Hochwasser Sanierung . Zöhlerverteilung

Diskutiere Hochwasser Sanierung . Zöhlerverteilung im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Nein Personenschutz ist da kein Fremdwort in 1000enden TN-C-Netzen wird dieser noch immer über die LS sichergestellt .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #21 Pumukel, 13.05.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    18.525
    Zustimmungen:
    3.350
    Nein Personenschutz ist da kein Fremdwort in 1000enden TN-C-Netzen wird dieser noch immer über die LS sichergestellt .
     
  2. #22 Stromberger, 13.05.2022
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    3.397
    Zustimmungen:
    1.187
    Seit wann gibt es im TN-C-S-Netz einen PEN??? Also an relevanter Stelle, sprich am Verbraucher?? :confused:
     
    patois gefällt das.
  3. #23 Pumukel, 13.05.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    18.525
    Zustimmungen:
    3.350
    schau dir einfach mal die Netzformen an ! Und dann überlege mal warum diese Netzform TN-C-S -Netz genannt wird.
     
  4. #24 Stromberger, 13.05.2022
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    3.397
    Zustimmungen:
    1.187
    Weil es eben KEINEN PEN mehr am Verbraucher oder in relevanten Stromkreisen gibt, im Gegensatz zu Deiner Behauptung.

    Du hast, nebenbei bemerkt, immer noch nicht verstanden, dass auch ein TN-S-System unter den Oberbegriff TN-System fällt. Im Gegensatz zu TT, worauf Octavian abzielte, bevor Du Dich unqualifiziert und themenfremd einmischtest.
     
  5. #25 werner_1, 13.05.2022
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    18.264
    Zustimmungen:
    3.701
    Und weshalb sind da heute auch FIs vorgeschrieben, wenn ein LS das genausogut kann?
     
    Stromberger gefällt das.
  6. #26 Pumukel, 13.05.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    18.525
    Zustimmungen:
    3.350
    Du begreifst den hauptsächlichen Unterschied zwischen einen TT -Netz und einem TN- Netz nicht! Dieser liegt im Widerstand der vom PE gebildet wird. Und genau dieser Widerstand ist dafür verantwortlich ob der notwendige Fehlerstrom, der zur rechtzeitigen Abschaltung des LS, überhaupt fließen kann.
    IM TT-Netz reicht der Fehlerstrom nicht um den LS rechtzeitig abzuschalten , deshalb wird da der RCD eingesetzt. Andernfalls wäre eben der Personenschutz ( Schutz durch Abschaltung ) nicht realisierbar.
     
  7. #27 Pumukel, 13.05.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    18.525
    Zustimmungen:
    3.350
    @werner_1 es ist doch wohl ein Unterschied ob da mehrere A Fehlerstrom notwendig sind oder da wenige mA ausreichen . Der Schutz durch RCD ist da schlicht und einfach der höhere Schutz. Die Technik entwickelt sich nun mal Weiter und was vor 40 Jahren Stand der Technik war ist es heute nun mal nicht mehr.
    Genauso wie das TN-C- netz zum TN-C-S -Netz weiterentwickelt wurde .
    Stichwort Klassische Nullung und moderne Nullung.
     
  8. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    9.465
    Zustimmungen:
    1.742
    Wann lernt ihr endlich, das diese allmonatliche Diskussion mit dem Forenkobold zwecklos ist?

    Ich könnte ihm jetzt zum x-ten mal erklären, das es auch früher schon Netztgebiete in DE gab, in denen trotz Nullung seitens des Versorgers ein FI vorgesschrieben war. Aber lassen wir das!
     
    Stromberger gefällt das.
  9. #29 Pumukel, 13.05.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    18.525
    Zustimmungen:
    3.350
    Und @ego1 es gibt und gab auch Gebiete wo der RCD im TN-C -S Netz nicht gefordert war oder auch ist. Gebiete mit RCD waren eher die Ausnahme. Ich hoffe mal du begreifst das endlich mal !
    Und ich rede hier von Bestandsanlagen und nicht von Neuanlagen.
     
  10. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    9.465
    Zustimmungen:
    1.742
    Habe ich das je bezweifelt???

    Oh, keine Sorge, das habe ich schon im ersten Lehrjahr begriffen....

    Fraglich ist, wie der Kobold beurteilen kann, ob es sich beim TE um ein solches Gebiet handelt, wenn er vollmundig sowas hier zum besten gibt:

    Nur um dir das mal zu erklären:
    In meinem Dunstkreis gibt es das Kölner Stadtgebiet (EVU ehemals GEW Köln). Da hast du bis vor 15 Jahren weit und breit keinen FI gefunden, außer für Bäder.
    Und das fast komplette Umland (EVU ehemals RWE). Dort sehen die Anlagen so aus wie auf dem Bild des TE, trotz TN-System. Kein Stromkreis ohne FI, und das seit über 60 Jahren.
    Außer ein kleiner Versorger (Belkaw) betrieb im ehemaligen Stadtgebiet Bergisch-Gladbach ein TT-System. Optisch auch nicht von der Anlage des TE zu unterscheiden.

    Also hör auf mir was von Netzformen zu erklären.
     
    Stromberger gefällt das.
  11. #31 Pumukel, 13.05.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    18.525
    Zustimmungen:
    3.350
    Nein ich verweise nur darauf das der RCD nun mal nicht zwingend in einem TN- Netz erforderlich ist , nicht mehr und nicht weniger habe ich mit meinem Beitrag gesagt . Im Gegensatz zu @ Stromberger der stock und steif behauptet das dieser im TN-C-S- Netz zwingend erforderlich ist.. Und nochmal diese Aussage bezieht sich auf Bestandsanlagen und nicht auf Neuanlagen.
     
  12. #32 PeterVDK, 13.05.2022
    PeterVDK

    PeterVDK

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    937
    Muss ich das eigendlich noch als Offtopic markieren ?!? Egal...ich blubber einfach mal los :D

    @Pumukel weißt du was dein größtes Problem ist, du kannst nicht im Kontext lesen und vorallem nicht im Kontext verstehen. Du bildest dir selbst eine gedachte Linie auf der du, teilweise ja auch völlig richtig, argumentierst. Nur hat das halt mit der getätigten Aussage des Gegenübers oftmal nicht mehr wirklich was zu tun.
    Das hindert dich dann aber nicht, auf Teufel komm raus los zu diskutieren, dabei gehst du dann auf gezielt gestellte Frage eh nicht ein. Ob du da dann inhaltlich immer noch nicht folgen kannst, oder du einfach nur ein störrisches Kind bist, lassen wir mal aussen vor. Dabei drehst du dich immer wieder im Kreis, schreibst vom Prinzip her immer das gleiche und wunderst dich warum Gegenwind kommt.
    Schlussendlich kommt dann, im besten Fall, sowas wie "...mit dir kann man nicht ordentlich diskutieren...", was dem Gegenüber aber auch nicht wirklich anzukreiden ist, denn nach der 5 nicht beantworteten Frage und den immer gleichen Phrasen, ist selbst der netteste Mensch mit seiner Gedult am Ende.

    Man muss sich halt fragen, ob du das unbewusst machst, oder ob das eine bewusste Entscheidung von dir ist. Bei letzteren, hatte ich dir ja schonmal erklärt, ist man nunmal auf Troll-Niveau unterwegs, und braucht sich nicht zu wundern, eben als solcher betitelt zu werden. Öfters mal an die Geschichte mit dem Rufen und den Wald denken ^^

    So, und nun weiter mit, naja mit was auch immer :cool:
     
  13. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    4.879
    Zustimmungen:
    1.315
    Im TN-Netz ist der Schutz durch RCD schon immer klar als " zusaetzlicher Schutz" normativ so definiert und festgeschrieben.
    Egal, ob es sich um einen zusaetzlichen Schutz gegen Brand oder Personenschaden handelt.

    Ja, gut und schön. Hast du auch was konkret technisches zu sagen?
     
  14. #34 Toby T., 13.05.2022
    Toby T.

    Toby T.

    Dabei seit:
    04.06.2021
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    139
    Wooooohoooooo, mag noch jemand Popcorn?
     
  15. #35 PeterVDK, 14.05.2022
    PeterVDK

    PeterVDK

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    937
    Immer noch nicht gelernt das man Sätze nicht aus dem Kontext nehmen soll?

    ...und was hast du technisches noch zu sagen ausser "Welche Netzform liegt denn vor"?
     
  16. #36 Pumukel, 14.05.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    18.525
    Zustimmungen:
    3.350
    Mit hoher Sicherheit wird da ein TT-Netz vorliegen . Und davon sollte man bei Vorhandensein eines 500mA Fi zuerst ausgehen. Feststellen ob da ein TT-Netz oder doch ein TN-Netz vorliegt lässt sich nur durch Messung des Zs.
    Ich habe etwas dagegen wenn ein User wie @ Stromberger da solch unqualifizierte Bemerkungen macht ohne die Grundlagen des Netzaufbaus zu kennen. Nebenbei wer austeilt muss auch einstecken können. Und selbstverständlich gibt es in einem TN-C-S- netz auch einen PEN . Und der PE im TN-C-S-Netz ist mit dem PEN verbunden.
     
  17. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    4.689
    Zustimmungen:
    557
    Ich kenne noch die Zeiten aus den 70ern, da war der Strom beim Sturm mal paar Stunden weg oder die Melkmaschine musste auf zwei Phasen laufen. Da war es selbstverständlich, dass man an festen Plätzen eine funktionerende Tachenlampe und paar Kerzen im Haus hatte. Auf Grund des Noch-nur-Ukrainekrieg und der Energieabhängigkeit, sollte man sich dies wieder angewöhnen.
     
  18. #38 Stromberger, 14.05.2022
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    3.397
    Zustimmungen:
    1.187
    Finde den Fehler.


    Finde den Fehler.


    Bei zwei Anlagen, die ich aus dem persönlichen Umfeld kenne, war/ist ein 500mA-RCD eingebaut und bei beiden Anlagen (älterer Natur) liegt ein TN-(C)-S-Netz vor.

    Also erzähle hier nichts von „hoher Sicherheit“.
    „Hohe Sicherheit“ bietet ein RCD, aber nicht irgendwelche „Vermutungen“, womit Du hier so gerne aufwartest.


    Junge, Junge… was man sich hier alles von so einem „Hilfselektriker“ anhören darf, der nichtmals weiss, dass es im häuslichen TN-C-S-Netz keinen PEN gibt…. traurig, traurig.
     
  19. #39 Pumukel, 14.05.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    18.525
    Zustimmungen:
    3.350
    Wer hier auf dem Holzweg ist steht wohl unbestritten fest. Und das bin nicht ich. Nochmal warum nennt sich das TN-C-S-Netz wohl so ? Richtig weil da in einem Teil des Netzes ein PEN vorliegt und dieser PEN in einem anderem Teil Der PEn aufgetrennt wird in PE und N und somit ab der Auftrennstelle ein TN-S-Netz vorliegt.
    Der RCD ist im TN -Netz nicht erforderlich und wird deshalb auch als Zusatzschutz bezeichnet. Im TT-Netz ist er zur Einhaltung der Abschaltbedingungen unbedingt erforderlich. Das sind Grundlagen @Stromberger . Es spricht aber nichts dagegen einen zusätzlichen Schutz durch RCD auch im TN-C-S- netz einzusetzen. Und das war die Ausnahme und nicht die Regel. Du solltest schon mal von deinem hohem Roß runter steigen und nicht Andere als Hilfselektriker bezeichnen.
    Nachtrag auch heute noch gibt es bei Neuanlagen im TN-C-S- Netz einen PEN und zwar bis zum Hak, ab da wird der PEN in PE und N aufgetrennt und somit wird das Netz zum TN-C-S-Netz.
    Und damit du es begreifst der PEN ist die Vereinigung des Schutzleiters mit dem Neutralleiter in einem Leiter.
     
    thecookie17 und karo28 gefällt das.
  20. #40 Stromberger, 14.05.2022
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    3.397
    Zustimmungen:
    1.187
    Willst Du jetzt noch anführen, was es z.B. alles am Maschinentrafo im Kraftwerk gibt oder geben könnte??? :confused:
    Dem TE, dem Rest hier (und auch für die Fragestellung) ist es völlig wumpe, was VOR dem HAK passiert.
    Du reitest da aber mal wieder besserwisserisch darauf herum.
    Was soll das? Wer will das wissen und was trägt es bei?
    Richtig: einfach mal (wieder) nichts.

    Genausowenig Deine "Belehrungen" zum RCD. Die kannst Du ja mit creativex austauschen, da finden sich dann ja "Schwestern im Geiste".

    (Entschuldigung für die Verwendung des Wortes "Geist" in diesem Zusammenhang).
     
Thema:

Hochwasser Sanierung . Zöhlerverteilung

Die Seite wird geladen...

Hochwasser Sanierung . Zöhlerverteilung - Ähnliche Themen

  1. Zählertausch nach Hochwasserschaden???

    Zählertausch nach Hochwasserschaden???: Hallo an alle, war in einem MFH (8 WE), da war der Keller komplett überflutet, d.h. der Zählerschrank auch komplett abgesoffen. Wir haben den...
  2. Hochwasser In Verteiler und Hausanschluss

    Hochwasser In Verteiler und Hausanschluss: Hallo Leute, Zu Anfangs, da ich neu bin und leider kein richtiges Thema gefunden habe, hier der Post. Also, letztens war ich bei Kundschaft...
  3. Altbau Sanierung TT Netz SLS Schalter

    Altbau Sanierung TT Netz SLS Schalter: Hallo wir haben ein Haus (Bj 1978) und möchten jetzt die Elektrik erneuern. Dazu habe ich von zwei Firmen Angebote über Zählerschränke bekommen,...
  4. Planung Elektrik Sanierung

    Planung Elektrik Sanierung: Liebes Forum, ich wollte gerne meine zwei Zimmerwohnung mit Küche und Bad eine Elektrosanierung unterziehen. Hierbei sollen Stromleitungen neu...
  5. Sanierung Altbau 1962

    Sanierung Altbau 1962: Hallo liebe Gemeinde, wir haben einen Altbau Baujahr 1962 und möchten die Elektrik sanieren. Das Ganze würden wir über einen Fachbetrieb...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.