengesteckten Röhren passte alles wieder und das Kondenswasser wir über den Herd geleitet und nicht mehr zwischen die beiden Teile Backofen und Plattenteil. Und ehe noch mehr besortgt sind, natürlich habe ich zu dem ohnehin schon rausgesprungenen FI-Schalter auch noch alle drei Sicherungen herausgenommen. Nachdem alles gut abgetrocknet war und der Herd wieder in seinem dafür vorgesehenen Schrank richtig saß, ging auch alles wieder. Deshalb war der Tipp mit der Feuchtigkeit und den Erklärungen zur Wirkung des FI-Schalters richtig gut und hilfreich. Zusätzlich habe ich in die Rückwand des Herdschrankes noch ein paar Löcher gebort, so dass hier ebenfalls ein zusätzlicher Abzug entsteht. Ich hätte mich auch richtig geärgert, wenn ich jetzt Hals über Kopf einen neuen Herd gekauft hätte und beim Ausbauen des alten gemerkt hätte, dass da Feuchtigkeit ist. Deshalb noch mal vielen Dank für eure Hilfe.
    Viele Grüße und immer einen trockenen Herd wünscht euch
    uschelz
     
Thema:

Herd und FI-Sicherung - welcher Fachmann muss kommen?

Die Seite wird geladen...

Herd und FI-Sicherung - welcher Fachmann muss kommen? - Ähnliche Themen

  1. Günstige Schutzschaltung - Sicherung Herd im Notstrombetrieb

    Günstige Schutzschaltung - Sicherung Herd im Notstrombetrieb: Hallo, unser Elektroherd ist 3phasig in Sternschaltung verkabelt. Wenn das öffentliche Netz weg ist, dann wird alles kurz spannungslos geschalten...
  2. E-Herd Sicherung fliegt raus

    E-Herd Sicherung fliegt raus: Hallo zusammen, ich weiß, dass Thema steht hier öfter aber ich finde nicht die entsprechende Beschreibung. Ich bin Nachrichtentechniker und...
  3. Sicherung beim 3 Phasen Herd Anschluss knallt raus beim versuchen der anschaltung

    Sicherung beim 3 Phasen Herd Anschluss knallt raus beim versuchen der anschaltung: Hallo, ich habe folgendes Problem, habe soeben versucht meinen neuen Herd (siehe bild) an der vorhandenen stromdose anzuschließen (Siehe bild)....
  4. Maximale Absicherung Herd an Wechselstrom

    Maximale Absicherung Herd an Wechselstrom: Hallo zusammen, gibt es einen Maximalwert für die Absicherung eines Elektroherdes, der an Wechselstrom betrieben wird oder richtet sich die...
  5. E Herd Sicherung und Lampe gehen kaputt.

    E Herd Sicherung und Lampe gehen kaputt.: Guten Tag, wir sind umgezogen und haben folgendes Problem. Am Anschluss haben wir L1 390V L2 390V L3 gibt es nicht N PE Den Ofen habe ich...