Inselanlage mit PV und Generator automatisieren

Diskutiere Inselanlage mit PV und Generator automatisieren im Ersatzstromanlagen (Notstrom) Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich habe ein Wochenendgrundstück ohne Netzanschluss und mir deshalb eine einphasige Inselanlage mit PV, Akkubatterie als Speicher und...

  1. fhill

    fhill

    Dabei seit:
    30.04.2022
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe ein Wochenendgrundstück ohne Netzanschluss und mir deshalb eine einphasige Inselanlage mit PV, Akkubatterie als Speicher und Hybrid- Wechselrichter aufgebaut. Falls der Ertrag der PV-Anlage und die Speicherkapazität nicht ausreicht, kann ich über den Wechselrichter Strom aus einem Dual-Fuel-(Benzin+LPG)- Generator einspeisen. Meist verwende ich LPG, das aus einer 2x11kg- Flaschen-Batterie (mit Truma Umschaltautomatik DuoControl) eingespeist wird.
    So weit, so gut, funktioniert alles prima. Nun möchte ich aber die Anlage so weit automatisieren, dass bei niedrigem Ladestand der Batterie und ungenügender Solarleistung der Generator automatisch anläuft und bei voller Batterie auch selbsttätig wieder abschaltet. Natürlich gibt es Generatoren mit ATR, aber die benötigen normalerweise ein 230/400V-Netz zur Steuerung- das ich ja nicht habe.
    Daher meine Frage: Gibt es Notstromgeneratoren, deren ATR über die Speicherbatterie-Spannung (habe im Moment 48V) geschaltet werden kann und die möglichst ebenfalls mit Dual-Fuel (Benzin+LPG) betrieben werden können? Ich möchte ungern eine eigene "Bastellösung" fabrizieren, auch wenn das natürlich möglich ist....
    (Wegen der "fachübergreifenden" Fragestellung stelle ich diesen Beitrag auch ins "Photovoltaik"- Forum ein- bitte um Entschuldigung, falls das hier unüblich sein sollt).
     
  2. #2 Pumukel, 30.04.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.835
    Zustimmungen:
    3.692
    Dazu benötigst du erstmal eine funktionierende Spannungsüberwachung deiner Akkus Und auch eine Lösung die deinen Generator startet und auch stoppt. Sowas wirst du aber kaum fertig zu kaufen bekommen. Beispiel dein WR schaltet ab weil die Batterie tiefentladen ist. Dann startet dein Generator und versorgt deine 230 V Verbraucher und über ein Ladegerät deine Batterie . Damit der Generator eine bestimmte zeit läuft und eben der WR nicht starten kann brauchst du zusätzlich ein Zeitrelais. Dieses Relais stoppt dann den Generator und gibt den WR wieder frei.
    Als Versorgungsspannung für die Relais kannst du den Anlasserakku des Generators verwenden.
     
  3. #3 Octavian1977, 01.05.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    34.554
    Zustimmungen:
    2.769
    Einzig Sinvoll fände ich hierbei einen Gleichstromgenerator direkt die Batterie speisen zu lassen, ansonsten benötigst Du auch noch einen Generator mit der Möglichkeit der Synchronisation und eine entsprechende Einrichtung.
    Wechselspannungssysteme unsynchronisiert zusammen zu schalten ergibt einen Kurzschluß.

    Der Wechselrichter muß das dann auch noch vertragen von wo anders her Spannung zu bekommen.
     
  4. #4 leerbua, 01.05.2022
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    7.738
    Zustimmungen:
    2.054
    hmm, grueblgruebl, Synchronisation im Inselnetz? grueblgruebl, hmm.
     
    patois gefällt das.
  5. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    13.437
    Zustimmungen:
    1.317
    Von einem Wechselrichter habe ich nirgends gelesen. Deshalb ist das erst mal ein DC Netz. Und selbst wenn es den gibt, warum sollte der Generator direkt den Wechselspannungsteil speisen, wenn er doch die Batterie laden soll. Und selbst wenn er den Wechselspannungsteil speisen sollte, reicht ein einfaches Umschaltrelais oder Schütz in Vorrangschaltung. Da musst du nichts synchronisieren.

    Er braucht erst mal nur ein Gerät, das bei 11V Akkuspannung den Generator startet und bei 14V wieder aus macht.
     
  6. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    13.437
    Zustimmungen:
    1.317
    PS. würde z.B. mit einer Siemens Logo + 2 Widerständen funktionieren. Die muss man aber programmieren.
     
  7. #7 Octavian1977, 02.05.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    34.554
    Zustimmungen:
    2.769
    Wenn man über "Aus" umschalten will braucht man keine Synchronisierung.

    @leerbua die Netzform ist ziemlich egal auch der Betrieb am Netz oder Insel, Wechselspannungen die man zusammenschalten will müssen synchron laufen und zwar nicht nur in der Frequenz und Spannung sondern auch vor allem in der Phasenlage.

    Wenn was sehr leises als Generator gewünscht ist geht auch ein Brennstoffzellen Aggregat, ist halt recht teuer:
    EFOY Brennstoffzellen. Deine Freiheit. Dein Strom.
     
  8. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    13.437
    Zustimmungen:
    1.317
  9. #9 Octavian1977, 02.05.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    34.554
    Zustimmungen:
    2.769
    Aus der Beschreibung: "...Die Umschaltzeit zwischen den Spannungsquellen erfolgt innerhalb von 20 Millisekunden,..."

    Also doch über aus, und in einer Zeit die bedenklich ist.
    Entweder Unterbrechungsfrei schalten unterhalb von 10ms oder mit längerer Aus Zeit.
    Solche Kurzzeit Unterbrechungen verursachen üblicherweise Probleme, viele Geräte mit Elektronik hängen sich dabei auf oder verursachen Fehler.
     
  10. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    13.437
    Zustimmungen:
    1.317
    Du schreibst Blödsinn, der noch dazu nicht hier her gehört, weil es nirgends um 230V ging.
     
    patois gefällt das.
  11. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    13.437
    Zustimmungen:
    1.317
    Wenn es nur die Anschaffung wäre, aber die Betriebsstunden sind doch sehr begrenzt. Die Leistung lässt nach und irgendwann verbrennt es den teuren Brennstoff ohne Strom zu liefern. Ich habe vor ein paar Jahren mal ausgerechnet, das die kWh weit über 1€ kostet (nur der Verschleiß, da ist noch kein Brennstoff dabei. Truma hatte so etwas auch mal im Angebot gleich mit Heizung Boiler in einem Gerät, aber die haben das wieder eingestampft.
     
  12. #12 Pumukel, 02.05.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.835
    Zustimmungen:
    3.692
    Soviel zum Lesen .
    Und Bei einer Inselanlage spielt es keine große Rolle wenn mit Unterbrechung zwischen WR und Generator umgeschaltet wird. Primär soll der WR laufen auch wenn da mal nicht genug Leistung von der Solaranlage kommt und deshalb der Akku belastet wird. Das setzt voraus das dieser voll ist.
     
Thema:

Inselanlage mit PV und Generator automatisieren

Die Seite wird geladen...

Inselanlage mit PV und Generator automatisieren - Ähnliche Themen

  1. Inselanlage für Garten selbst zusammenstellen

    Inselanlage für Garten selbst zusammenstellen: Guten Tag. Habe Mal nach einem Elektrikforum gegoogelt und hoffe das mir hier evtl. weiter geholfen werden kann! Ich möchte mir für meinen...
  2. Inselanlage PV und Erdung

    Inselanlage PV und Erdung: Hallo, ich kenne mich leider mit Erdungen überhaupt nicht aus. Ziel ist es eine Inselanlage in einer trockenen savannenähnlichen Region...
  3. Inselanlage Wochenendhaus

    Inselanlage Wochenendhaus: Hallo, ich bin neu hier. Folgendes: Mein Wochenendhaus möchte ich mit Photovoltaik ausrüsten (Inselanlage). Zwei 100Ah 12.8V Lithium Batterien...
  4. Suche eienen MPPT Laderregler für der auch noch mit 24 Volt meine lampen der Inselanlage beleuchtet

    Suche eienen MPPT Laderregler für der auch noch mit 24 Volt meine lampen der Inselanlage beleuchtet: Suche eienen MPPT Laderregler für der auch noch mit 24 Volt meine lampen der Inselanlage beleuchtet Habe 2x 370 Watt Panels und will in meiner...
  5. Fehlerstöme bei Wechselrichter in Inselanlage

    Fehlerstöme bei Wechselrichter in Inselanlage: Hallo zusammen, ich habe ein Problem bei dem ich leider nicht recht weiß wie ich es lösen soll. Ich habe eine kleine 24V Inselanlage mit...