Hilfe und Tipps zur Badbeleuchtung

Diskutiere Hilfe und Tipps zur Badbeleuchtung im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Zusammen, Ich bräuchte ein paar Tipps, Anregungen und Hilfe zur Beleuchtung im Badezimmer. Ich (wir) stellen uns es wie in folgender...

  1. #1 thkogel, 30.01.2008
    thkogel

    thkogel

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    Ich bräuchte ein paar Tipps, Anregungen und Hilfe zur Beleuchtung im Badezimmer. Ich (wir) stellen uns es wie in folgender Zeichnung vor:

    [​IMG]

    Die 10W Halogenleuchten sind http://cgi.ebay.de/Lichtpunkte-Ligh...7534524QQihZ013QQcategoryZ54183QQcmdZViewItem
    und die LED's http://cgi.ebay.de/50er-LED-Sternen...ryZ54183QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    Eingebaut werden sie in MDF-Paneele. Haus ist Trockenbau alle Trafos kommen außerhalb des Badezimmers.

    Hier meine Fragen dazu:

    - Was meint Ihr, ist die Beleuchtung zuviel/zuwenig ?
    (Hauptbeleuchtung = Stern in der Mitte, Dusche und Badewanne sind extra schaltbar)
    - Ist es möglich die LED's mit an den 12V Trafo der Halogenleuchten zu schließen oder eher nicht
    - Muss im Bad für die Verkabelung (12V) ein spezielles vorgeschriebenes Kabel verwendet werden oder kann ich auch alternativ z.B. übriches Lautsprecherkabel o.ä. verwenden ?
    - Sind würd die Verbindungen spezielle Verbinder nötig? Kann ich die Kabel der Leuchten/LED's einfach Verlängern (löten und mit Schrumpfschlauch isolieren) und zusammenfassen mit WAGO-Klemmen?

    Sind viele Fragen, aber ich würde vorab einiges klären, bevor ich dann dumm da stehe.

    Viele Dank schon mal.

    Grüße
     
  2. Anzeige

  3. #2 Octavian1977, 30.01.2008
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.441
    Zustimmungen:
    575
    1. Löten an flexiblen Leitungen ist ziemlicher Mist.
    2.Über Dusche und Wanne würde ich mindestens IP44 Leuchten vorsehen, da durch die starke Feuchtigkeit schnell defekte entstehen.
    3 Die Beleuchtung muß mindestens in 2,25m Höhe sein.
    4. Transformatoren für Halogenleuchten können nur dann für LEDs benutzt werden, wenn es keine elektronischen sind.
    Zudem ist es nicht sinvoll z.B. einen 200VA Transformator für 10W LED Beleuchtung zu benutzen.

    5. Lautsprecherkabel sind generell nur für Lautsprecher zulässig.
    Leitungen sind auf den Strom der Leuchtmittel auszulegen.

    6. Die LEDs sollten austauschbar sein und mit Standart Fassungen versehen sein.

    7. Bei Leuchtmitteln sind generell Lumen ausschlaggebend eine Standart Glühlampe 60W hat etwa 500Lumen.
    LEDs haben einen geringen Abstrahlwinkel (15°-40°) dadurch wird das abgegebene Licht nicht austreichend verteilt.

    8. Dir sollte auch bewusst sein, daß deine Beleuchtung so etwa 300W hat das ist weder umweltfreundlich noch preiswert im Verbrauch.
     
  4. #3 thkogel, 30.01.2008
    thkogel

    thkogel

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Danke die Ausführlichen Infos.

    zu 1.) also lieber Wago-Klemmen (die mit Hebel)
    Lüsterklemmen sind auch schlecht denke ich mal.

    zu 2.) Ok

    zu 3.) Decke hat ca. 2,40m ab Fußboden

    zu 4.) ich meine ja die LED's mit an den Trafo hängen. An den 200VA Trafo fallen ein paar led's nicht mehr auf.

    zu 5.) ok

    zu 6.) wie Standard Fassung? G4 o.ä.?

    zu 7.) hab dazu was gefunden im Internet. LED's machen kein licht, ich denk die kann ich auch weg lassen. bei 20° und 10.000mcd ist das knapp 1 Lumen. 10W Halostar habe 130 - 140 Lumen. LED's sind demnach nur zur deko.

    zu 8.) sollen ja auch nicht alle gemeinsam leuchten. Außerdem kann man die durch 5W ersetzen oder dimmen.

    Umweltfreundlicher als A-Lamper sind Halogen alle mal. Kompakt-Leuchtstofflampen sind auch nur von die Teuren brauchbar da der Rest alles in China gefertigt und Müll ist. Über der Dusche und Wanne wäre es sowieso nicht denkbar wegen 230V. Sonst Ja.
     
  5. #4 christiankrupp, 30.01.2008
    christiankrupp

    christiankrupp

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Wieso das? Beleuchtung in Zone 1 ist durchaus zulässig wenn Schutzkleinspannung (SELV oder PELV) benutzt wird.
    Bei 230V ist das natürlich ne andere Sache.

    Gruß,
    Christian
     
  6. #5 Octavian1977, 30.01.2008
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.441
    Zustimmungen:
    575
    zulässig ist das schon mit Schutzkleinspannung im Bereich 1 aber ich würde es trotzdem lieber vermeiden.

    Der Energietechnische Unterschied zwischen Halogen und normalen Glühbirnen ist so gering, daß er kaum etwas ausmacht. Im Gegenteil werden bei Halogenreflektorleuchten deutlich mehr benötigt um einen Raum zu beleuchten als Standart Glühlampen.
    300W bei nicht gebündeltem Licht (wie in deinem Fall) ist viel zu hell.

    Was sind A-Lampen???

    selbst teuere Energiesparlampen rechnen sich nach relativ kurzer Zeit. aber auch billige Energiesparlampen sind sehr gut zu gebrauchen.
    Hält so eine Lampe nur ein Jahr durch hat man schon viel gespart.
    jeden Tag nur eine halbe Stunde Licht im bad bedeutet bei Glühlampen: 0,3kW*0,5h*365tage= 54,7kWh im Jahr =ca 10€ kosten
    bei Energisparlampen etwa nur ein fünftel also etwa 11kWh= ca 2€ kosten. Eine halbe Stunde Beleuchtung am Tag im Bad ist zudem sehr gering bemessen.

    LED gehöhren zu den Energieparendsden Leuchtmitteln.

    LEDs haben zwischen 30 und 220 lumen pro Watt.
    Am schlechtesten schneiden dabei die 1W POWER LEDs ab, am besten (glaube von Sanyo) sind 5mm leds
    Energiesparlampen zwischen 50 und 65 Lumen pro watt

    Das Problem bei LEDs ist nur, daß eine LED für sich leider nur wenig Licht erzeugt, dieses allerdings extrem effizient, und die 1W Power leds wirklich nichts taugen.

    Eine Standart Fassung ist für mich so was wie E27, GU 10, usw eine Fassung die also der DIN entspricht und nicht Marke eigenbau ist für die im nächsten Jahr kein Leuchtmittel mehr zu bekommen ist.
     
  7. #6 thkogel, 31.01.2008
    thkogel

    thkogel

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Allgebrauchslampen - im Volksmund auch gerne als Glühbirne bezeichnet.

    Wenn, dann leuten max. 160W: 0,16kW*0,5h*365Tage = 29,2 kWh/Jahr * 0,18€/kWh = ca. 5 €

    Richtig verbaut ist eine IRC-Halogen kann bis 35% Energie einsparen.

    Nicht ganz. Eine Leuchtstofflampe mit elektronischem VG kann da sehr gut mithalten.
     
  8. #7 Octavian1977, 31.01.2008
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.441
    Zustimmungen:
    575
    mag sein, daß sich mit einer Halogenlampe bis zu 35% sparen lassen mit Energiesparleuchten sind es 75% mit den richtigen LEDs sogar 90%

    Eine Leuchtstoffröhre auch mit EVG kommt bis jetzt auch nicht annähernd an 220lumen pro Watt einer Sanyo LED heran.

    Du hast insgesammt 22 Leuchtmittel a 10Watt dazu kommen die LEDs und die Verlustleistung der Transformatoren sind ca 300W
    Aber meinentwegen auch nur 160W nur 0,5 Stunden Beleuchtunge am Tag im Bad klappt vielleicht gerade noch so bei einer Person im Haushalt.

    nur mal so ne Farge nebenbei, wenn Du über Beleuchtung alles weißt warum fragst Du dann überhaupt?
     
Thema:

Hilfe und Tipps zur Badbeleuchtung

Die Seite wird geladen...

Hilfe und Tipps zur Badbeleuchtung - Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei Lichtschalteranschluss

    Hilfe bei Lichtschalteranschluss: Hallo, ich brauche Hilfe beim Anschluss eines Dimmers. Hier ein Bild meiner Installation (Altbau! Das Kabel, das aus der Decke kommt, ist braun....
  2. Brauche euere Hilfe mit einem Kabel

    Brauche euere Hilfe mit einem Kabel: Hallo zusammen, ich wohne seit kurzem in einem Altbau. Dort versuche seit neuestem eine LAN Dose anzuschließen, aber ich bin etwas verwirrt über...
  3. Bitte um Hilfe bei Installation

    Bitte um Hilfe bei Installation: Guten Tag, bei uns wurde gerade das Badezimmer und die Hauselektrik saniert und erneuert. Es gibt zahlreiche Bauliche Mängel die sogar ich als...
  4. Hilfe bei der Reparatur einer Artemide Tolomeo Mega Terra

    Hilfe bei der Reparatur einer Artemide Tolomeo Mega Terra: Hallo liebes Forum, Ich bin im Besitz der oben genannten Stehlampe von Artemide. Als ich heute nach Hause kam, musste ich jedoch leider...
  5. Hilfe bei altem Batterie-Ladesystem

    Hilfe bei altem Batterie-Ladesystem: Liebe Community, im Zuge einer Wohnungsauflösung bin ich auf technische Aparaturen gestoßen, die das beigefügte Ladegerät benötigen. Da selbiges...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden