Hilfe gesucht beim Einbau von Lichtschaltern, dringend!!!!

Diskutiere Hilfe gesucht beim Einbau von Lichtschaltern, dringend!!!! im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo liebe Forenteilnehmer, ich habe ein Problem beim Lichtschaltereinbau. Es handelt sich um ein Einfamilienhaus. Da die Lichtschalter...

  1. #1 susannemensch73, 03.12.2006
    susannemensch73

    susannemensch73

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forenteilnehmer,
    ich habe ein Problem beim Lichtschaltereinbau.
    Es handelt sich um ein Einfamilienhaus.
    Da die Lichtschalter schon alle ziemlich alt und hässlich sind, wollten wir sie gegen neuere, modernere austauschen.
    Im Erdgeschoss befindet sich die Diele, diese hat gleich links einen Ausschalter für das Hoflicht.
    Dort befindet sich ein Taster, funktioniert ohne Probleme. Darunter habe ich auch einen Lichtschalter, dieser macht das Licht in der Diele an. Dort befindet sich ein Aus/Wechselschalter.
    Weiterhin haben wir in der Diele einen Dreierrahmen. Dieser schaltet oben das Licht im Treppenhaus ein, in der Mitte das Licht für die Diele und unten das Licht für den Keller ein.
    Bei allen Schaltern habe ich jeweils ein blaues, ein braunes und ein schwarzes Kabel.
    Im 1. Stock wird auch das Licht für das Treppenhaus angemacht. Darunter befindet sich ein Lichtschalter für den Gang im 1. Stock. Wobei der obere Schalter ein blaues Kabel, ein gelb/grünes Kabel und zwei braune Kabel hat. Ein braunes Kabel davon wird/wurde mit dem Lichtschalter im Gang verbunden. Weiterhin kommen aus dieser Wand zwei schwarze Kabel, die lt. dem alten Lichtschalter mit dem Lichtschalter für das Ganglicht verbunden werden.
    Auf dem selben Stockwerk ist noch ein Lichtschalter für das Ganglicht. Dieser hat ein blaues, ein braunes und ein schwarzes Kabel.
    Im Dachgeschoss ist auch ein Lichtschalter. Dieser soll das Licht für das Treppenhaus an- und oder ausschalten. Der Schalter hat ein blaues, ein schwarzes und ein braunes Kabel.
    Ausgangslage soll sein, dass von dem oberen Lichtschalter im Erdgeschoss, von dem oberen Lichtschalter im 1. Stock, sowie von dem Lichtschalter im Dachgeschoss jeweils das Licht für das Treppenhaus ohne Probleme an- und ausgeschaltet werden kann. Also quasi, wenn das Treppenhauslicht im DAchgeschoss ausgemacht wurde, dass man ohne Probleme dieses Licht auch im 1. Stock wieder anmachen kann und dass dieses Licht auch im Erdgeschoss an- oder ausmachen kann und umgekehrt.
    Das Licht im Gang im 1. Stock soll auch jeweils von den beiden Lichtschalter problemlos an- oder ausgeschaltet werden können.
    Dasselbe gilt für das Licht in der Diele.
    Wir haben folgende Schalter verbaut:
    Diele am Eingang:
    Aus/Wechselschalter
    Diele mit 3er Rahmen: Oben Aus/Wechselschalter, Mitte Aus/Wechselschalter, Unten Aus/Wechselschalter.
    Im 1. Stock haben wir einen Kreuzschalter oben (der für das Treppenhaus) und dann für das Ganglicht jeweils Aus/Wechselschalter. Im Dachgeschoss auch einen Aus/Wechselschalter.
    Leider funktioniert es nicht, dass wir problemlos die Lampen an- und/oder ausmachen können.
    Wenn also im Erdgeschoss das Licht ausgemacht wurde, muss das auch im EG wieder angemacht werden, es kann nicht im 1. OG und auch nicht im Dachgeschoss angemacht werden.
    Das Licht im 1. STock im Gang kann man gar nicht mehr anschalten.
    Wo liegt das Problem, was haben wir falsch gemacht? Es wäre schön, wenn uns jemanden helfen könnte, bevor wir doch noch den Elektriker kommen lassen müssen . . . und er hat erst in drei Tagen Zeit :).
    Vielen Dank für Eure Mithilfe.
     
  2. Anzeige

  3. #2 birnemaia, 03.12.2006
    birnemaia

    birnemaia

    Dabei seit:
    24.04.2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    so jetzt mal ein bisschen übersichtlicher bitte.
    das heißt euer Problem ist das die Schaltung im Treppenhaus nicht geht?
    Was war da zuvor für eine Schaltung?
    Jetzt ist es eine Kreuzschaltung oder?
    Kreuzschaltung besteht z.b. aus zwei Wechselschaltern und einem Kreuzschalter
     
  4. #3 susannemensch73, 03.12.2006
    susannemensch73

    susannemensch73

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, danke für die schnelle Antwort.
    Also Probleme sind: Die Schaltung für das Treppenhaus funktioniert nicht, war zuvor auch eine Kreuzschaltung.
    Und die Schaltung für das Ganglicht im 1. Stock funktioniert auch nicht. Leider klappt es auch nicht mit dem Lichtausschalten in der Diele. Wenn ich das Licht in der Diele z. B. an dem einen Schalter ausgemacht habe, kann ich es an dem anderen Schalter nicht mehr anmachen. Dies ist auch das Problem in unserem Treppenhaus. Mache ich es z. B. im Erdgeschoss aus, kann ich es im 1. Stock oder im Dachgeschoss nicht mehr anmachen.
     
  5. #4 birnemaia, 03.12.2006
    birnemaia

    birnemaia

    Dabei seit:
    24.04.2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
  6. #5 susannemensch73, 03.12.2006
    susannemensch73

    susannemensch73

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank! Ich glaube, wirklich das stimmt.
    Dumme Frage, der L-Leiter ist der Stromleiter. Welche Farbe hat der?
     
  7. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.534
    Zustimmungen:
    187
    Das kann man pauschal nicht beantworten, darf jede farbe außer grün/gelb haben. Das scheint bei euch mindestens an einer Stelle anders zu sein!
    Der grün/gelbe darf in keinem fall als Außenleiter o. Neutralleiter verwendet werden. Also doch Elektriker kommen lassen der das ganze mit einem Dosenstromstoßschalter und drei Tastern bestimmt "retten" kann.
     
  8. #7 susannemensch73, 03.12.2006
    susannemensch73

    susannemensch73

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Okay, das hab ich kapiert, ich stell doch am Besten den L-Leiter fest mit einem Phasenprüfer??
     
  9. #8 birnemaia, 03.12.2006
    birnemaia

    birnemaia

    Dabei seit:
    24.04.2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    ja aber phasenprüfer sind nicht das beste aber mach danch wieder die sicherung raus,
     
  10. #9 Nullvolt, 03.12.2006
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Ich versteh bei der ganzen Austauschaktion nicht, warum Ihr nicht einfach die Schalter 1:1 gegen neue getauscht habt. Wenn's vorher alles funktioniert hat, müsste nach dem 1:1-prinzip hinterher auch wieder alles gehen... Oder habe ich da etwas übersehen? Eine Erweiterung oder Funktionsänderung war doch nicht vorgesehen.

    0V
     
  11. #10 susannemensch73, 03.12.2006
    susannemensch73

    susannemensch73

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Tja, da gehts Euch wie uns, wir verstehen auch irgendwie nicht ganz warum der Spass nicht funktioniert. Haben die Schalter auch nur 1:1 ausgetauscht. Haben die Alten mitgenommen in den Baumarkt und genau die selben gekauft. Vielleicht stimmt ja was nicht mit den Kabeln? Das Haus ist ja immerhin schon 35 Jahre alt. Und vielleicht sind die Schalter von vor 35 Jahren doch anders, als die neuen??

    PS: Was nehme ich dann statt einem Phasenprüfer?
    Kurioserweise hat der Austausch der Lichtschalter überall im Haus funktioniert, nur jetzt hapert es gewaltig....
    Ich vermute aber, dass wir wirklich die Kabel vertauscht haben....
     
  12. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Wechselschalter ist nicht gleich Wechselschalter

    Ich denke das passiert dadurch das bei manchen Schaltern die Anschlüsse für die " Korrespondierenden" anders liegen als bei anderen Schaltern....( blöde Ausdrucksweise ) .Hoffe du weisst was ich meine..
     
  13. #12 susannemensch73, 03.12.2006
    susannemensch73

    susannemensch73

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Das hab ich gemerkt.... das ist ja auch genau unser Problem.....
     
  14. #13 susannemensch73, 03.12.2006
    susannemensch73

    susannemensch73

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Re: Wechselschalter ist nicht gleich Wechselschalter

    Ich weiss was Du meinst...und danke für den Button, den hab ich schon erblickt....Ich dachte eigentlich, dass ich hier fündig werde, immerhin werden hier ja allerhand Fragen gestellt, die auch beantwortet werden . . .
     
  15. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Verwechslung



    Mein Hinweis war eigentlich für "Nullvolt" gedacht....
     
  16. #15 susannemensch73, 03.12.2006
    susannemensch73

    susannemensch73

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Re: Verwechslung

    Okay, sorry, das wusst ich net....dachte das war für mich....
     
  17. #16 Nullvolt, 03.12.2006
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Re: Wechselschalter ist nicht gleich Wechselschalter

    Ich denke, ich verstehe: Du meinst, es wurde einfach die Beschriftung der alten und der neuen Schalter ignoriert und dann einfach links oben wieder links oben angeschlossen, oder?

    Hmm. Auf die Idee wäre ich tatsächlich nicht gekommen :wink: Danke für die Aufklärung....

    0V
     
  18. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Anschluss

    Könnte doch sein , oder ?
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 JuniorelektrikerMatze, 10.12.2006
    JuniorelektrikerMatze

    JuniorelektrikerMatze

    Dabei seit:
    28.10.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Diesen Fehler hatte ich auch mal.

    Die beiden korrespondierenden vertauscht :lol:
     
  21. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.534
    Zustimmungen:
    187
    Hahaha.....
     
Thema:

Hilfe gesucht beim Einbau von Lichtschaltern, dringend!!!!

Die Seite wird geladen...

Hilfe gesucht beim Einbau von Lichtschaltern, dringend!!!! - Ähnliche Themen

  1. Lichtschalter in Garage

    Lichtschalter in Garage: Hi, habe in meiner Garage eine alte 3adrige Zuleitung Farben sind schwarz/grau/braun Daran ist das Garagentor und eine Lampe mit einem alten...
  2. Vorschaltgerät - Alles flackert beim Einschalten

    Vorschaltgerät - Alles flackert beim Einschalten: Hallo Zusammen! Ich habe ein "Lucky Reptile BCE-50 Bright Control 50W" Vorschaltgerät für eine 50W Terrarium Lampe, welches über eine digitale...
  3. Lichtschalter und Steckdose austauschen

    Lichtschalter und Steckdose austauschen: Hallo, ich möchte gerne in der Küche Steckdosen austauschen, eigentlich kein Problem, allerdings ist an eine zu viele Kabel und ich weis nicht...
  4. FI liegt beim Backofen raus

    FI liegt beim Backofen raus: Hallo zusammen, ich habe vor zwei Wochen meinen Backofen gereinigt. Seitdem fliegt der FI raus, wenn ich die Temperatur des Backofens aufdrehe....
  5. Hilfe ** habe ein Problem mit der Klingel bzw. wo ist Transformator??

    Hilfe ** habe ein Problem mit der Klingel bzw. wo ist Transformator??: Ahoi :) Gepriesen sei die Gilde der Elektriker! Wollte ich nur mal loswerden den ich bin ähmm Schlosser... Folgendes Problem, habe ein Haus...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden