Induktionsherd löst FI-Schalter aus.

Diskutiere Induktionsherd löst FI-Schalter aus. im Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Forum im Bereich DIVERSES; Guten Tag, liebes Forum, ich hoffe, ich hab den Beitrag ins richtige Unterforum eingestellt. Wenn nicht, bitte ich die Mods, diesen zu...

  1. LouisZ

    LouisZ

    Dabei seit:
    13.08.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag, liebes Forum, ich hoffe, ich hab den Beitrag ins richtige Unterforum eingestellt. Wenn nicht, bitte ich die Mods, diesen zu verschieben.

    Wir haben einen neuen Induktionsherd angeschlossen (2 Phasen und N, sowie Erdung).
    Da der FI- Schalter beim Einschalten auslöste, lassen wir den Herd jetzt nicht mehr über den FI laufen, beim Einschalten fliegt der FI trotzdem meistens raus.
    Ich habe gelesen, dass es auch B+ FI s gibt, die sind aber ziemlich teuer.
    Gibt es vielleicht eine Möglichkeit, den Herd über eine Art Drossel und einen Entstörkondensator laufen zu lassen, dass der Impuls den FI nicht rauswirft? Habt Ihr da eine Lösungsidee? Gibt es sowas?
     
  2. Anzeige

  3. #2 Strippe-HH, 13.08.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.175
    Zustimmungen:
    198
    Und vorher hielt der FI-Schalter?
    Entweder Falschanschluss, oder Fehler im Gerät oder Fehler in der Anlage überhaupt.
    Oder das mit dem nicht über dem FI-Schalter laufen zu lassen, da wieder deinerseits ein Fehler unterlaufen ist.
    Wäre empfehlenswert einen Fachmann mit der Sache anzuvertrauen, der zur Fehlerbehebung die notwendigen Messgeräte hat.
    Gehe auch davon aus, dass du über die notwendigen Fachkenntnisse nicht verfügst um den Fehler zu finden.
     
  4. #3 werner_1, 13.08.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    896
    Ein Ersatz des FI's bringt nichts! Der Fehler ist zu suchen!
    Z.B. Falschanschluss oder defektes Gerät.

    Der Fehler kann auch ganz woanders in der Anlage liegen und trifft jetz nur zufällig mit dem neuen Herd zusammen.
     
    elo22 gefällt das.
  5. #4 eFuchsi, 14.08.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    1.511
    Zustimmungen:
    464
    Der Fehler kann an einem N-Pe Schluss IRGENDWO in der Anlage liegen.

    Läuft nun ein größerer Verbraucher, steigt der Spannungsfall am N. Wenn dieser ausreicht über den N-Pe Schluss genug Fehlerstrom zu verursachen, löst der FI aus.
     
    patois gefällt das.
  6. #5 Octavian1977, 14.08.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.177
    Zustimmungen:
    538
    Den Herd wegen des Auslösens dann ohne FI Schutz zu betreiben ist grob fahrlässig!
    Hier löst eine Schutzeinrichtung aus, das macht die nicht wenn alles in Ordnung ist!

    Der Anschluß hätte ohne hin durch eine Fachkraft erfolgen müssen.
     
  7. LouisZ

    LouisZ

    Dabei seit:
    13.08.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Lieber Octavian, hier wird man ja ganz schön abgekanzelt, das halte ich für ein bischen unfair, zumal ich ausreichend qualifiziert bin.
    Für die anderen Beiträge vielen Dank.
    Das Problem ist jetzt glücklicherweise gelöst.
    Aber nochmal zum Rekapitulieren:
    1. Vor meiner ersten Intervention hatte die ganze Anlage noch überhaupt keinen FI-Schalter. Mit dem lief dann alles über Wochen normal, er war auch richtig angeschlossen. Soviel zum Punkt Sicherheit.
    2. Der Induktionsherd wurde nachgerüstet, danach trat der Fehler öfter auf (wahrscheinlich in Abhängigkeit der Phasenlage beim Einschalten).
    3. Nachdem der Herd versuchsweise nicht über den FI betrieben wurde, flog letzterer immer noch manchmal heraus. Das hatte ich nicht verstanden und gemeint, es müsse ein Störimpuls von der hohen induktiven Last erzeugt worden sein, den man irgendwie herausfiltern könne.
    4. Der Einsatz eines anderen FI-Schalters (auch Kategorie A) hat den Fehler beseitigt. Jetzt läuft wieder alles normal.
    Also Danke für Eure Bemühungen. LG LouisZ
     
  8. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.357
    Zustimmungen:
    348
    .
    Achso, der Moderator ...
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    383
    Diese "ausreichende Qualifizierung" wird dir nur vermutlich niemand glauben...solange du solch gewagte Thesen erstellst:

     
    patois gefällt das.
  11. #9 Octavian1977, 26.08.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.177
    Zustimmungen:
    538
    Der Austausch des FIs hat den Fehler sicher nicht beseitigt!
    Dieser wird nur Toleranzbedingt einen anderen Auslösestrom haben z.B. 20mA statt 15mA (30mA FI darf ab 15mA auslösen)
    und damit reagiert dieser nicht mehr auf den Fehlerstrom.

    Fehler sind mit Messgeräten zu ermitteln! Ohne Messung ist ein sicherer Zustand einer Anlage nicht feststellbar.
    Das wäre ungefähr so als würde man aufgrund eines nicht ausgelösten Airbags behaupten es habe keinen Unfall gegeben.
    Ich vermute auch stark, daß weder der erste noch der zweite FI messtechnisch geprüft wurden.
     
    s-p-s gefällt das.
Thema:

Induktionsherd löst FI-Schalter aus.

Die Seite wird geladen...

Induktionsherd löst FI-Schalter aus. - Ähnliche Themen

  1. FI defekt?

    FI defekt?: Mal eine Frage um dem Elektriker die Fehlermeldung zu präzisieren: Wenn bei Überlast der FI oder Differenzschalter wegen irgendwelcher Probleme...
  2. Schalter für Dachfenster Spindelantrieb

    Schalter für Dachfenster Spindelantrieb: Guten Morgen. Könnt Ihr mir bitte sagen was für einen Schalter ich für diesen Spindelantrieb benötige. Vielen Dank
  3. Neutralleiter vom Verbraucher benutzen/schalten

    Neutralleiter vom Verbraucher benutzen/schalten: Moin, es geht um eine Aufgabe im Unterricht die wir für das Wochenende mitbekommen haben und rein von der Logik her denke ich die Antwort zu...
  4. Bewegungsmelder und Taster/Schalter

    Bewegungsmelder und Taster/Schalter: Immer wieder kommen hier Fragen zur Zusammenschaltung von Bewegungsmeldern und Tastern bzw. Schaltern für manuelle Bedienung. Ich habe mal ein...
  5. Whirlpool Kriechstrom an der Platine, FI löst aus

    Whirlpool Kriechstrom an der Platine, FI löst aus: Hallo, ich habe ein Problem mit meinem 20 Jahre alten Whirlpool. Er wurde seit längerem nicht mehr genutzt. Wenn ich ihn jetzt einschalte, löst...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden