Installation einer SAT-Anlage Probleme

Diskutiere Installation einer SAT-Anlage Probleme im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo alle miteinander, Wie der Titel schon sagt geht es hir um die Installation einer SAT- Anlage. Hirzu habe ich ein Paar fragen: -Wie...

  1. #1 Discardia, 05.07.2013
    Discardia

    Discardia

    Dabei seit:
    05.07.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle miteinander,

    Wie der Titel schon sagt geht es hir um die Installation einer SAT- Anlage. Hirzu habe ich ein Paar fragen:

    -Wie lange dürfen die Leitungen von der SAT- Schüßel zu Matrix höchstens sein?
    -Ich möchte das ich am Fernsehen einmal das Digitale Fernsehen (DVB) habe und das Fernsehen mit ORF, BRF usw. ( Das Fernsehen das früher ohne Receiver funktionier hat)
    -Könnt ihr noch ein kleiner Kraschkurs zur verdrahtung erstellen?

    Es werdem Koaxkabel von Kathrein verlegt, die Sat- Schüßel ist ebenso von Kathrein. Durchmesser leider unbekannt :roll:. Es sind im gesamten 8 SAT- Dosen

    Würde mich über Hilfe freuen.

    MFG Dissi :wink:
     
  2. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.156
    Zustimmungen:
    329
    Länger als die meisten es verlegen.

    Zum Rest: Was ist eigentlich deine Frage, wenn du nicht einmal weist, was verbaut wird (von wem?)?
     
  3. #3 Octavian1977, 06.07.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.783
    Zustimmungen:
    1.025
    kommt auch immer auf die Qualität der Analge an.
    Bei kathrein ist eine sehr lange Leitung möglich.
    Spezifikation ist 40m, bei längeren Leitungen kann es zu Problemen kommen dazu gibt es aber auch aktive Verstärker.

    Auf dem Dach auf jeden Fall UV-beständige Leitung legen!
    die meisten Installateure misachten dies, die weiße 0815 Leitung zerfällt nach bereits einigen Monaten, funktion ist da zwar noch oft einige Jahre gegeben aber sobalt diese etwas bewegt wird ist schluß (Wind, Vögel, Vibrationen, etc)
     
  4. Dipol

    Dipol

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    130
    Wenn die LNB-Pegel ./. Gesamtdämpfung des Verteilnetzes noch normkonforme Mindestpegel von 47 dB(µV) + 3 dB Planungsreserve ergeben, ist es völlig unerheblich ob ein Multischalter weiter vorne oder hinten postiert ist.

    Der ORF ist über Satellit verschlüsselt und der Empfang mittels gekaufter Freischaltung in Deutschland illegal.

    Die Selbstmontage einer Satellitenantenne mit 8 Anschlüssen ist für einen messgerätelosen Laien mit diesem Frageniveau ein denkbar ungeeignetes Erstlingswerk.

    Sicherheitshinweis:
    Dachantennen sind erdungspflichtig und es ist ein Potenzialausgleich auszuführen.


    Eine solche "Spezifikation" gibt es nicht und der ganze Beitrag ist fachlich undifferenziert.

    KATHREIN kauft die Kabel zu, die heutigen LCD-Kabel sind gut und empfehlenswert. Die unterscheiden sich aber in Punkto Dämpfung nicht von gleichartigen Mitbewerberprodukten. Als die Sat.-ZF nur bis 1.750 MHz ausgelegt war hat speziell KATHREIN noch mechanisch stabile PE-Kabel mit vergleichsweise hoher Dämpfung bevorzugt. Ein LCD 61 hat bei 2.050 MHz satte 43 dB/100 m.

    Selbst heutige Billigkabel mit Alugeflecht haben auf 950 MHz ~19 dB Dämpfung/100 m und auf 2.150 MHz ~31 dB/100 m. Damit sind bei einer 75er Antenne auch ohne High-Gain-LNB 100 m Gesamtlänge möglich. Überaus problematisch ist allerdings die Dämpfungsschräglage von 12 dB (= Spannungsverhältnis 1:4). Um die auszugleichen ist kein Verstärker sondern ein Entzerrer erforderlich, der die weniger bedämpften Frequenzen absenkt.

    Der ersten Aussage ist zuzustimmen, aber nicht einmal weiße Baumarktkabel verspröden im Rekordtempo weniger Monate.
     
Thema:

Installation einer SAT-Anlage Probleme

Die Seite wird geladen...

Installation einer SAT-Anlage Probleme - Ähnliche Themen

  1. 4x Sat-Kabel durch Klinker, wie viele Bohrungen?

    4x Sat-Kabel durch Klinker, wie viele Bohrungen?: Endlich mal wieder ab durch Wand, ich hab einen Spaß der bei Installation, das glaubt ihr nicht, endlich mal nicht am Schreibtisch sitzen, sondern...
  2. Bestehende Installation durch Fernedienbarkeit erweitern

    Bestehende Installation durch Fernedienbarkeit erweitern: Hallo allerseits, mich beschäftigt gerade ein kleines "Problem". Ich habe die Situation, daß über einen Ausschalter (Aufputz) eine eine einzelne...
  3. Anschluss eines Honeywell Funk-Türgongs an zwei Anlagen mit untersch. Traffos

    Anschluss eines Honeywell Funk-Türgongs an zwei Anlagen mit untersch. Traffos: Möchte gerne meine Haus Freisprechanlage (Fermax Cityline 8840) und einen Türgong durch einen Funksender von Honeywell ersetzten und zwar OHNE...
  4. Vorbereitung für PV-Anlage

    Vorbereitung für PV-Anlage: Moin, ich bin gerade dabei, in einem älteren Haus die Zwischendecke neu zu belegen (Holzbalkendecke, es kommen neue Kiefernholzdielen drauf)....
  5. Sat+terrestisch

    Sat+terrestisch: Hallo! Kann ich mit meinem TV Gerät Sat und Terrestisch empfangen? D.h. switchen mit Channel up and down? Im CI stecke simplimodul...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden