hochmagnetische 30/32 A Eingabe-Schaltkreissicherung

Diskutiere hochmagnetische 30/32 A Eingabe-Schaltkreissicherung im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, in der Installationsanleitung einer unterbrechungsfreien Stromversorgung, welche fest verdrahtet wird, ist zu lesen das man eine...

  1. #1 SFA1492, 03.11.2005
    SFA1492

    SFA1492

    Dabei seit:
    01.09.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    in der Installationsanleitung einer unterbrechungsfreien Stromversorgung, welche fest verdrahtet wird, ist zu lesen das man eine "hochmagnetische 30/32A Eingabe-Schaltkreissicherung" installieren soll. Weiter im Text wird dann geschrieben, dass der Anschluß mit einer 5mm²-Leitung zu erfolgen hat.

    Während der Wert des Sicherungsautomaten erstmal kein Problem darstellt, kann ich mit dem "hochmagnetisch" nichts anfangen. Meine erste Vermutung zielt auf die Auslösecharakteristik des Automaten. Kann mir jemand sagen, welche Charakteristik auf "hochmagnetisch" passt?

    Sascha
     
  2. Anzeige

  3. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    kann wohl kein deutsches Erzeugnis sein ? :wink:
    Welcher Hersteller ? Automat für Primär oder Sekundär ?
     
  4. #3 SFA1492, 04.11.2005
    SFA1492

    SFA1492

    Dabei seit:
    01.09.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hersteller

    Hallo,

    es handelt sich um ein Produkt der Firma APC, welche ihren Sitz in den USA hat.
    Bei der USV handelt es sich um das Modell Smart-UPS RT 5000 (5000VA/3750W <- Herstellerangaben).
    Der Automat wird auf der Primärseite verlangt, da die USV fest mit der Versorgungsleitung verbunden wird.
    Rein rechnerisch müsste ein 25A-Automat reichen. Durch die Trafos in der USV, stellt sich diese dem Automaten wohl als rein induktive Last dar. Spielt das bei der Wahl des Automaten eine Rolle?

    Sascha
     
  5. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    habe mir mal die Anleitung durchgelesen.......
    Die spinnen, die AMIS´s...........Machen eine deutsche Bedienungsanleitung und schreiben nur Müll rein......
    Also ich denke es handelt sich um einen 32 A Leitungsschutzschalter der Auslösekategorie "K".
    Eventuell funktioniert auch ein "C" Automat.
    Die Zuleitung soll 5mm² sein ........also mindestens 6mm².
    Da weißt sicherlich das der genaue Querschnitt von der Leitungslänge, Spannungsfall, Verlegeart usw..... abhängig ist.
     
  6. #5 SFA1492, 05.11.2005
    SFA1492

    SFA1492

    Dabei seit:
    01.09.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Anschluß der USV

    Die Details überlasse ich dem Elektriker. Ich verkaufe die USV nur und möchte dem Kunden die entsprechenden fachlich richtigen Hinweise zur Installation an die Hand geben. :wink:

    Danke für die Antwort.
     
  7. hh.kan

    hh.kan

    Dabei seit:
    29.07.2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich glaube ich habe das gleiche Ding schon mal angeklemmt. Die genaue Bezeichnug von dem Teil weiß ich zwar nicht mehr, aber es war genau die Beschreibung mit 5mm² und hochmagnetische 30/32A Eingabe-Schaltkreissicherung!

    Also ich habe dafür eine 32A CEE Steckdose gesetzt, die dann mit 25A Neozed abgesichert und dann mit einem Gummikabel 3G6 angeklemmt. Funktioniert einwandfrei!

    Mfg
    Andreas
     
Thema:

hochmagnetische 30/32 A Eingabe-Schaltkreissicherung

Die Seite wird geladen...

hochmagnetische 30/32 A Eingabe-Schaltkreissicherung - Ähnliche Themen

  1. NH1 Sicherungseinsatz mit 180 bzw. 185 A

    NH1 Sicherungseinsatz mit 180 bzw. 185 A: Hallo ich bin sehr neu in diesem Forum und benötige einen Rat. Woher bekomme ich NH1 Sicherungseinsätze 180A od. 185A. Standard 160A zu klein...
  2. CEE 16-auf-32-Adapter-Erkennung

    CEE 16-auf-32-Adapter-Erkennung: Hallo, die semi-mobile E-Auto-Ladestation des Kunden hat einen CEE-32A-Stecker. Dem Ding ist ein Adapter auf CEE16 beigelegt. Netterweise erkennt...
  3. warum 16 A Sicherung für Steckdosen?

    warum 16 A Sicherung für Steckdosen?: Grüß Gott!) Wo ist diese Formel oder Tabelle, wo man sieht, dass das Kabel 3x2,5 mm² muß man mit 16 A Leitungsschutzschalter absichern? Danke
  4. gira 015500 an ABB Universal E/A-Konzentrator

    gira 015500 an ABB Universal E/A-Konzentrator: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem und hoffe ihr könnt mir dabei helfen. Ich habe die Gira 015500 Doppelwipptaster und zusätzlich den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden