HVT Umbau

Diskutiere HVT Umbau im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo VDE Spezialisten Kunde möchte seine HVT Umgebaut haben wiel jetziger Standort etwas ungünstig ist.HAK wird vom EVU versetzt ,wir bauen...

  1. Gerold

    Gerold

    Dabei seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Hallo VDE Spezialisten

    Kunde möchte seine HVT Umgebaut haben wiel jetziger Standort etwas ungünstig ist.HAK wird vom EVU versetzt ,wir bauen neue HVT drüber.Anlage hat teilw.klassische Nullung und teilw.l,n,PE, Netzform TNC-S
    Am alten Standort der HVT werden zur Einspeisung entsprechend Abzweigdosen gesetzt und leicht zugängliche Abzweigdosen neu eingespeist.Für neu verlegte Steckd.baue ich einen Fi mit ein.
    Das Bad ist noch alt,wird auch nicht baulich verändert,ich könnte aber die Abzweigdose neu einspeisen weil die im Flur sitzt,kann aber keinen FI einbauen da 2 adrig.
    Ist gegen diese Installation etwas einzuwenden?
     
  2. #2 schorre82, 05.01.2006
    schorre82

    schorre82

    Dabei seit:
    09.11.2005
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Also wenn du die Hauptverteilung neu machst oder umsetzt fällt der bestandschutz weg!!
    Das heißt das du deine anlage nach dem stand der heutigen technik wieder in betrieb setzten darfst(musst)! Bad und außenbereiche mit Fi! Und nichts mehr mit klasischer nullung!!


    mfg schorre
     
  3. Gerold

    Gerold

    Dabei seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Gibt es dafür eine Vorschrift? In einigen Beiträgen steht doch das es gar keinen Bestandsschutz gibt.
    Würde ja bedeuten ganze Installation zu erneuern, macht Kunde sicher nicht mit,neue Fliesen,neue Tapeten usw.Wie würde denn wohl die Rechtsspechung sein wenn er die komplette Erneuerung ablehnt ?
    Aus der HVT wird auch noch eine Unterverteilung für eine 2. Wohnung versorgt,kann mir bald nicht vor stellen das mann alles sofort rausrupfen muß,aber ja wir sind in Deutschland.
     
  4. Marsu

    Marsu

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Mir ist keine solche Vorschrift bekannt.

    Eine derartige Regelung wäre auch nicht sonderlich sinnvoll. Sie würde mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit dazu führen, dass die Haupt- und Unterverteilungen schon deshalb nicht erneuert würden, weil man gleichzeitig auch noch das komplette Bad renovieren müsste.

    Da aber neue Haupt- und Unterverteilungen den alten vorzuziehen sind, scheint ein Austausch, wie er Dir vorschwebt, durchaus angeraten.

    Ich wüsste nicht, was man sinnvollerweise gegen Dein Vorhaben einwenden sollte.

    Grüsse

    Marsu
     
  5. #5 Umbauer, 05.01.2006
    Umbauer

    Umbauer

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenne mich mit Schutztrennungen ***nicht*** aus,
    aber könnte hier ein Trenntransformator eingesetzt,
    und alle dahinter liegenden klassischen Nullungen entfernt werden ????

    Achtung, ich übernehme keine Haftung für meine Ideen und Beiträge
     
  6. Gerold

    Gerold

    Dabei seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    nö das geht nicht, an einen Trenntrafo darf nur eine Steckd. angeschlossen werden.
     
  7. Gerold

    Gerold

    Dabei seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Wie macht ihr das denn so in der Praxis ,auch gleich das ganze Haus mit neu?
     
  8. Marsu

    Marsu

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Ich mache solche Sachen in der Praxis gar nicht.

    Nichtsdestotrotz spricht nichts gegen die Vorgehensweise, die Du angedacht hast. Tatsächlich dürften derlei Veränderungen jeden Tag tausendfach in Deutschland durchgeführt werden, ohne dass deshalb gleich die Elektroanlage im ganzen Haus erneuert wird. Viele Hauseigentümer könnten sich ein derartiges Vorgehen wohl auch gar nicht leisten. Würde man darauf bestehen,dass im Zuge eines Austausches der Hauptverteilung die ganze elektrische Anlage zu erneuern ist, wäre das wohl das Ende weiter Teile des Elektro- Handwerks.

    Grüsse

    Marsu
     
  9. Gerold

    Gerold

    Dabei seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Wie verhält sich das denn mit zusätzlichen Steckdosen?
    Hat man zB eine Anlage mit klassischer nullung und zB. im Wohnzimmer sollen noch einige Steckd. installiert werden ,darf man die von den vorhandenen abgreifen ? ,gehen wir mal davon aus ,das der Schleifenwiderstand i.O. ist und der Sicherungskasten schwer zugänglich auf der anderen Seite vom Haus.
     
  10. #10 Heimwerker, 07.01.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.723
    Zustimmungen:
    0
    Ja, dann müssen der Schutzleiter und Neutralleiter der neuen Leitung an den Pen geklemmt werden. (Ausnahmefälle beachten!)
     
  11. Gerold

    Gerold

    Dabei seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Welche Ausnahmefälle denn?Bad und Außen wegen Fi ist klar und Großgeräte geht natürlich auch nicht.
     
  12. #12 Heimwerker, 07.01.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.723
    Zustimmungen:
    0
    Den Fi-Schutz habe ich vernachlässigt, dieser müsste dann im Falle eines TT-Netzes bzw. einer Installtion in gefährdeten Bereichen, wie Bad, Feuchträume und Außenbereich mit Hilfe einer Fehlerstromschutzsteckdose (mit Verbindungsleitern) bzw. mit einer Unterverteilung mit eingebauten RCD gewährleistet werden.
     
Thema:

HVT Umbau

Die Seite wird geladen...

HVT Umbau - Ähnliche Themen

  1. Umbau von Halogen auf LED

    Umbau von Halogen auf LED: Liebe Community, da ich bei unserem Umbau von Halogen auf LED schon etwas verzweifelt bin, möchte ich mich einmal an euch wenden und hoffe auf...
  2. 2 Stromkreise auf 3-Phasen umbauen?

    2 Stromkreise auf 3-Phasen umbauen?: Tag zusammen, ich möchte eine 3-Phasen Stromschiene betreiben und 2 Leuchtengruppen separat schalten/dimmen (HV LED, 1. Gruppe 1 ca. 25W, 2....
  3. Fertige LED Lampe "umbauen" - Eingebauten Timer entfernen?

    Fertige LED Lampe "umbauen" - Eingebauten Timer entfernen?: Hallo zusammen, Ich habe mir eine Lampe auf Amazon gekauft. Diese Lampe hat einen integrierten Timer, der leider max. 12h beleuchtet. Ich habe...
  4. Alte Verteilung umbauen ---> Hutschienenabstand

    Alte Verteilung umbauen ---> Hutschienenabstand: Guten Abend werte (Foren)kollegen! Soooo, jetzt hätte ich da gerne auch mal ne Frage: Alte kleine Hager-Verteilung, 2 Reihen. Obere Reihe 12 LSS...
  5. Umbau von Altanlage

    Umbau von Altanlage: Hi, wegen anstehender Erweiterungen im Haus mit PV bzw. Wallbox wollen wir den Zählerschrank vom EG in den Keller zum Hausanschluss verlegen. Das...