Installation der DGwohnung

Diskutiere Installation der DGwohnung im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo! Ich habe da einige fragen und zwar habe ich das DG erneuert und da soll jetzt eine Küche + Bad hin.Mit einer kleinen UV nur fürs DG ohne...

  1. Igles

    Igles

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich habe da einige fragen und zwar habe ich das DG erneuert und da soll jetzt eine Küche + Bad hin.Mit einer kleinen UV nur fürs DG ohne Zähler.
    Im OG ist der Zählerschrank mit einem Wechselstromzähler.

    1. Reicht eine 5*10mm² NYM Zuleitung zur UV (ca. 12 m Leitung

    2. 2poliger 50A oder 63A Hauptschalter in der UV?

    3. Im Bad kommt ein 230V/?kW Durchlauferhitzer. Ist 3*4mm² NYM ausreichend?

    4. Für die Küche E-Herd,SPM und Untertischgerät alles in 3*2,5mm²?

    Habe noch ein Bild vom Bad beigefügt:
    Decke in Regips,die Dusche wird gemauert.





    5. Kann ich über der Dusche in der Regipsdecke die Zuleitung für DHF legen und einen Lüfter über der Dusche anklemmen?

    6. Die Deckenlampe ist auch nahe der Dusche!!!

    Danke im voraus für die mögliche Antwort:
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Installation der DGwohnung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ktmhorn, 16.07.2009
    ktmhorn

    ktmhorn

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin.

    Die Zuleitung mit 5x10mm² sollte allemal reichen. Bei deinen Angaben würde ich aber schon eher Umstellung auf Drehstrom raten, ganz einfach aus dem Grund das es 230V Durchlauferhitzer meines Wissens nach nur bis ca.6 kW gibt und das reicht zum Duschen und Baden nie im Leben aus. Den Hauptschalter am besten als Linocur mit 3x50A (wegen dem Durchlauferhitzer). 5x2,5 wäre für den Herd besser, bei Drehstrom sogar notwendig. Für Spülmaschine und untertischgerät reicht 3x2,5. Die Zuleitung für den Durchlauferhitzer kannst du in der Decke verlegen allerdings auf jeden Fall einen FI Schalter Nennfehlerstrom max. 30mA davor. Und vergess nicht noch 2 Fi`s für alle anderen Stromkreise.
     
  4. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.341
    Zustimmungen:
    117
    Nur im TT, sonst nicht. Allerding der Rest vom Bad.

    Damit ist ein Hauptschalter in der UV überflüssig.

    Lutz
     
  5. pepp

    pepp

    Dabei seit:
    09.06.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    hi Igles

    Wieviel Kw hat dein Durchlauferhitzer ?
    230V-als Zuleitung dürften da kaum ausreichen(die fangen ja bei 18 KW+3x400 V an wenn du ihn fürs Baden+Duschen brauchst)

    ich würde 4x10mm² Kabel hinlegen dann hast du noch Luft nach oben falls die 18 KW nicht ausreichen


    gruss pepp
     
  6. Igles

    Igles

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Zuleitung ist klar + Linocurschalter 3*50A.
    E-Herd,SPM,Durchlauferhitzer über FI 30mA.
    1 FI fürs Bad müßte doch reichen ,Küche brauch ich doch nicht unbedingt über FI laufen lassen,oder?
    Durchlauferhitzer 4mm²?
     
  7. Max60

    Max60

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    alle Steckdosen über FI! Für Durchlauferhitzer legen wir fast immer 6mm².
     
  8. #7 Marcel85, 20.07.2009
    Marcel85

    Marcel85

    Dabei seit:
    10.04.2009
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ein 230V-Durchlauferhitzer ist höchstens für eine Küchenspühle, kleinere auch für Waschbecken, geeignet. Zum Duschen auf keinen Fall, da muss schon ein stärkerer her, den ich auch über 6mm² anschließen würde.

    Du müsstest auch noch überprüfen, ob deine UV im OG ausreicht, um eine Weitere anzuschließen.

    Marcel
     
  9. g1000

    g1000

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    elektrische Betriebsmittel über 4,6kw müssen mit Drehstrom angefahren werden müssen (laut TAB2007 in unserem Bezirk). Da musst du dich bei deinem Netzbetreiber erkundigen, ob er das auch von dir fordert. Wenn du schon ein 5*10 legst dann würde ich den VT im Dachgeschoss auch für Drehstrom ausrüsten. Bei dem Durchlauferhitzer kann ein 4qmm reichen, dafür fehlt die Angabe der Leistung des Gerätes, die Entfernung zum VT und zuletzt noch die Verlegeart der Leitung( Unterputz, im Rohr, in isolierter Wand) um das genauer zu bestimmen.
     
Thema:

Installation der DGwohnung

Die Seite wird geladen...

Installation der DGwohnung - Ähnliche Themen

  1. Installation einer Steckdose auf der Terrasse

    Installation einer Steckdose auf der Terrasse: Guten Tag, ich hätte auf der Terrasse meiner ETW gerne eine Steckdose um mal die Batterie des Wohnmobils aufzuladen oder den Grill anzuwerfen....
  2. Installation Eve Light Switch

    Installation Eve Light Switch: Hallo zusammen, zwecks Home-Automatisierung wollte ich mir einem Eve Light Switch installieren. Lt Anleitung sollte es eigentlich kein Problem...
  3. Bitte um Hilfe bei Installation

    Bitte um Hilfe bei Installation: Guten Tag, bei uns wurde gerade das Badezimmer und die Hauselektrik saniert und erneuert. Es gibt zahlreiche Bauliche Mängel die sogar ich als...
  4. Installation einer Steckdose an vorhandene Abzweigdose

    Installation einer Steckdose an vorhandene Abzweigdose: Hallo.Ich würde gerne noch eine Steckdose für unseren Trockner installieren,Und wollte dazu an dieser Verteilerdose gehen siehe Bild. Nun meine...
  5. Installation eines Durchlauferhitzer an alte Anlage

    Installation eines Durchlauferhitzer an alte Anlage: Hallo, Für ein neues Bad möchte ich ein DLE für die Warmwasseraufbereitung installieren lassen. Ich war nun bei einem Elektriker und er meinte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden