Hörmann Code Tastatus

Diskutiere Hörmann Code Tastatus im Forum Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik im Bereich DIVERSES - Hallo Ich suche die Folientastatur für den Codetaster EBC-01 von Hörmann. Diese Folientastatur ist eine absolute Fehlentwicklung; sie übersteht...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

devau

Guest
  • Hörmann Code Tastatus
  • #1
Hallo

Ich suche die Folientastatur für den Codetaster EBC-01 von Hörmann. Diese Folientastatur ist eine absolute Fehlentwicklung; sie übersteht selten mehr als 2 Jahre. Der Druckpunkt funktioniert am Schluss nicht mehr, so dass keine Eingabe mehr möglich ist!

Diese Tastatur ist nicht mehr lieferbar, hat jemand nähere Angaben, wo ich so etwas noch finden könnte? Reparieren lässt sich so etwas ja praktisch nicht mehr!

Danke für jeden Tipp
Dieter
 
  • Hörmann Code Tastatus
  • #2
Hallo Dieter,

brauchst du die Fernbedienung für einen Torantrieb?

Die haben meist Anschlüsse für externe Taster. Hier kannst du einen Funkempfänger anschließen, den du über einen neue Fernbedienung schalten kannst.

Gruß Kawa :D
 
  • Hörmann Code Tastatus
  • #3
kawa schrieb:
Hallo Dieter,

brauchst du die Fernbedienung für einen Torantrieb?

Die haben meist Anschlüsse für externe Taster. Hier kannst du einen Funkempfänger anschließen, den du über einen neue Fernbedienung schalten kannst.

Gruß Kawa :D

Ja, diese Möglichkeit kenne ich. Das Problem ist, dass der Verputz der Hausmauer rund um dieses Code-Panel von Hörmann verarbeitet worden ist...Ich habe also auch ein mechanisches Problem, sprich Abmessungen, Schraubenlöcher etc. Notfalls muss ich die ganze Sache also zuerst mit einem Material abdecken und dann darauf ein neues Codepanel aufmontieren. Zudem muss die ganze Sache noch gegen Regenwasser abgedichtet sein und soll auch bei minus 25 Grad noch funktionieren. Das alles ist mit ein Grund, weshalb ich zuerst mal den Markt nach dem Original absuche.
Dieter
 
  • Hörmann Code Tastatus
  • #4
devau schrieb:
Das Problem ist, dass der Verputz der Hausmauer rund um dieses Code-Panel von Hörmann verarbeitet worden ist...Ich habe also auch ein mechanisches Problem, sprich Abmessungen, Schraubenlöcher etc. Notfalls muss ich die ganze Sache also zuerst mit einem Material abdecken und dann darauf ein neues Codepanel aufmontieren. Zudem muss die ganze Sache noch gegen Regenwasser abgedichtet sein und soll auch bei minus 25 Grad noch funktionieren.

Hallo Dieter,

der Empfänger soll nicht am Taster angeschlossen werden, sondern am Antrieb selbst.
Der sitzt doch bestimmt frostfrei in der Garage, oder?

Gruß Kawa :D
 
  • Hörmann Code Tastatus
  • #5
kawa schrieb:
devau schrieb:
Das Problem ist, dass der Verputz der Hausmauer rund um dieses Code-Panel von Hörmann verarbeitet worden ist...Ich habe also auch ein mechanisches Problem, sprich Abmessungen, Schraubenlöcher etc. Notfalls muss ich die ganze Sache also zuerst mit einem Material abdecken und dann darauf ein neues Codepanel aufmontieren. Zudem muss die ganze Sache noch gegen Regenwasser abgedichtet sein und soll auch bei minus 25 Grad noch funktionieren.

Hallo Dieter,

der Empfänger soll nicht am Taster angeschlossen werden, sondern am Antrieb selbst.
Der sitzt doch bestimmt frostfrei in der Garage, oder?

Gruß Kawa :D

Hallo Kawa

Schon klar, dass der Empfänger im Trockenen sitzt. Ich rede oben ja immer nur vom Code Eingabepanel. Der soll sich fix an der Stelle befinden, wo der alte EBC-01 war.
Noch was: Code-Taster von Dritthersteller können zwar nach korrekter Eingabe des Codes ein Relais schalten (auch Impuls), haben aber nicht die zusätzliche Sicherheitsfunktion des EBC-01 eingebaut:

Nach Eingabe des Codes kann durch Drücken irgendeiner Taste ein nächster Impuls generiert werden, das Tor stopp sofort. Beim nächsten Impuls fährt das Tor in anderer Richtung weiter. Das Ganze ist ca. 60 Sekunden lang so aktiv und ist sehr praktisch.

Noch eine weitere Einschränkung: Hörmann liefert nur 5 Volt an den EBC-01. Somit muss entweder beim Montieren eines Dritt-Produktes dieses nur mit 5 Volt laufen, oder es wird ein Netzteil benötigt, wofür ich keinen unmittelbaren Anschluss habe.

Der langen Rede kurzer Sinn:

Ich werde mir mit einem Single-Chip Mikroprozessor der PIC-Reihe einen Code-Taster bauen; es gibt dazu genug Anleitungen und frischt erst noch meine Kenntnisse in diesem Bereich wieder mal auf.

Gruss,
Dieter

P.S. Der Firma Hörmann habe ich trotzdem einen saftigen Brief geschrieben, es ist unverständlich, dass nicht wenigstens einer der neuen Taster mechanisch und elektrisch kompatibel zum alten EBC-01 ist. Das nennt sich dann kundenorientierte Entwicklung; resp. irgendein "Ingenieur" dort hat ganz gewaltig geschlafen..
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Hörmann Code Tastatus

Ähnliche Themen

18650 6S Akkupack selbstbau Fragen (Anfänger)

Hörmann Garagentorantrieb Ecomatic defekt

Jalousietaster schalten Funk-Dimmer für Deckenbeleuchtung

Stiebel Eltron SHZ 80 S zu wenig warm Wasser

Kompatibler Empfänger für Hörmann-Sender

Zurück
Oben