Hochspannungsüberschläge

Diskutiere Hochspannungsüberschläge im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo dieser Tage wurde wieder mal berichtet das jemand auf einen Kesselwagon der Bahn geklettert ist und dadurch durch eine Stromschlag 15.000...

  1. #1 schick josef, 21.09.2012
    schick josef

    schick josef

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo dieser Tage wurde wieder mal berichtet das jemand auf einen Kesselwagon der Bahn geklettert ist und dadurch durch eine Stromschlag 15.000 Volt getötet wurde .
    Bei de Aussage im Rundfunk wurde erklärt das Überschläge bis zu 1,5 möglich seien -was ich nicht recht glauben kann ,wen man sich etwa die 110 KV Leitungen ansieht /ca 7fache Spannung dann müssten sogar infolge der doch geringen Entfernung zwischen den Drähten und der Eisenk.des Mastes Überschläge auf den Mast stattfinden.Weis jemand welche Länge die Überschläge sein können.Ich habe mal gelesen pro 1000 V 1mm.Testen werde ich das sicher nicht!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Hochspannungsüberschläge. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.919
    Zustimmungen:
    128
    Ja so 1mm / 1000V habe ich auch im Hinterkopf.

    Auf dem Kesselwagen stehend ist es ja kein Problem die Oberleitung direkt zu berühren, die ist bestimmt keine 2m weit nach oben entfernt.

    Der 1mm bezieht sich aber irgendwie auf trockene Luft, bei Nebel kann das schon bestimmt ein Vielfaches davon werden...

    Ich halte den Bericht für warscheinlich richtig...

    Ciao
    Stefan
     
  4. #3 audi-raser, 22.09.2012
    audi-raser

    audi-raser

    Dabei seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    1
    Ich meine noch aus meiner Lehrzeit zu wissen, dass es 1000V/cm bei normaler Luftfeuchte sind, aber sicher bin ich mir dabei auch nicht mehr so ganz.

    mfg audi-raser
     
  5. #4 Octavian1977, 22.09.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.411
    Zustimmungen:
    573
    1cm/1.000V ist der Mindestabstand nach DIN-VDE, von Stromführenden unisolierten Teilen.
     
  6. #5 audi-raser, 22.09.2012
    audi-raser

    audi-raser

    Dabei seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    1
    Ah, stimmt, dass war der Wert, jetzt dämmerts wieder, danke für die Info.

    mfg audi-raser
     
Thema:

Hochspannungsüberschläge

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden