Hilfe: Boiler & Geschirrspüler - 3er Steckdosenleiste

Diskutiere Hilfe: Boiler & Geschirrspüler - 3er Steckdosenleiste im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo zusammen, ich habe bereits einen ähnlichen Beitrag gefunden aber da er meine Frage nicht zu 100% beantwortet, frage ich euch nochmal....

  1. AKO86

    AKO86

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe bereits einen ähnlichen Beitrag gefunden aber da er meine Frage nicht zu 100% beantwortet, frage ich euch nochmal.

    Folgendes Problem:

    Samstag wurde meine neue Küche geliefert und montiert. Nach der Montage wurde mir gesagt, dass ich entweder das Untertischgerät für warmes Wasser oder den Geschirrspüler nutzen kann - aber beide gleichzeitig würde dazu führen, dass die Sicherung rausfliegt oder es im schlimmsten Fall zu einem Kabelbrand kommen kann :(

    Dem entsprechend gelaunt habe ich mich im Internet mal erkundigt und gelesen, dass das anschließen eines Geschirrspülers oder Boilers an eine 3er Steckdose sehr riskant ist. Nun steht die Küche leider schon und ich komme mit Mühe noch an die Steckdose ran, an der die 3er Steckleiste dranhängt.

    Nun wollte ich euch mal fragen was ich am besten tun kan - Reklamation beim Kücheninstallateur hat leider nichts gebracht.

    Nochmal kurz zu den Kerndaten:

    - 1 Steckdose in Reichweit mit separaten Stromkreislauf (eigene Sicherung / 16A)
    - an der Steckdose hängt eine 3er Steckerleiste (16A / 3500W /Made in EU / mehr kann ich nicht erkennen)
    - an der Steckerleiste hängt ein Geschirrspüler mit 2200 W und ein Untertischgerät mit 3000 W (bin mir nicht mehr ganz sicher, könnten auch nur 2000 W sein)
    - die Steckerleiste liegt unter der Küche bzw. hinter dem Sockel - direkt daneben liegt auch der Wasserschlauch zum Geschirrspüler

    Mein Vorschlag wäre die 3er Leiste auszutauschen und auf die "Bachmann 2-fach Überlastschutz-Steckdosenleiste 8110 (924.164)" zu wechseln. Damit erhoffe ich mir 2 Dinge:
    1. Kein Kabelbrand, da diese Leiste ja für hohe Spannung konzipiert wurde;
    2. Keine zu hohe Spannung da das Untertischgerät automatisch abgeschaltet wird wenn die gesamte Spannung von Geschirrspüler und Untertischgerät 3500 W übersteigt.

    Was meint ihr dazu?

    Besten Dank im Voraus!
     
  2. Anzeige

  3. #2 steboes, 31.05.2011
    steboes

    steboes

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    0
    Das was du vor hast, dürfte in dem Fall die ideale Lösung sein, dafür eignet sich so ein Powermanager auch wunderbar. Dem Geschirrspüler den "Vorrang" geben, der schaltet dann den Boiler dann einfach kurz ab, während er selber Heizen muss.

    Leider kenne ich da jetzt die Schaltschwelle nicht; ideal wäre nämlich, wenn der Geschirrspüler im "normalen" Betrieb das Untertischgerät nicht abschalten würde, sondern nur, während das Wasser aufgeheizt werden muss. Es gibt da auch entsprechende Stromrelais mit einstellbarer Schaltschwelle, diese kenne ich aber leider nur in der Hutschienenversion, die nunmal nicht steckerfertig ist... :?
     
  4. AKO86

    AKO86

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort. Das mit der Schaltschwelle ist jetzt nicht ganz so wichtig - ich kann auf Warmwasser ruhig mal kurzzeitig verzichten. Wichtiger ist mir allerdings, dass ich die Gefahr eines Kabelbrands ausschließen / deutlich reduzieren kann.
     
  5. #4 kurtisane, 31.05.2011
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    455
    Hallo!

    Die billigste Lösung u. genau so sicher ist, eines der beiden Geräte über eine Schaltuhr zu betreiben.

    Du weisst ja selber am besten wann in etwa Deine zwei
    Geräte nicht unbedingt zu gleichen Zeit in Betrieb sein müssen.
    Und das kommt insgesamt billiger als irgendeine Lösung wo dann genau zur falschen Zeit der GS stehen bleibt!
     
  6. #5 elektro.junkie, 31.05.2011
    elektro.junkie

    elektro.junkie

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    So ein Schmarren. Der Heißwasserbereiter springt an, wenn er kalt ist (zapfen oder ausgekühlt durch Verluste). Den Geschirrspüler startet man zu beliebigen Tageszeiten. Mit einer Schaltuhr kommst Du da nicht weiter. So ein Überlast-Power-Manager ist da die ideale Lösung. Wenn es für 5..10k€ eine neue Küche gab, sollten die 75€ auch noch drin sein.
     
  7. #6 kurtisane, 31.05.2011
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    455
    Genauso Schmarrn!

    Manche GSA bleiben stehen u. müssen neu gestartet werden wenn der Strom mal weg war!
    Und wenn man nach Hause kommt ist zwar das Wasser im Boiler warm zum Nachwaschen, weil das Geschirr immer noch nicht sauber ist!
     
  8. #7 steboes, 31.05.2011
    steboes

    steboes

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    0
    Genau deshalb wird der Geschirrspüler ja auch nicht ausgeschaltet. :roll:

    Der kommt an die "Vorrang-Steckdose"...

    Problem kann eben ja nach Schaltschwelle sein, dass du eben nicht mal "kurrzeitig" kein warmes Wasser hast, sondern das Untertischgerät während der gesamten Laufzeit des Geschirrspülers zumindest nicht nachheizen kann...
     
  9. #8 Octavian1977, 31.05.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.770
    Zustimmungen:
    611
    Übrigens: Daß die Reklamation beim Küchenhersteller nichts bringt ist klar. Der liefert und baut schließlich eine Küche und macht keine Elektroinstallationen.
     
  10. #9 helge 2, 31.05.2011
    helge 2

    helge 2

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Würde das ganze auch mit einem Lastabwurfrelais funktionieren ?

    Oder wäre solch eine Schaltung nur angebracht wenn man zwei DLE mit Drehhstrom betreiben würde ?

    Bringt ein Lastabwurfrelais überhaupt was bei 230 V Verbrauchen ?

    OT-ich weiß-aber interesse.

    Helge 2
     
  11. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.582
    Zustimmungen:
    139
    Wenn das Lastabwurfrelais für die Spannung und Leistung gebaut bzw. einstellbar ist, ja ...
     
  12. #11 steboes, 02.06.2011
    steboes

    steboes

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    0
    Ja kann man machen, ich würde aber besagtes Stromrelais benutzen (gibts unter genau dieser Bezeichnung von Eltako).

    Warum? Erstens reicht da ein "Teil", weil das Stromrelais einen für 16A ausgelegten Wechsler besitzt. Ein Lastabwurfrelais benötigt immer ein externes Schütz/Koppelrelais. Zweitens braucht genau dieses dann permanent Strom, weils eben dauernd anzieht - so lange, bis eben der Geschirrspüler das Untertischgerät temporär "abwirft".

    Ich würde das Stromrelais in einen kleinen IP55-Verteiler setzen lassen und Zuleitung und Abgänge sauber mit H07RN-F über Kabelverschraubungen rausführen.

    Rein materialmäßig nimmt sich das nix, kommt halt noch die Arbeitszeit dazu. Auf jeden Fall ist das dann ne Lösung, die du exakt einstellen kannst.
     
Thema:

Hilfe: Boiler & Geschirrspüler - 3er Steckdosenleiste

Die Seite wird geladen...

Hilfe: Boiler & Geschirrspüler - 3er Steckdosenleiste - Ähnliche Themen

  1. Hilfe :( Kondenstor Buderus Heizung geplatzt

    Hilfe :( Kondenstor Buderus Heizung geplatzt: Hallo, als ich heute nach Hause kam, roch der eingangsbereich komisch... aber den geruch kannte ich. Damals, vor 2 Jahren war und bei der...
  2. Bitte um Hilfe - Anschluss von Schaltern

    Bitte um Hilfe - Anschluss von Schaltern: Hi zusammen, dies ist mein erster Beitrag hier, tut mir Leid, dass ich mit der Tür ins Haus falle. Leider funktioniert aktuell meine Leuchte im...
  3. Hilfe! Telefonkabel in ca. 90 m langes Leerrohr einziehen.

    Hilfe! Telefonkabel in ca. 90 m langes Leerrohr einziehen.: Das Leerrohr führt vom Telefon Verteiler ins Haus und wurde vom Vorbesitzer verlegt, mit einer Schnur drin, damit man später evtl. ein...
  4. Hilfe bei Lichtschalteranschluss

    Hilfe bei Lichtschalteranschluss: Hallo, ich brauche Hilfe beim Anschluss eines Dimmers. Hier ein Bild meiner Installation (Altbau! Das Kabel, das aus der Decke kommt, ist braun....
  5. Brauche euere Hilfe mit einem Kabel

    Brauche euere Hilfe mit einem Kabel: Hallo zusammen, ich wohne seit kurzem in einem Altbau. Dort versuche seit neuestem eine LAN Dose anzuschließen, aber ich bin etwas verwirrt über...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden