Ich benötige Hilfe - Wippentaster - Rasenmäher

Diskutiere Ich benötige Hilfe - Wippentaster - Rasenmäher im Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Forum im Bereich DIVERSES; Hallo liebe Forenteilnehmer, ich hoffe, mir kann jemand helfen, ich stehe da, wie der berühmte "Ochs vor dem Berg".... Mein Elektrorasenmäher...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Knuffi2103, 13.07.2020
    Knuffi2103

    Knuffi2103

    Dabei seit:
    13.07.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hallo liebe Forenteilnehmer,

    ich hoffe, mir kann jemand helfen, ich stehe da, wie der berühmte "Ochs vor dem Berg"....

    Mein Elektrorasenmäher (Elektromotor mit Betriebskondensator) ging plötzlich aus und nicht mehr an. Motor und Kondensator wurden geprüft und sind in Ordnung (220 V direkt ohne das Sicherheitsverfahren beim Starten) verbunden, Rasenmäher läuft).

    Nun zu meinem für mich nicht nachvollziehbaren Problem. Der Rasenmäher hat ja einen Wipptaster (KCD4, 2 polig mit den Anschlüssen 1 und 1a, sowie 2 und 2a), der den Strom ja nur weitergibt, wenn man den Sicherheitsbügel beim Rasenmäher gleichzeitig mit dem Startknopf betätigt. Wenn ich ein Messgerät an den Taster anlege und diesen betätige, wird mir die volle Spannung an 1a und 2a angezeigt. (Stromzufuhr an 1 und 2, Motor an 1a und 2a). Wenn ich nun die beiden Stecker, deren Leitung mit dem Montor verbunden ist, an 1a und 2a aufstecke, sinkt die Spannung auf 0V und der Motor läuft (leider) nicht. Hat irgendjemand eine Idee, was das für ein Phänomen ist? ich habe das auch mit einer Glühlampe probiert, gleicher Effekt. Leider habe ich keinen anderen, passenden Taster zum Austesten, ich vermute aber (ohne eine logische Erklärung dafür zu haben, dass es mit dem Taster im Zusammenhang stehen muss). Ich freue mich auf Euren Erfahrungsschatz und Eure Ideen. Bitte bedenkt, dass ich Laie bin.

    Vielen Dank im Voraus
     
  2. #2 eFuchsi, 13.07.2020
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    3.133
    Zustimmungen:
    1.087
    Was passiert an 1 und 2? Bleibt da die Spannung auf 230V?
     
  3. #3 werner_1, 13.07.2020
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    14.266
    Zustimmungen:
    1.748
    Hallo, du hast vermutlich mit einem hochohmigen Multimeter gemessen. Das zeigt eben auch kapazitiv eingekoppelte Spannungen an, die nicht "da" sind. Wenn du keinen 2-pol. Spannungsprüfer mit Lastzuschaltmöglichkeit hast, kannst du auch eine Prüflampe nehmen.
    Vermutlich hat die Zuleitung eine Unterbrechung.
     
  4. #4 Knuffi2103, 13.07.2020
    Knuffi2103

    Knuffi2103

    Dabei seit:
    13.07.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    das kann ich nicht sagen, da ich immer nur an der Verbraucherseite gemessen habe. In dem Moment, wo der Motor angeschlossen wird, ist keine Spannung mehr da. Ich bin bisher davon ausgegangen, dass die Spannung vor dem Messpunkt nicht einfach verschwinden kann.
     
  5. #5 Knuffi2103, 13.07.2020
    Knuffi2103

    Knuffi2103

    Dabei seit:
    13.07.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Werner, vielen Dank für die schnelle Reaktion. Leider überfordert mich die Antwort ein wenig. Wenn ich das Originalkabel anschließe und der Taster ist nicht gedrückt, wird mir 0 V angezeigt. Sobald ich den Taster drücke, messe ich 220 V. Kann es dann echt sein, dass die Spannung dann wieder "verschwindet"? Für mich wäre es der pragmatischste Weg, wenn das das Problem löst, die Zuleitung auch noch auszuwechseln.
     
  6. #6 s-p-s, 13.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2020
    s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.266
    Zustimmungen:
    207
    Hallo,
    ich hoffe ich habe das Richtig verstanden.
    Sicher das du die Spannung L gegen den N gemessen hast?
    Auch bei einer normalen Glühlampe kannst du in Ausstellung vor dem Schalter gegen die geschaltete Ader 230 V messen.
    Der N kommt durch die Glühlampe. Wenn du den Schalter betätigst, hast du 0V da an den 2 Adern vom Schalter ,da auf gleichem Potenzial. Ich denke, du hast nicht gegen den N gemessen.
    Überhaupt ein 2 Pol Spannungsprüfer?

    Noch mal gelesen Antwort Passt nicht ganz Sorry
     
    patois gefällt das.
  7. #7 Knuffi2103, 13.07.2020
    Knuffi2103

    Knuffi2103

    Dabei seit:
    13.07.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe befürchtet, dass es nicht ganz so einfach für mich zu verstehen ist.
    Ich habe einen ganz normalen haushaltsüblichen Multimeter, wie man ihn überall bekommt. Von daher glaube ich nicht, dass es 2 poliger Spannungsprüfer ist.

    Nochmal mein Gedankengut: Ich schließe an die Anschlüsse 1 und 2 die beiden Adern von der Stromquelle an (ich hoffe, das ist schon mal richtig!). Logischwerweise kann ich dann an 1a und 2a keine Spannung messen. Wenn ich nun den Taster betätige, kann ich an 1a und 2a die Spannung messen. Für mich war dann klar, dass durch den Tastendruck im Taster lediglich die Verbindung von 1 auf 1a und 2 auf 2a hergestellt wird (quasi, wie wenn der Schalter gar nicht da wäre und ich direkt an das vorelagerte Stromkabel gehen würde).Von dieser Logik ausgehend, kann ich natürlich nicht verstehen, dass ich die Spannung nicht mehr messen kann, wenn ein Verbraucher auf 1a und 2a gehängt wird.

    Für mich stellt sich jetzt die Frage: Ist das Anschlusskabel irgendwie defekt, der Taster oder habe ich etwas falsch angeschlossen?
     
    patois gefällt das.
  8. #8 werner_1, 13.07.2020
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    14.266
    Zustimmungen:
    1.748
    Wenn bei eingeschaltetem Motor an 1a/2a nichts gemessen wird, musst du Stück für Stück den Fehler weiter suchen. Also an 1 u.2 messen, am Stecker messen usw.
    Weil keine Spannung mehr da ist. Ich habe oben schon geschrieben, du misst da irgendwelche kapazitiven Einkopplungen.
     
  9. #9 Knuffi2103, 21.07.2020
    Knuffi2103

    Knuffi2103

    Dabei seit:
    13.07.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank für Eure Hilfe. Es lag offensichtlich an der primären Zuleitung (vor dem Taster). Nach dem Ersetzen mäht das gute Stück wieder. Warum er mir vor trotz der defekten Zuleitung nach dem Taster eine beim Einstecken der Leitung 220 V Spannung angezeigt hat, mag für mich ein Geheimnis bleiben, für Euch Profis vielleicht irgendwie erklärbar. :)
     
  10. #10 werner_1, 21.07.2020
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    14.266
    Zustimmungen:
    1.748
    Dank für die Rückmeldung.
     
Thema:

Ich benötige Hilfe - Wippentaster - Rasenmäher

Die Seite wird geladen...

Ich benötige Hilfe - Wippentaster - Rasenmäher - Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei der Dimmerauswahl

    Hilfe bei der Dimmerauswahl: Hallo, wir würden gerne im Wohn- und im Schlafzimmer den Schalter gegen ein LED-Dimmer mit Nebenstellentaster tauschen. Wir haben das Programm...
  2. Wallboxstele mit Schutzpotzenialausgleich - Hilfe benötigt

    Wallboxstele mit Schutzpotzenialausgleich - Hilfe benötigt: Hallo zusammen, ich bin dabei mir eine Ladesäule (eAuto) 11kW zuhause aufzustellen. Es geht speziell um den folgenden Artikel:...
  3. Hilfe für Jugendprojekt (Stratosphärenflug)

    Hilfe für Jugendprojekt (Stratosphärenflug): Edit: jetzt kann ich Links posten. Also der Link für den Datenlogger: Datenlogger STRATO3. Höhenlogger für Stratosphärenflüge. Einleitung....
  4. Stromkabel verläuft unter Obstbaum und ist wohl defekt, Hilfe kriechstrom

    Stromkabel verläuft unter Obstbaum und ist wohl defekt, Hilfe kriechstrom: Hallo liebe Forenbesucher, Ich habe ein Problem mit Strom in meinem Garten und hoffe mir kann jemand weiterhelfen ! Ich habe seit 2 Jahren einen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden