Hohlwanddose im Außenbereich

Diskutiere Hohlwanddose im Außenbereich im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Auf einem Balkon sollen Steckdosen in Trespa-Platten verlegt werden. Wie lässt dich das am schlausten realisieren? Jetzt erscheint es mir...

  1. #1 AgentBRD, 13.01.2013
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Auf einem Balkon sollen Steckdosen in Trespa-Platten verlegt werden. Wie lässt dich das am schlausten realisieren?

    Jetzt erscheint es mir widersinnig, Steckdosen mit IP44 zu verwenden, wenn die Hohlwanddosen diesen Standard nicht erreichen.

    Kennt ihr Hohlwanddosen, die man für diese Anwendung heranziehen könnte?
     
  2. Anzeige

  3. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.567
    Zustimmungen:
    186
    Warum? Das macht man bei unter Putz doch auch. Die Schutzklasse wird durch den Dichring erreicht.

    Lutz
     
  4. #3 AgentBRD, 13.01.2013
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Ja sicher, aber der Dichtring wirkt zwischen Steckdoseneinsatz und Dose. Die Dose selbst ist bei UP-Verlegung durch das Mauerwerk umschlossen - solange die Mauer nicht unter Wasser steht, kann man davon ausgehen, dass kein Wasser in die Dose dringt.

    Bei einer Hohlwand-Installation im Außenbereich (Hier: Holzständerkonstruktion mit beidseitiger, hinterlüfteter Trespa-Vertäfelung) könnte ich mir vorstellen, dass sich Kondenswasser bildet, welches dann innen an der Vertäfelung herunterläuft und dann nach und nach in die Dosen kriecht.

    Mache ich mir unbegründete Sorgen oder gibt's auf dem Markt dafür eine Lösung?


    [​IMG]
     
  5. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.844
    Zustimmungen:
    639
    @Lutz
    Schutzart

    @Agent
    Dann nimm doch winddichte Dosen, und führ die Leitung von unten ein.
     
  6. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.133
    Zustimmungen:
    315
    Nach unten offene Umkastung, Kaiser Econ-Dosen verwenden, uP-Programm mit Dichtungsring, Kinderschutz und Klappdeckel verwenden, Material mit Wet Protect behandeln. Besser wirds nimmer ...
     
  7. #6 Eddi.kett, 28.01.2020
    Eddi.kett

    Eddi.kett

    Dabei seit:
    28.01.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es hier schon ein Fazit, wie man das am Besten realisieren kann? Ich stehe nämlich vor der gleichen Frage an einer hinterlüfteten Holzfassade, die aber von oben noch mit einem Brett abgedeckt wird.

    Laut den Zimmermännern kommt hinter die Holzfassade kein Wasser, aber sicher ist man ja nie.
    Danke
     
  8. #7 Octavian1977, 28.01.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.293
    Zustimmungen:
    954
    Ich kenne keine Installation an der Wasser von Hinten an die Dosen kommen kann.
    Wenn dem so ist dann kann man dort keine Unterputz Dosen verbauen sondern ist auf Aufputz Komponenten angewiesen.
     
  9. #8 Strippe-HH, 28.01.2020
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.941
    Zustimmungen:
    328
    So hatten wir das auch gemacht und dann ist die Dose auch dicht.
     
  10. #9 Eddi.kett, 28.01.2020
    Eddi.kett

    Eddi.kett

    Dabei seit:
    28.01.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke. Ich habe mir auch noch überlegt, einen größeren Rahmen aus den Hölzern der Unterkonstruktion um die Stelle wo das Kabel aus der Steinwand kommt zu bauen. So würde man dann beim anbringen der Holzverschalung einen ringsum abgeschlossen Hohlraum dahinter erzeugen. Dann kann man nach dem Anbringen des Holzes eine Öffnung für eine Dose bohren. Mit einer winddichten Dose, einer Kabeleinführung von unten und mit dem Holzrahmen sollte doch der Wasserproblematik genügend Rechnung getragen worden sein.

    Oder ist das übertrieben?
     
  11. #10 Pumukel, 28.01.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    9.594
    Zustimmungen:
    1.398
    Wenn dann kommt da nur Kondenswasser in der Dose zum Tragen und da hilft ein 3 mm Loch unten in der Dose ansonsten reicht die Winddichte Dose völlig aus! Und der Dichteinsatz vorn sorgt für den entsprechenden Schutz gegen Eindringen von Wasser das an der Oberfläche abläuft.
     
  12. #11 Eddi.kett, 28.01.2020
    Eddi.kett

    Eddi.kett

    Dabei seit:
    28.01.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Verstehe. Aber ein gedankliches Problem gibt es noch. Die Holzverschalung ist zwar eine mit Nut und Feder und 96mm Federmaß, aber die einzelnen Bretter/Leisten sind dann nur ca. 63mm breit/hoch.
    Eine Hohlwanddose mit 68mm und erst recht der Rahmen sind ja deutlich größer. Wie behebe ich das? Dose genau auf die Feder bohren und links und rechts den Spalt der Feder mit Silikon nochmal abdichten?
    Das Bild mit der Steckdose unten neben der Eingangstür unter ttps://media.labu24.de/pub/media/labu24/trendliner-kontrast-kompakt-dekorelement-1-1366px.jpg zeigt es sehr gut. Da will ich hin. Nur habe ich bei mir keine Überwachung.
     
  13. #12 Octavian1977, 29.01.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.293
    Zustimmungen:
    954
    Die IP44 Unter Putz teile sind nur für glatte Wände.
    Du kannst höchstens an der Stelle der Dose ein glattes Brett einbauen.
     
  14. #13 Eddi.kett, 29.01.2020
    Eddi.kett

    Eddi.kett

    Dabei seit:
    28.01.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Glatt sind die Bretter ja, nur ein kleiner Spalt von ca. 8mm wäre zwischen 2 Brettern und damit an dieser Stelle die Holhlwanddose nicht von Holz umgeben.
    Ein Brett an diese Stelle geht nicht. Sind ja Nut und Feder Profilhölzer.
    Ach verdammt, ich dachte wenn man dann die Stelle, an der die Hohlwanddose seitlich an der Feder noch sichtbar ist Silikon nimmt, passt es.

    Danke trotzdem für die Hilfe.
     
  15. #14 kurtisane, 29.01.2020
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.909
    Zustimmungen:
    549
    Es gibt doch so schöne Wetterschutzdächer für den Aussenbereich u.a. ín der Art:
     

    Anhänge:

  16. #15 Strippe-HH, 29.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2020
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.941
    Zustimmungen:
    328
    Erst Trespa und nun Nut und Feder Bretter?
    IMG_1231 (458x640).jpg
    In solch einer Fassade mussten auf die Balkone Außensteckdosen in diese Platten eingesetzt werden.
    Da wurde mit einem speziellen Dosenbohrer Löcher in die Platten geschnitten, winddichte Dosen verbaut die BJ. Allwetter44-Steckdosen eingesetzt und gut ist.
    Also nichts mit Holz und so, der Abstand zwischen Wand und OK-Platte, da passt genau die Dose zwischen.
     
  17. #16 Eddi.kett, 29.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2020
    Eddi.kett

    Eddi.kett

    Dabei seit:
    28.01.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    entschuldige ich habe den Thread gekapert. Bei mir geht es ja um das selbe Thema "Hohlwanddose im Außenbereich" nur halt mit Nut und Feder Profilhölzern, nicht mit Trespa-Platten.

    Nachtrag: Abstand Oberfläche Holz bis Oberfläche Putz der Rückseitigen Wand soll bei mir 6cm betragen. Insoweit sollte eine normale winddichte Hohlwanddose reinpassen.
     
  18. #17 Octavian1977, 29.01.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.293
    Zustimmungen:
    954
    Für die Dose ist die Fuge nicht so wichtig, die Dichtlippe des Rahmens der Steckdosen liegt nicht mehr bündig auf und dichtet somit nicht mehr richtig ab.
    Silikon ist kein Mittel was dauerhaft Dicht ist.
     
  19. #18 Eddi.kett, 29.01.2020
    Eddi.kett

    Eddi.kett

    Dabei seit:
    28.01.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Aber die Bretter sind doch vorn alle in einer Ebene und somit gerade (senkrecht). Ich dachte immer, die Dichtlippe liegt auf dem Rand der Hohlwanddose, die flächenbündig etwas ins Holz eingelassen ist. Damit schließt doch die Dichtlippe die Dose rundum ab und liegt nahezu an allen Stellen bündig auf den Brettern. An der Stelle der Feder, (der Spalt links und rechts) würde der Rand der Dose die Dichtlippe abschließen, oder nicht? Ragt die Dichtlippe nicht mit einem nach innen gewölbten Kranz zusätzlich noch in die Dose hinein? Damit wäre doch der Abschluss sauber. Reicht das nicht aus, oder habe ich hier einen Denkfehler?

    Um den Spalt links und Rechts der Dose müsste man sich nochmal separat kümmern.

    Von Kaiser gibt es auch noch einen luftdichten Lüftungseinsatz für nicht luftdichte Dosen. Kann man damit eventuell arbeiten? Vielleicht in Kombination mit den Dichtlippen des Rahmens?

    Ich gebe das Thema noch nicht auf ;-)
    Danke für eure Mühe
     
  20. #19 Octavian1977, 31.01.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.293
    Zustimmungen:
    954
    Nein die Dichtung sitzt einmal im Rahmen des Bauteiles.
    Die zweite Dichtlippe ist dann die welche in die Dose gesteckt wird.

    Beide Dichtungen sind wichtig und müssen funktionieren.
     
Thema:

Hohlwanddose im Außenbereich

Die Seite wird geladen...

Hohlwanddose im Außenbereich - Ähnliche Themen

  1. Abstand Hohlwanddosen

    Abstand Hohlwanddosen: Hallo liebe Forumsgemeinde Ich möchte eine doppelte Holwanddose für zwei Schalter setzen und da einen 2 Fach Rahmen setzen. Darunter möchte ich...
  2. Leitungslänge im Außenbereich

    Leitungslänge im Außenbereich: Hallo zusammen, ich möchte gerne in meinem Garten eine Brunnenpumpe betreiben und auch meine Steuerung der Bewässerungsanlage mit Strom...
  3. Gartenhaus und Außenbereich mit Strom versorgen

    Gartenhaus und Außenbereich mit Strom versorgen: Hallo, ich bin gerade dabei mein Gartenhaus (und den Außenbereich) mit Strom zu versorgen. Mein Plan wäre eine Zuleitung vom Wohnhaus (direkt...
  4. Funkschalter in Hohlwanddose zwischenschalten?

    Funkschalter in Hohlwanddose zwischenschalten?: Guten Abend liebe Leute, ich bin neu hier im Forum und habe direkt mal eine Frage an euch! Folgender Sachverhalt: In meinem Zimmer habe ich nur...
  5. Frostschutz für AP Kabel im Außenbereich

    Frostschutz für AP Kabel im Außenbereich: Hi Leute, ich habe eine lange Mauer im Garten, auf der ich gerne ein Kabel verlegen würde. Jetzt weiß ich, dass ich zB das Kabel mindestens 60cm...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden