Hitzeentwicklung Deckenstrahler: Panele schmelzen

Diskutiere Hitzeentwicklung Deckenstrahler: Panele schmelzen im Forum Licht & Beleuchtung im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Hallo Fachleute, wir stehen vor dem Problem, die richtigen Decken-Einbaustrahler für unser Bad auszusuchen. Wir müssen uns zwischen Hoch- und...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
A

Alf2000

Guest
  • Hitzeentwicklung Deckenstrahler: Panele schmelzen
  • #1
Hallo Fachleute,

wir stehen vor dem Problem, die richtigen Decken-Einbaustrahler für unser Bad auszusuchen. Wir müssen uns zwischen Hoch- und Niedervoltlampen entscheiden. Die entsprechenden Stromleitungen können durch die vorhandenen Leerrohre noch ausgetauscht werden.
Die Strahler werden in Feuchtraumpanele eingebaut, die mit einem Kunststoff-Dekor versehen sind.
Welche Strahlerart verhindert es, dass das Kunststoffdekor von der Hitze der Strahler beginnt, zu schmelzen?
Zum Vergleich: Bei unserem jetzigen Bad sind ebenfalls Feuchtraumpanele mit Kunststoffüberzug verbaut worden. Beim Betrieb mit einer normalen Deckenlampe, die von der Decke herabhängt, die ebenfalls Halogenstrahler je 50 Watt hat, beginnt das Kunststoffdekor oberhalb des Strahlers anzuschmelzen und wirft Falten. Die Strahler haben einen Abstand von einigen Zentimetern zur Decke.
 
  • Hitzeentwicklung Deckenstrahler: Panele schmelzen
  • #2
Hallo Alf,

dann setze NV-Möbeleinbaustrahler ein, diese dann mit 10W bestücken, dann ist Schluß mit Geschmore.

Bei 10W sollte man natürlich ein paar mehr installieren. :lol:

Gruß Kawa :D
 
  • Hitzeentwicklung Deckenstrahler: Panele schmelzen
  • #3
Hallo erstmal,

selbst mit 50W Halogen Lampen ist es kein Problem, von Osram z.b. gibt es die Decostar ALU, diese Lampe Strahlt die Hitze auschließlich nach unten ab, hab die Lampe schon öfters selbst eingebaut in Holzpanele Decken, ohne Problem, die mittlere Lebensdauer beträgt ca. 3000 Std.

http://upload3.postimage.org/166993/Alu.jpg

http://upload3.postimage.org/167014/OsramAlu.jpg


Gruß Gunsenum
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Hitzeentwicklung Deckenstrahler: Panele schmelzen
Zurück
Oben