Hilfe erbeten: Dachgeschosswohnung - Sicherung springt mehrfach raus

Diskutiere Hilfe erbeten: Dachgeschosswohnung - Sicherung springt mehrfach raus im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo zusammen, ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Kurz zu meiner Wohnsituation: * ich bin Untermieter in einer Einfamilienhaushälfte und...

  1. #1 Nrwbasti, 31.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 31.12.2018
    Nrwbasti

    Nrwbasti

    Dabei seit:
    31.12.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt.

    Kurz zu meiner Wohnsituation:
    * ich bin Untermieter in einer Einfamilienhaushälfte und bewohne das Dachgeschoss.
    * Drei der Sicherungen aus dem Sicherungskosten im Keller gehören zu dieser Wohnung
    * da in der Küche nur zwei funktionstüchtige Steckdosen in der Wand stecken, wird mit zwei längeren Netzsteckerleisten gearbeitet. Diese lagen dort vor 4 Jahren als ich in die Wohnung einzog, wie alt sie sind, weiß ich nicht.
    *An den Netzsteckerleisten hängen Waschmaschine, Kühlschrank, Elektroherdplatten sowie Leuchten unter den Küchenschränken.Am zweiten Netzstecker Mikrowelle, Wasserkocher und ein Datenübertragungsgerät für getätigte Einkäufe.

    Was ist nun passiert?
    * vor etwa 6 Wochen ging morgens auf einmal im ganzen Haus der Strom nicht mehr und die Hauptsicherung sprang heraus. Es stellte sich heraus, dass dafür ursächlich die Sicherung in meiner Küche ist.
    * durch Herausprobieren fand ich heraus, dass mutmaßlich eine der Netzsteckerleisten (nennen wir sie A) die Ursache ist. Jedenfalls vermute ich das, denn ich tauschte sie gegen eine eine, neuere aus und dann funktionierte alles wieder und die Sicherung blieb drinnen.
    * heute nun passierte etwas Merkwürdiges. Nur in der Küche ging der Strom nicht mehr und im Sicherungskosten war auch nur die Küchensicherung herausgesprungen.
    * zunächst dachte, dass es wieder die Netzsteckerleiste bzw. Steckose A ist, doch als ich hier alles abtrennte, sprang die Sicherung dennoch wieder direkt raus.
    Ich trennte dann die Netzsteckerleiste B vom Strom und die Sicherung blieb drin.
    * nun tauschte ich die Netzsteckerleiste gegen ein neueres, eigenes Exemplar aus und der Strom funktioniert wieder.

    Nun meine Fragen:
    1) Wie beurteilt ihr die Situation und können tatsächlich die Netzsteckerleisten ursächlich für die beiden Situationen sein?
    Mutmaßlich sind sie gleich alt, denn sie waren halt schon beim Einzug vorhanden.

    2) Oder kann das auch andere Ursachen haben, und wenn ja, wie findet man das heraus?
    Leider ist die Vermieterin nicht verheiratet und hat daher jetzt auch keinen Fachmann im Haus :)

    Vielen Dank

    Grüße
     
  2. Anzeige

  3. #2 Strippe-HH, 31.12.2018
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    186
    Da wirst du wohl deine Steckdosenleisten durch deine Küchengeräte überlastet haben und die sind dadurch durchgeschmort.

    Frohes neues Jahr.
     
  4. #3 Octavian1977, 31.12.2018
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.900
    Zustimmungen:
    516
    Mit nur drei Stromkreisen mußt Du Dich sehr einschränken.
    die Großen verbraucher kannst Du nicht gleichzeitig an einem Stromkreis betreiben, versuche diese soweit wie möglich auf zu teilen.
    Auch das Anschließen an Verlängerungen und Mehrfachsteckern ist gerade für große verbraucher wie Waschmaschine Herdplatten und Trockner sehr bedenklich.

    Wenn allerdings die Hauptsicherung herausfällt hat das andere Gründe als einen Kurzschluß bei Dir.
    Hier ist vermutlich die Anlage an sich dauerhaft überlastet.

    Wenn hier solche Probleme auftreten solle das mal sich eine Elektrofachkraft vor Ort ansehen und schauen was dort verbessert werden kann oder sogar muß.
     
  5. #4 Nrwbasti, 31.12.2018
    Nrwbasti

    Nrwbasti

    Dabei seit:
    31.12.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das mit der Hauptsicherung passierte vor etwa 6 Wochen an der Netzsteckleiste A, an der nur die Mikrowelle sowie der Wasserkocher hängen.

    Ich hätte in der Küche noch eine weitere, bislang ungenutzte Steckdose direkt neben der bislang genutzten Steckdose; soll ich statt Waschmaschine + Herdplatte + Kühlschrank an einem Netzsteckerleister, eines der drei Geräte separat einzeln an die ungenutze Steckdose packen, weil dies dann die Netzsteckerleister B entlastet?
     
  6. #5 Octavian1977, 01.01.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.900
    Zustimmungen:
    516
    auf jeden Fall solltest Du lieber die fest installierten Dosen anstatt der Mehrfachstecker verwenden.
    Platten und WM niemals gleichzeitig benutzen!!!
     
  7. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.715
    Zustimmungen:
    234
    Du solltest herausfinden, welche Steckdosen an welchen der drei Sicherungsautomaten hängen, um deine großen Verbraucher wie z.B. Waschmaschine und Kochplatten verteilt darauf einzustecken zu können.
     
  8. #7 Nrwbasti, 01.01.2019
    Nrwbasti

    Nrwbasti

    Dabei seit:
    31.12.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Was genau meinst du mit Sicherungsautomaten bzw. für die Küche gibt es doch nur eine Sicherung im Keller.

    Geht es auch darum, welche Verbraucher "nur" an der Steckdose hängen ohne aber eingeschaltet zu sein oder grundsätzlich?
    Zwar hängen Waschmaschine, Kühlschrank und Herdplatte immer am Strom, aber dass neben dem Kühlschrank sowohl Waschmaschine (ohne Trocknerfunktion) als auch Herdplatte eingeschaltet sind, dürfte äußerst selten vorkommen. Oder reicht es, reden jetzt von 4 Jahren, schon aus, wenn einmal wöchentlich die Waschmaschine 3 Stunden parallel zuim Kühlschrank läuft, um eine Netzsteckerleiste nach und nach zu überlasten, bis sie dann irgendwann ihren Geist aufgibt?

    Das sind aber wirklich nur zwei Ceranfeldplatten. Ist kein Ofen oder so etwas. Ziehen die dennoch soviel Energie?
    Wüsste aber auch nicht, dass ich die beiden mal parallel gefahren habe, denn Waschmaschine läuft morgens oder abends, nicht aber über mittag, wenn ich mal koche.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.715
    Zustimmungen:
    234
    Ja, das ist insofern ungewöhnllich, als das es dann für die restlichen Räume noch zwei weitere Sicherungen gibt. Ist deren Zuordnung denn klar?
     
  11. #9 Nrwbasti, 03.01.2019
    Nrwbasti

    Nrwbasti

    Dabei seit:
    31.12.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das Dachgeschoss war wohl nie dafür ausgelegt, auch mal eine Küche zu beherbergen.

    Die beiden anderen Sicherungen des Dachgeschosses sind für das Bad und dann noch eine für den Wohnbereich.

    1) Wenn ich jetzt also die Waschmaschine separat an eine Steckdosen anschließe, an der zweiten Steckdose Ceranfeldplatten (das sind nur zwei) + Kühlschrank (mit TK Bereich unten) und an einer dritten Steckdose die Brotbackmaschine, dann sollte der Bereich B gut verteilt sein. Die Steckdosen liegen aber alle relativ nah beieinander (2 vs. 2 liegen tun dies).

    An der einen Steckdose auf der anderen Seite hängen der Wasserkocher sowie die Mikrowelle.

    Hoffe, das ist jetzt soweit in Ordnung?!

    2)
    Ich habe die Vermieterin mit der Sachlage konfrontriert und sie wird nun einen Bekannten fragen, der sich wohl sehr gut mit so etwas auskennt, sich das einmal anzuschauen. Das kann aber noch 1-2 Wochen dauern.

    Geht es denn nur darum, dass die Geräte nicht parallel am Laufen bzw. eingeschaltet sind oder reicht es, wenn sie an der Steckdose angeschlossen sind, um eine Überlastung zu erzeugen?

    Ich bin durch eure Worte natürlich jetzt schon ein wenig besorgt, auch wenn es 4 Jahre lang bislang immer gut gegangen ist.

    Vielen Dank
     
Thema:

Hilfe erbeten: Dachgeschosswohnung - Sicherung springt mehrfach raus

Die Seite wird geladen...

Hilfe erbeten: Dachgeschosswohnung - Sicherung springt mehrfach raus - Ähnliche Themen

  1. Hilfe zur Schaltung Wechselspannung benötigt - Strom sperren

    Hilfe zur Schaltung Wechselspannung benötigt - Strom sperren: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Ich möchte gerne eine Außenbeleuchtung installieren. Dazu habe ich bereits ein 5 adriges Kabel...
  2. Hilfe - Steckverbinder gesucht

    Hilfe - Steckverbinder gesucht: Hallo zusammen, ich bin momentan auf der Suche nach dem folgenden Steckverbinder. Kann mir da wer helfen?
  3. FI löst aus - aber nicht die normale Sicherung

    FI löst aus - aber nicht die normale Sicherung: Moin, liebe Profis. Habe die Fehlerquelle bereits eingrenzen können. Die betroffene Verbindung sieht so aus FI > 16A Sicherung > Zuleitungskabel...
  4. Klingel Montage (Benötige Dringend Hilfe)

    Klingel Montage (Benötige Dringend Hilfe): Hallo zusammen brauche Dringend Hilfe für eine Klingel Montage. Leider schaffe ich es nicht den Gong durch diese zwei Adern zu Verbinden. Würde...
  5. FI fliegt regelmäßig aus unerklärlichen Gründen raus

    FI fliegt regelmäßig aus unerklärlichen Gründen raus: Hallo ich habe mich hier angemeldet, da ich momentan recht ratlos bin wie ich am besten auf Ursachenforschung gehe. Mein Problem: Seit 4 Tagen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden