Inbetriebnahme Baustromverteiler?

Diskutiere Inbetriebnahme Baustromverteiler? im Forum Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Ein "Hallo" an alle die mir helfen möchten und auch können. Hab folgendes Thema: Benutze einen Baustromverteiler im Aussenbereich als...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
T

tom80

Beiträge
6
  • Inbetriebnahme Baustromverteiler?
  • #1
Ein "Hallo" an alle die mir helfen möchten und auch können.
Hab folgendes Thema:
Benutze einen Baustromverteiler im Aussenbereich als Unterverteilung. Mein bestsehendes Netz: TN C S.
Als Einsp. benutze ich ein Ozoflex 5*16. Absicherung63A im Baustromverteiler35A.FI63A 30mA vorhanden
Habe Schukoabgänge und Drehstromabgang CEE16A +CEE32A
Folgende Fragen:
Staberder (Erdspies)- setzen oder nicht?
Überprüfung der Schutzmassnahmen - welche?
 
  • Inbetriebnahme Baustromverteiler?
  • #2
Hallo!

Also ohne den staberder darfst du die anlage nicht betreiben!
Zu den prüfungen:
Du musste den Fi Prüfen
Die Berührungsspannung
usw.
da gibts von beha ne sugar messfibel die kannste auf der homepage runterladen!
 
  • Inbetriebnahme Baustromverteiler?
  • #3
Also ohne den staberder darfst du die anlage nicht betreiben

Wieso nicht , ist doch ein TN-S Netz.

Laut VDE 0100 T704 ist auf Baustellen TT oder TN zulässig. Das entscheidet der Baustellenbetreiber.

Wird also 5 polig eingespeist -TNS -und die Speiseleitung so verlegt das mechanische Beschädigung ausgeschlossen ist-spricht nichts (auch keine Vorschrift) gegen das Weglassen des Erdspiesses.

Der Erder ist nur vorgeschrieben wenn das "Baustellennetz" als TT Netz betrieben wird.
 
  • Inbetriebnahme Baustromverteiler?
  • #4
Danke für die schnelle Beantwortung.
Hab noch ne Frage zu diesem Thema:
Mein Elektromeister wollte den Erder als zusätzlichen Schutz. Falls Einspeisekabel beschädigt.(PE durchtrennt, o.ä.)
Was ich noch wissen möchte:
Wie genau funktioniert die Messung des Erder`s.
Welche Werte müssen eingehalten werden?



Jetzt schon mal ein Dankeschön.
Mfg Tom80
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Inbetriebnahme Baustromverteiler?

Ähnliche Themen

Absicherung neue Unterverteilung

Potentialausgleich nur im Zählerschrank

PEN auftrennung

Neuer HAK/ Zähler und UV

TT und TN-Netz Verständnisfrage

Zurück
Oben