Hilfe bei Umsetzung von einer Logikschaltung

Diskutiere Hilfe bei Umsetzung von einer Logikschaltung im Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Forum im Bereich DIVERSES; Guten Tag, derzeit versuche ich eine Lösung für ein kleines Problem zu finden. Leider weiß ich nicht ob meine Lösung/Idee realisierbar oder...

  1. Emrich

    Emrich

    Dabei seit:
    11.01.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,
    derzeit versuche ich eine Lösung für ein kleines Problem zu finden. Leider weiß ich nicht ob meine Lösung/Idee realisierbar oder korrekt ist. Daher hier mein Hilfegesuch:

    Vorweg: Ich kenne mich nicht gut aus und werde sicherlich falsche Begriffe etc. verwenden. Hoffe das es aber verständlich ist.

    Mein Problem:
    Ich habe zwei Taster (T1, T2) die jeweils an einen Ausgang (A1, A2) angeschlossen sind. Beide Taster arbeiten unabhängig voneinander. Wenn ich T1 und T2 gleichzeitig drücke, dann bekomme ich auch bei A1 und A2 ein Signal. Dies soll verhindert werden. Sobald ich T1 und T2 gleichzeitig drücke, möchte ich weder bei A1 noch bei A2 ein Signal bekommen. Drücke ich die Taster einzeln, sollen diese wie gewohnt funktionieren.
    Ich hoffe mein höchst professionell gezeichnetes Bild kann mein Problem besser erläutern.

    [​IMG]
    Meine Vorstellung war nun, dass ich ein simples Logik-Bauteil (Logikgatter?) beschaffe und alles miteinander verbinde. Ist dies realisierbar? Gibt es überhaupt so ein Bauteil welches man kaufen kann?

    Hoffe ich konnte alles erklären. Danke schonmal für die Hilfe und lasst es mich wissen wenn ihr weitere Infos braucht. Werde ich dann nachreichen.
     

    Anhänge:

  2. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    2.057
    Zustimmungen:
    540
    Müsste XOR sein.
     
    Octavian1977 gefällt das.
  3. #3 patois, 11.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2021
    patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    14.607
    Zustimmungen:
    922
    Mein Lieblingshinweis, den ich zum Ärger mancher User immer wieder hier aufführe, ist derart, dass ich zwei Simulationsprogramme für elektronische Schaltungen empfehle, mit denen man beispielsweise die angefragte Verknüpfung ausprobiern kann.

    Diese Simulationsprogramme sind relativ einfach und intuitiv zu bedienen, sonst würde ich garnicht darüber schreiben. ;)

    Jene Programme sind im Internet zu finden unter YENKA und TINKERCAD

    Viel Spaß und Erfolg beim Ausprobieren.
     
  4. Emrich

    Emrich

    Dabei seit:
    11.01.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke schonmal für die Antworten.

    @schUk0
    Ich konnte leider kein XOR-Bauteil finden mit 2 Eingängen und 2 Ausgängen. Ich habe immer nur 2 Eingänge und einen Ausgang gefunden (und das ganze dann auch in mehrfacher Ausführung, 8 Eingänge / 4 Ausgänge usw).

    Welche Suchbegriffe muss ich verwenden um ein XOR mit 2 Eingängen und 2 Ausgängen zu finden?
     
  5. #5 Stromberger, 11.01.2021
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    558
    Wo ist das Problem, nicht alle Eingänge/Ausgänge des XOR zu verwenden, sondern nur 2/2? :confused:
     
  6. Emrich

    Emrich

    Dabei seit:
    11.01.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    @Stromberger
    Ich habe mir mal ein Bauteil rausgesucht (HEF4070BP).
    [​IMG]
    Kannst du mir sagen, wo ich nun meine Taster anschließen muss, damit ich mein oben genanntes Vorhaben umsetzen kann?
     

    Anhänge:

  7. #7 patois, 11.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2021
    patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    14.607
    Zustimmungen:
    922
    .
    Das sollte man überprüfen.
    Mein Bauchgefühl sagt mir, dass das XOR alleine nicht das gewünschte Ergebnis ergibt.

    Also werde ich jetzt meinen eigenen Ratschlägen folgen und YENKA anwerfen,
    um die mir vorschwebende Schaltung in der Simulation zu testen ;)

    Wie ich es erwartet hatte, ein einzelnes XOR erfüllt nicht die vorgegebene TRUTH TABLE !

    Da viele Wege nach Rom führen, halte ich mich jetzt erstmal raus.
    .
     
  8. Emrich

    Emrich

    Dabei seit:
    11.01.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    @patois Danke für die Tipps und das Ausprobieren. Ich versuche es gerade selber in Yenka. Leider bis jetzt ohne Erfolg.
     
  9. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    2.057
    Zustimmungen:
    540
    Ja... Das war etwas übereilt.
    Mit zwei Ausgängen müsste was anderes gewählt werden.
    Da muss ich mal gucken, ob ich noch etwas Schaltungsalgebra auf die Reihe kriege.
     
  10. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    919
    Ich würde mal mit 2 XOR und je einem nachgeschalteten AND einen Versuch wagen.
     
  11. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    14.607
    Zustimmungen:
    922
    Gut, aber vermutlich sind 2 zusätzlich AND-Gatter erforderlich . . .
     
  12. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    919
    Hmm...T1 (XOR) T2 (AND) T1 = A1 und T1 (XOR) T2 (AND) T2 = A2
     
  13. #13 Stromberger, 11.01.2021
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    558
    Ich habe Schaltungstechnik immer gehasst.... wobei das hier ja noch "überschaubar" ist.
     
  14. #14 Stromberger, 11.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2021
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    558
    Hmmm... T1 (XOR) T2 = A1. Reicht schon.
    A2 bekomme ich noch nicht hin.... aber die Lösung in #12 erscheint mir auch falsch.
     
  15. Emrich

    Emrich

    Dabei seit:
    11.01.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mal versucht den Ansatz aus #12 zu bauen in Yenka.

    [​IMG]
    So wirklich wollten die Lämpchen nicht leuchten. Ich konnte allerdings anhand der roten Signale sehen, dass wenn beide Schalter gedrückt waren auch jeweils Signale zu beiden Lämpchen gingen.
    Falls ich die den Lösungsvorschlag #12 überhaupt richtig nachgebaut habe.
     

    Anhänge:

  16. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    2.057
    Zustimmungen:
    540
    Screenshot_20210111_192058.jpg Screenshot_20210111_192127.jpg Screenshot_20210111_192151.jpg Screenshot_20210111_192217.jpg

    Das müsste in etwa der Wahrhetstabelle (übrigens sehr vorbildlich) entsprechen.

    Du brauchst
    2x UND
    2x NICHT

    manchmal kann man andere Gatter zweckentfremden um ICs zu sparen, aber da hab ich zu wenig Erfahrung.
     
  17. Emrich

    Emrich

    Dabei seit:
    11.01.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Super!! Vielen Dank an Alle für die Tipps und die Lösung.
    Ich werde mir die Teile mal besorgen und @schUk0 's Lösung ausprobieren.
     
  18. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    14.607
    Zustimmungen:
    922
    Vielleicht solltest du dir über die Art der Lämpchen Gedanken machen, die du da einsetzen möchtest.
    Nicht jede Art von "Lämpchen" läßt sich nämlich direkt über den Ausgang eines Integrierten Bausteins ansteuern.
    Selbst mit den allseits beliebten LEDs kann es bei nicht angepasster Schaltungsauslegung Probleme geben.
    Eventuell ansteuern über einen kleinen MOSFET in Betracht ziehen.
     
  19. Emrich

    Emrich

    Dabei seit:
    11.01.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    @patois Danke für den Tipp. Aber das Ganze wird dann tatsächlich nicht an ein Lämpchen kommen, sondern wird an eine "Steuerungsplatine" von einem Videospiel-Controller angeschlossen. Ich hoffe jetzt einfach, dass es mit den bestellten Teilen funktioniert :)
     
  20. #20 Pumukel, 11.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    12.098
    Zustimmungen:
    1.997
    Logik.GIF
    Das geht auch mit 1 And und 2 invertern und mit 2 Xnor
    Das Und liefert am Ausgang eine 1 wenn beide Taster gedrückt sind .
    Zusätzlich wird jeder Taster negiert .
    Die Xnor liefern nur dann eine 1 am Ausgang wenn beide Eingänge ungleich sind
    Die Lösung von schUk0 ist aber deutliche einfacher und spart auch Gatter.
    Und hier mal umgezeichnet von @schUk0
    Logik 2.GIF
     
Thema:

Hilfe bei Umsetzung von einer Logikschaltung

Die Seite wird geladen...

Hilfe bei Umsetzung von einer Logikschaltung - Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe für Umsetzung / Planung von Balkonsolaranlage

    Brauche Hilfe für Umsetzung / Planung von Balkonsolaranlage: Hallo Nach dem ich durch Sparmassnahmen meinen 3 Personenhaushalt modernisiert habe (Sparlampen, Spargeräte, Standbyabschlatung durch...
  2. Brauche Hilfe bei der Umsetzung eines Medienserver

    Brauche Hilfe bei der Umsetzung eines Medienserver: Hallo Meine Eltern haben sich ein 220m² großes Haus gekauft das jetzt im Januar 2009 Kernsaniert wird. Neben der "normalen" Elektroinstallation...
  3. Hilfe bei Schaltplan/ Umsetzung gegen Entlohnung

    Hilfe bei Schaltplan/ Umsetzung gegen Entlohnung: Vorbemerkung Guten Tag, wir benötigen dringend Hilfestellung bei der Realisierung eines Schaltplans. Dieser ist Grundlage für ein Uni-Projekt und...
  4. Hilfe Schaltungsaufbau Unterbrechung Stromversorgung

    Hilfe Schaltungsaufbau Unterbrechung Stromversorgung: Hallo zusammen, ich bin eigentlich eher in der mechanik unterwegs und deshalb mit dem folgenden Problem überfordet. Ich hoffe, dass ich hier bei...
  5. Hilfe benötigt bei Anschluss von Netatmo Türklingel

    Hilfe benötigt bei Anschluss von Netatmo Türklingel: Hallo zusammen, mein Mann und ich haben uns eine Netatmo Video Türklingel gekauft und wollten diese heute anbauen/anschließen. Laut Hersteller...